Delta 4x4 Tuning Ford Ranger Delta 4x4
Delta 4x4 Tuning Ford Ranger
Delta 4x4 Tuning Ford Ranger
Delta 4x4 Tuning Ford Ranger
Delta 4x4 Tuning Ford Ranger 12 Bilder

Delta 4x4 Ford Ranger Beast

Hochbau-Maßnahmen für den Erfolgs-Pickup

Bei Delta 4x4 gibt es mal wieder etwas richtig großes, der Tuner hat sich den Ford Ranger vorgenommen. Ergebnis: Der böse Ranger Beast.

Wer den oberbayrischen Tuningspezialisten Delta 4x4 kennt, weiß auch um die Spezialität des Hauses: Dicke Gummis, hohe Hütten. Seit Jahrzehnten macht Delta 4x4 aus braven Alltags-Offroadern spektakuläre Kraftwagen. Neuestes Modell im Angebot ist der Ford Ranger Beast.

Ford Ranger wächst um 17 Zentimeter

Das erfolgreichste Pickup-Modell Europas hat sich Delta 4x4 mit der bewährten Vorgehensweise zur Brust genommen, am Anfang steht der Bodylift. Damit ist eine spezielle Höherlegung gemeint, die bei Geländewagen und Pickups mit separatem Leiterrahmen möglich ist: Die auf dem Rahmen aufgeschraubte Karosserie wird mit Distanzblöcken nach oben gesetzt. Das Ergebnis: Viel Platz in den Radhäusern und eine heftige Optik.

Delta 4x4 Tuning Ford Ranger
Delta 4x4
Von wegen schlanker Fuß: 305er Reifen kommen bei Delte 4x4 auf den Ranger

Stramme zehn Zentimeter höher endet die Dachkante des Ford Ranger nach dem Bodylift. Das ist allerdings erst der Anfang. Denn weitere 40 Millimeter Höherlegung steuert das Umbau-Fahrwerk bei. Um das Ganze abzurunden, kommen schließlich die Gummis ins Spiel: M/T-Reifen in der Dimension 305/60 R18 montieren die Bayern auf hauseigene WP-Leichtmetallräder, passend zur bösen Optik in mattschwarzer Ausführung. Das bringt noch einmal zusätzliche 30 Millimeter Höhenzuwachs.

Mit der Breitbereifung sind ausreichende Radabdeckungen Pflicht, Delta 4x4 verbaut hier die "Wide Body"-Kotflügelverbreiterungen am Ford Ranger. Und als dezente Abrundung des Umbaus findet sich noch ein Bügel an der Front des Pickups, an dem LED-Zusatzscheinwerfer der japanischen Firma PIAA verbaut sind.

Im Video: Der Ford Ranger Raptor im Fahrbericht

Ford Ranger Raptor Fahrbericht
4:19 Min.

Die Umbauten zum "Beast" können Ford Ranger-Besitzer auch nach und nach vornehmen, Delta 4x4 bietet die Komponenten einzeln an. Der Body-Lift-Höherlegungssatz kostet 2.260 Euro, die zusätzliche Fahrwerkshöherlegung per Federnsatz und Stoßdämpfern 2.216,38 Euro und der 18-Zoll-Rädersatz mit 305/60R18 Reifen von Cooper schlägt mit 2.900 Euro zu Buche. Der Preis für die "Wide Body"-Kotflügelverbreiterung liegt bei 1.800 Euro, der Frontbügel kann für 560 Euro erstanden werden und die LED-Zusatzscheinwerfer von PIAA gibt es ab 600 Euro. Alles zuzüglich Montage und gegebenenfalls Lackierung.

Umfrage

2673 Mal abgestimmt
Sind Sie ein Pickup-Typ?
Auf jeden Fall, praktische Pritschen sind mein Ding!
Niemals, Pickups sind lahm und unbequem!

Fazit

Delta 4x4 hat den Ford Ranger nach Art des Hauses verarztet. 18-Zoll-Geländereifen treffen auf eine Höherlegung um insgesamt fast 20 Zentimeter.

Auch interessant

Ford Ranger Thunder
Ford Ranger Thunder
49 Sek.
Ford Ranger
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Ranger
Mehr zum Thema Pickups
Ford Ranger Thunder
Neuheiten
Jimco Reaper
Neuheiten
Legacy Dodge Power Wagon
Tuning