Callaway Chevrolet Suburban SC620 und GMC Sierra SC520 Callaway Cars Inc.
Callaway Chevrolet Suburban SC620 und GMC Sierra SC520
Callaway Tuning General Motors SUVs und Pick-ups
Callaway Chevrolet Suburban SC620
Callaway Chevrolet Suburban SC620 22 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Callaway-Kompressor-Tuning für GM-SUVs und Pick-ups

Callaway-Tuning für Suburban, Silverado und Co. 2,6 Tonnen schwer, 610 PS stark

Callaway kann nicht nur Corvettes extremisieren. Nun stellen die Amerikaner ein Programm für die dicken SUV- und Pick-up-Modelle aus dem General-Motors-Portfolio vor.

Callaway ist Autofans vor allem aus dem Motorsport ein Begriff. Kaum eine GT-Klasse, in der die Corvettes von Callaway Competition nicht um Siege und Meisterschaften mitfahren. Die dort gesammelten Erfahrungen wenden die Amerikaner auch bei Serienautos an: Für die diversen Generationen des US-Sportwagen-Klassikers bietet die Firma unterschiedliche Tuning-Pakete an. Aber auch die Brot-und-Butter-Modelle aus dem General-Motors-Konzern werden von der Truppe aus Old Lyme im US-Bundesstaat Connecticut mit Programmen bedient. Nun auch mit einem Upgrade, das SUV und Pick-ups der Modelljahre 2021 und 2022 in neue Leistungssphären katapultiert.

Konkret geht es um Baureihen wie den Chevrolt Tahoe und Suburban, dessen Pritschen-Bruder Silverado sowie deren GMC-Entsprechungen Yukon respektive Sierra und den Edelableger Cadillac Escalade. Herzstück des Motor-Tunings ist – US-typisch – ein Eaton-Kompressor, den Callaway in einem hauseigenen Gehäuse unterbringt und um eine besonders effektive Ladeluftkühlung sowie eine neu programmierte Motorelektronik ergänzt. Hinzu kommen ein neues Ansaugsystem und eine Edelstahl-Abgasanlage mit vier Endrohren. Das hat auf dem Papier folgende Auswirkungen: Den ab Werk 360 PS starken 5,3-Liter-V8 pusht Callaway auf diese Weise auf 527 PS. Der Achtzylinder mit 6,2 Litern Hubraum kommt so von 426 auf 610 PS.

Nur wenige optische Änderungen

Andere Tuner würden die enormen Leistungswerte mit mehr oder weniger extremen Design-Änderungen zur Schau stellen. Callaway hat das nicht nötig: Subtile Maßnahmen wie Plaketten außen und innen, eloxierte Einstiegsleisten, Motorabdeckungen aus Carbon und neue Schlüsselanhänger müssen für die GM-SUVs- und Pick-ups reichen. Hinzu kommen auf Wunsch lediglich 9x20 Zoll große Räder im Neunspeichen-Design oder Zehnspeichen-Pendants im Format 9,5x22 Zoll.

1988 Chevrolet Corvette C4 Callaway SledgeHammer
Auktionen & Events

Großer Vorteil der mindestens 24.995 Dollar (aktuell umgerechnet etwa 24.500 Euro) teuren Tuning-Pakete: Sie lassen sich regulär über Nordamerikas GM-Händler ordern. Das bedeutet: Die Kundinnen und Kunden können nicht nur auf das Callaway-Garantie-Paket über drei Jahre bis 36.000 Meilen (knapp 58.000 Kilometer) oder optional fünf Jahre und 60.000 Meilen (fast 96.600 Kilometer) vertrauen, sondern genießen weiterhin den Schutz der GM-Werksgarantie.

Umfrage

174287 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Wenn 2,6 Tonnen Lebendgewicht mit 610 PS losstürmen, walten unfassbare Kräfte. Das Interessante an den GM-SUVs und -Pick-ups mit Callaway-Kompressor ist, dass sie diese Power optisch extrem zurückhaltend nach außen verkaufen. Hier zählen innere Werte; das hat die Truppe aus Connecticut schon immer ausgezeichnet – auch auf der Rennstrecke.

Zur Startseite
SUV Tuning Mansory Mercedes-Benz GLS63 AMG Mansory Mercedes-Benz GLS 63 AMG 850 PS, auf Wunsch mit Bügelkante

Mehr Leistung ist gesetzt, Rammbügel sind optional.

Cadillac Escalade
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Cadillac Escalade
Mehr zum Thema Pickups
Ram 2500 Rebel Pickup Modelljahr 2023
Neuheiten
Tesla Cybertruck schwimmfähig
E-Auto
Velocity Custom Ford F-250 Restomod-Umbau
Restaurierung
Mehr anzeigen