04/2021, Maserati MC20 von 7 Design Studio 7 Design Studio
04/2021, Maserati MC20 von 7 Design Studio
04/2021, Maserati MC20 von 7 Design Studio
04/2021, Maserati MC20 von 7 Design Studio
SPERRFRIST 09.09.20 um 21 Uhr Maserati MC20 Supersportwagen Studio 36 Bilder

Bodykit für den Maserati MC20 von 7 Design Studio

Bodykit von 7 Design Studio für den Maserati MC20 Noch nicht auf dem Markt und schon verspoilert

Maserati hat den MC20 längst vorgestellt, aber noch nicht auf den Markt gebracht. Entsprechend früh ist das 7 Design Studio mit seinem Bodykit dran.

Der MC20 läutet für Maserati eine neue Zeitrechnung ein. Und das schon seit einiger Zeit. Eigentlich weiß man inzwischen alles über den Sportwagen. Kaum ein Detail zum Hightech-Dreiliter-V6 mit doppelter Turboaufladung, das uns verborgen geblieben ist. Das Design ist ebenfalls längst bekannt. Genau wie der Preis des Edel-Coupés, das schon seit geraumer Zeit bestellbar ist. Nur ausgeliefert wird es halt noch nicht.

Kein Wunder, dass so manch einem der Geduldsfaden reißt. So wie nun dem Veredler 7 Design Studio, der nicht länger auf den Marktstart des MC20 warten wollte und sein Bodykit einfach jetzt schon präsentiert. Die New Yorker schneidern dem Italo-Sportler ein Komplettpaket an perfekt passenden Karbon-Teilen auf den grazilen Leib, das geschmacklich mit der Original-Linienführung durchaus mithalten kann. Und das – nicht ganz unpassend – Aria heißt. Im Italienischen bedeutet das Wort Luft oder Wetter, aber auch Fahrtwind.

Karbon von vorne bis hinten

Fangen wir vorne an, wo die Amerikaner einen größeren Splitter unter der Frontschürze platzieren. Den Spoiler ziehen sie seitlich nicht nur nach oben, sondern ergänzen ihn oberhalb mit zusätzlichen Winglets. Schwellerverkleidungen führen das Design nach hinten, wo komplementär gestaltete Aerodynamik-Elemente auf die seitlich am Auto vorbeigeführte Luft warten. Im unteren Bereich sitzt ein massiv gewachsener Diffusor, der den Auspuff-Endrohren den Platz raubt. Folgerichtig rücken diese eine Etage nach oben, wo sie das Kennzeichen an eine bislang unbekannte Position verdrängen. Oberhalb der Gürtellinie sitzen ein XXL-Heckflügel und eine Dachhutze.

04/2021, Maserati MC20 von 7 Design Studio
7 Design Studio
Attrappe oder nicht? Auf dem Dach sitzt eine formschöne, aber möglicherweise funktionslose Hutze.

Ist diese eine Attrappe oder führt sie dem V6-Twin-Turbo tatsächlich mehr Luft zu? Diese Frage lässt das 7 Design Studio bisher offen. Wir wollen zumindest nicht ausschließen, dass der Motor eine Kraftkur erhält und künftig mehr als jene 630 PS und maximal 730 Newtonmeter liefert, die Maserati für den serienmäßigen MC20 nennt. Die gleichzeitig filigraner gestalteten und satter in ihren Behausungen stehenden Räder weisen auf zwei Dinge hin: Zum einen, dass sie in ihren Dimensionen im Vergleich zu den Originalen gewachsen sind. Und zweitens, dass es Modifikationen am Fahrwerk gibt. Aber auch in dieser Hinsicht gibt es bisher nichts Offizielles vom 7 Design Studio.

Fest steht: Die New Yorker werden maximal 25 Exemplare ihres Aria-Bodykits für den Maserati MC20 auflegen. Zu welchem Preis? Auch das ist – na klar! – noch offen.

Umfrage

8142 Mal abgestimmt
Was halten Sie vom neuen Maserati MC20?
Toll. Endlich besinnt sich Maserati wieder auf das, was die Marke ausmacht.
Überflüssig. Maserati sollte lieber weitere SUV auf den Markt bringen.

Fazit

Natürlich existiert der vom 7 Design Studio aufgehübschte Maserati MC20 bislang nur in der virtuellen Welt. Dafür können die New Yorker freilich relativ wenig: Bevor sie erste Autos umbauen können, müssen diese schließlich verfügbar sein!

Maserati MC20
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Maserati MC20
Mehr zum Thema Sportwagen
Alpine A110 Trackside Cars
Neuheiten
BMW M3 M4 xDrive Allrad 2021
Neuheiten
Glickenhaus SCG 007S
Neuheiten
Mehr anzeigen