AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42 AC Schnitzer
AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42
AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42
AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42
AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42 18 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

AC Schnitzer Tuning für BMW 2er Coupé G42

AC Schnitzer Tuning für BMW 2er Coupé G42 Wahlprogramm mit bis zu 420 PS

AC Schnitzer krallt sich das neue BMW 2er Coupé und wendet die altbekannten Mittel an. Bei vielen Teilen bieten die Aachener verschiedene Alternativen.

Bis BMW endlich den neuen M2 auf die Menschheit loslässt, der bekanntlich mit reichlich M4-Technik antritt, spielt der M240i die Rolle des Topmodells innerhalb der kleinen Münchner Coupé-Baureihe. Mit Hinter- oder Allradantrieb, feinem Dreiliter-Reihensechser und Twin-Scroll-Turboaufladung bringt er allerlei Fahrspaß-Qualitäten ab Werk mit. Aber da schlummert noch ungenutztes Potenzial im kompakten Bayern, sagt AC Schnitzer und gönnt dem M240i samt dessen xDrive-Version und der gesamten 2er-Coupé-Armada ab Ende August 2022 ein Rundum-Tuning-Paket.

Zum ACS24.0i adeln die Aachener aber nur den 240er. Der erhält für 4.308 Euro ein Zusatzsteuergerät, das die Leistung des B58B30O1-Sechszylinders von 374 auf 420 PS und dessen maximales Drehmoment von 500 auf 600 Newtonmeter anhebt. Voraussetzung, um die Daten auch wirklich in die Praxis zu überführen, ist allerdings die Fütterung mit mindestens 98-oktanigem Kraftstoff. Wer Wert darauf legt, dass das Triebwerk nicht nur kräftiger ist, sondern sich auch hübscher kleidet, kann bei einem Investment von 530 Euro eine im AC-Schnitzer-Stil gestaltete Motorabdeckung ordern.

Teuer oder billig – beides ist möglich

Die Stimmlage des Antriebs ändert der Tuner mit Sportnachschalldämpfern aus Edelstahl inklusive Abgasklappen, an die sich je zwei Doppelendrohre mit Carbon-Mantel anschließen. Mit 3.888 Euro ist die Abgasanlage jedoch ein recht teurer Spaß. Deutlich weniger Geld zahlt, wer sich für die reinen Endrohrblenden entscheidet, zumal AC Schnitzer diese nicht nur im Carbon-Look, sondern auch in einer verchromten beziehungsweise schwarzen Variante anbietet. Ein akustisches Upgrade bleibt dann aber aus.

BMW M240i x Drive
Tests

Ferner bieten die Rheinländer für das BMW 2er Coupé ein Sport-Komplettfahrwerk an, das zu einer Tieferlegung von 20 bis 25 Millimetern führt. Dessen Preis bemisst sich daran, ob das Basisfahrzeug ab Werk über ein adaptives Fahrwerk (2.071 Euro) oder nicht (1.771 Euro) verfügt. Aber auch hier soll es perspektivisch Sparpotenzial geben und ein Sportfedernsatz angeboten werden, dessen Tieferlegung sich im selben Rahmen bewegt. Ein 222 Euro teurer Satz Spurverbreiterungen, mit denen die Räder pro Seite jeweils zwölf Millimeter nach außen rücken, runden das Fahrwerks-Tuning ab.

Zwei Felgenvarianten

Die Qual der Wahl lässt AC Schnitzer auch beim Thema Räderwerk. Steht ein etwas größeres Budget zur Verfügung, bietet sich die gewichtsoptimierte AC4-Felge für das BMW 2er Coupé an; der Komplettradsatz kostet 4.790 Euro, wenn auf Reifen der Marken Michelin oder Continental zurückgegriffen wird. 200 Euro günstiger ist der AC1-Radsatz, den es wie das Pendant ganz in Schwarz oder zweifarbig mit schwarz-silbernem Finish gibt. Die Dimensionen stimmen bei beiden Varianten überein: AC Schnitzer steckt die Rundlinge in 8,5x20 Zoll an die Radnaben, wobei sich die Reifenformate zwischen Vorder- und Hinterachse unterscheiden (245/30 R20 vorne und 255/30 R20). Wer zusätzlich Geld sparen möchte, kann alle Radsätze auch mit Hankook-Pneus ordern und/oder die AC1-Felge im 19-Zoll-Format wählen.

AC Schnitzer ACS24.0i auf Basis BMW M240i G42
AC Schnitzer
Als Toprad bietet AC Schnitzer seinen AC4-Satz in Bicolor- oder rein schwarzer Optik an.

Bei seinen Aerodynamikkomponenten, die für 2er Coupés mit M-Aerodynamikpaket verfügbar sind, verfährt AC Schnitzer nach dem Motto "mit wenig viel erreichen". Frontseitig handelt es sich hier lediglich um eine mattschwarze Frontspoilerlippe (890 Euro), deren Einsatz im nicht weiter lackierten Zustand vorgesehen ist. Hinzu kommen ein zweiteiliger Heckspoiler (549 Euro), eine Lippe für die hintere Dachkante (434 Euro) und eine 93 Euro teure Schutzfolie, die den von außen sichtbaren Bereich der Ladekante vor Beschädigungen schützen soll.

Neues Lenkrad und viel Kleinteiliges

Innen wird es eher kleinteilig. Die zentrale Änderung hat die Fahrerin oder der Fahrer stets im Griff: Das Sportlenkrad verfügt über ausgeprägte Daumenmulden, trägt am Kranz Nappaleder sowie Alcantara und weist neben einer hellgrauen Zwölf-Uhr-Markierung auch das AC-Schnitzer-Logo auf. Mit im Vergleich zu den Originalen vergrößerten Schaltwippen, einer Aluminium-Pedalerie inklusive Fußstütze, einem Aluminium-Cover für den iDrive-Controller und einer Halterung für den Fahrzeugschlüssel, der genau in die Becherhalter der Mittelkonsole passt, gestalten die Aachener das 2er-Interieur in weiteren Bereichen um. Wer hier das Komplettpaket bucht, ist mit insgesamt 1.928 Euro dabei.

Umfrage

Welches BMW 2er Coupé würden Sie kaufen?
3315 Mal abgestimmt
BMW M240i X-Drive
BMW 220d Coupé
BMW 220i Coupé
BMW 230i Coupé
BMW M2
BMW M2 CS

Fazit

AC Schnitzer schnürt ein Tuning-Komplettpaket für das BMW 2er Coupé, das jedoch vorerst nur für den M240i mehr Motor-Power mit sich bringt. Bei den meisten Komponenten bieten die Rheinländer jedoch mehrere Alternativen an, womit der Kundschaft auch die Entscheidung darüber überlassen wird, wie viel Geld sie für ihr individualisiertes Kompakt-Coupé ausgeben will.

Zur Startseite
Kompakt Tuning Opel Astra Plug-in-Hybrid XS-Design Opel Astra Plug-in-Hybrid XS-Design Showtuning mit Kabel

Tuner XS hat für die XS Carnight einen Astra aufgebrezelt.

BMW 2er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 2er
Mehr zum Thema Coupé
06/2022, 1989 Mercedes-Benz 560 SEC Koenig Specials
Auktionen & Events
BMW 430i Gran Coupé, Opel Insignia GSI Grand Sport
Tests
BMW M240i x Drive
Tests
Mehr anzeigen