Delta 4x4 VW Amarok Tuning-Pick-up Rendering Delta Geländesport und Zubehör Handels GmbH
Delta 4x4 VW Amarok Tuning-Pick-up Rendering
Delta 4x4 VW Amarok Tuning-Pick-up Rendering
Delta 4x4 VW Amarok Tuning-Pick-up Rendering
Delta 4x4 VW Amarok Tuning-Pick-up Rendering 8 Bilder

Delta 4x4: Tuning-Programm für den neuen VW Amarok

Delta 4x4 VW Amarok So hoch, dass er kaum auf's Bild passt

Delta 4x4 entwickelt ein Tuning-Programm für den neuen VW Amarok. Als "Beast" wird der eigentlich brave Pick-up zum Offroad-Brecher.

Noch lässt die zweite Generation des VW Amarok auf sich warten. Doch nicht mehr lange: Noch vor dem Jahreswechsel will Volkswagen die Bestellbücher öffnen, im Frühjahr 2023 sollen die ersten Exemplare zu den Kundinnen und Kunden rollen. Zu diesen dürfte dann auch Tuner Delta 4x4 gehören. Die Oberbayern planen jetzt schon ein Programm für den Pick-up, der im Zuge dessen den Beinamen "Beast" erhalten wird und in nicht allzu ferner Zukunft in voller Pracht vorgestellt werden soll.

Um die Modellbezeichnung zu rechtfertigen, entwickelt Delta 4x4 den ab Werk eher braven Pritschenwagen konsequent zum Offroad-Brecher weiter. Das Paket basiert auf einer Höherlegung, mit der die Karosserie 15 Zentimeter näher an den Himmel rückt. Ob sich der Amarok noch weiter vom Untergrund entfernt, hängt von der Räderwahl ab. Delta 4x4 stellt ihn entweder auf Tiefbettfelgen im Format 9x18 Zoll, die dann mit 305/70er-Breitreifen bezogen werden. Oder der Amarok erhält Beadlock-Pendants in der Dimension 9x20 Zoll, dann mit Pneus der Offroad-Größe 35x12,5 R20 ummantelt sind.

Breitere Kotflügel und Kuhfänger

Damit die Rundlinge in die Radhäuser passen, rüstet Delta 4x4 den Volkswagen-Pick-up mit großzügig dimensionierten "Bull Egg"-Zusatzkotflügeln aus. Deutlich kerniger tritt der Amarok auch dank seines neuen Frontbügels auf, der alle Kriterien des Fußgängerschutzes erfüllen soll. Er dient außerdem als Heimat für Zusatzscheinwerfer des Ausrüsters PIAA. In der Frontschürze findet zudem eine elektrische Seilwinde des österreichischen Spezialisten Horn Platz.

VW Amarok Modelljahr 2023
Neuheiten

Auf dem Dach platziert Delta 4x4 einen Gepäckträger, der Equipment wie ein Ersatzrad, Zusatzkanister und Sandbleche aufnehmen kann. An dessen vorderer Kante lässt sich zudem eine weitere LED-Lichtleiste anbringen. Ein neuer Überrollbügel für den vorderen Teil der Ladefläche rundet das Tuning-Programm vorerst ab. Über eventuelle Leistungssteigerungen verliert Delta 4x4 bisher kein Wort. Gleiches gilt in Bezug auf die Preise.

Umfrage

6575 Mal abgestimmt
Neuer Ford Ranger oder neuer VW Amarok – welcher Pick-up spricht Sie mehr an?
Der VW Amarok
Der Ford Ranger

Fazit

Der neue VW Amarok ist noch gar nicht auf dem Markt, da kündigt Delta 4x4 bereits ein Tuning-Programm für den Pick-up an. Als Beast mutiert der brave Ford-Ranger-Bruder zum kernigen Offroader, der deutlich mehr Luft zwischen Karosserie und Untergrund bringt.

Zur Startseite
Nutzfahrzeuge Tuning Hennessey Mammoth 1000 TRX mit Overlandig-Equipment Hennessey Ram TRX Mammoth 1000 Supercharged Der wohl stärkste Outdoor-Camper der Welt

Hennessey bietet nun Camping-Equipment für den Mammoth mit 1.026 PS an.

VW Amarok
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Amarok
Mehr zum Thema Pickups
Ford Ranger Raptor Fahrbericht 2022
Fahrberichte
GMC 2024 Sierra EV Denali Edition 1 Elektro Pickup
E-Auto
Geely Radar RD6 Elektro-Pick-up
E-Auto
Mehr anzeigen