XC60, Exterieur Dino Eisele

Volvo XC90 (2022)

Neuer SUV kommt elektrisch aus den USA

Die dritte Generation des Volvo XC90 kommt ab 2022 auf den Markt und rollt künftig im US-Werk im Bundesstaat South Carolina vom Band.

Der SUV baut als erstes Modell auf der überarbeiteten SPA-(Scalable Product Architeture)-Plattform auf. Dies Plattform wird aktuell und in Zukunft für die 60er und 90er-Baureihen der Schweden verwendet.

Volvo XC90 Recharge vs Tesla Model 3

Das Novum: Der Volvo XC90 ist nicht nur als Plugin- und als Mild-Hybride-Modell mit Benziner-Motoren gekoppelt, auch eine rein elektrische Version kommt – vermutlich als XC90 Recharge – auf den Markt. Diesel wird es nicht mehr geben. Damit attackieren die Schweden nicht nur die SUV-Konkurrenz mit konventionellen Antrieben wie etwa den BMW X5 oder der Mercedes GLE, mit der gleichen Baureihe zielt Volvo dann auch auf Tesla Model 3 oder BMW i5. Die Technik stammt von Geelys globaler Elektro-Marke Polestar.

SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto
SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto 19 Bilder

Mit der Markteinführung soll der XC90 dann auch je nach gesetzlichen und nationalen Voraussetzungen über autonome Fahrfunktionen nach Level 4 verfügen. Diese Stufe sieht das vollautomatisierte Fahren vor, wobei der Fahrer fahrtüchtig sein und im Notfall eingreifen muss.

Weitere Modelle rein elektrisch

Mit der neuen SPA-Plattform erhalten in Zukunft auch der Volvo S60, V60, XC60 sowie V90 und S90 die rein elektrische Option. Die Produktion des Volvo XC90 verlagern die Schweden aus Torslamda in die USA.

In dem US-Werk baut Volvo aktuell den S60, hat aber mit dem Umbau Kapazitäten für 150.000 weitere Modelle, ab Ende 2021 wird die Fabrik auch für den Bau von Batterien für Elektroautos bereit sein. Bereits 2017 hatte Volvo angekündigt in das Werk 600 Millionen US-Dollar (umgerechnet 545 Millionen Euro) zu investieren. Neben der zweiten Produktionslinie gibt es auch ein Trainingszentrum sowie weitere Büros.

Tech & Zukunft Tech & Zukunft Kia ICT Schaltsystem Hyundai/Kia ICT-Schaltsystem Automatik blickt voraus und denkt mit

ICT soll den Komfort erhöhen und den Verbrauch senken.

Volvo
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Volvo
Mehr zum Thema Elektroauto
Audi e-tron S, Exterieur
Fahrberichte
Porsche Taycan Feuer USA Florida
Alternative Antriebe
Tesla Semi Truck (2019)
Politik & Wirtschaft