DMC Maserati MC20 Sovrana DMC
DMC Maserati MC20 Sovrana
DMC Maserati MC20 Sovrana
DMC Maserati MC20 Sovrana
DMC Maserati MC20 Sovrana 9 Bilder

DMC Maserati MC20: Als Sovrana mit 713 PS

DMC Maserati MC20 Als Sovrana mit 713 PS

Der Karosserie passen die Ratinger reichlich Carbon an, für den V6-Biturbo gibt es eine leistungssteigernde Software.

Wenn ein Maserati MC20 die Hallen von Tuner DMC in Ratingen verlässt, trägt er nicht nur einen neuen Namen, er fährt auch reichlich Carbon und 83 Zusätzliche PS spazieren. Als DMC Sovrana verfügt er über 713 PS.

83 zusätzliche PS

Das Power-Plus entlockt DMC dem Nettuno-V6-Biturbo-Aggregat mit einer Kombination aus Sportluftfilter, neuer Abgasanlage und einer neu programmierten Motorsteuerungssoftware. Damit legt der Dreiliter-Sechszylinder von 630 PS und 730 Nm Drehmoment auf dann 713 PS und 875 Nm zu. Für mehr Fahrdynamik sorgen kürzere Fahrwerksfedern, die die Karosserie und damit den Schwerpunkt um 30 Millimeter absenken. Abgerundet werden die Änderungen an der Technik mit neuen Leichtmetallfelgen, die DMC aus dem Regal des kanadischen Herstellers PUR Wheels übernimmt. Auf den vorn 20 und hinten 21 Zoll großen Schmiedefelgen drehen sich Reifen im Format 255/30 und 305/30.

Ferrari 296 GTB "Squalo" by DMC
Tuning

Damit der MC20 nicht nur schneller fährt, sondern auch schneller aussieht, verpasst DMC dem Italiener ein komplettes Bodykit aus Sichtcarbon. Das bringt unter anderem einen neuen Splitter für die Frontschürze, einen neuen Carbon-Grilleinsatz, zusätzliche Luftein- und Auslässe für die Motorhaube sowie neue Seitenschwellerverkleidungen und einen modifizierten Heckdiffusor mit. Auffälligstes neues Anbauteil dürfte ab der auf Aluminium-Füßen stehende Carbon-Heckspoiler sein.

Änderungen nach Kundenwunsch sind auch im Interieur des italienischen Supersportlers möglich. Zur Wahl stehen neue Lederoberflächen, Sportlenkräder oder auch eine neue Aluminium-Pedalerie.

Umfrage

185221 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Nach dem üblichen Rezept strickt Tunber DMC aus dem Maserati MC20 den Sovrana. Für den Motor gibt es per Software-Upgrade mehr Leistung, die Optik wird mit neuen Carbon-Anbauteilen nachgeschärft.

Zur Startseite
Sportwagen Tuning Mansory Ferrari Roma Mansory Ferrari Roma Carbon immer, schrill auf Wunsch

Mansory bietet mehr Leistung, ein Bodykit und optional Einzelkreationen.

Maserati MC20
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Maserati MC20
Mehr zum Thema Sportwagen
Hyundai RM19
Fahrberichte
1986 BMW Alpina B7 Turbo Coupe/1 Auktion
Auktionen & Events
Ford Mustang 2023 Displays Basisversion Collage
Neuheiten
Mehr anzeigen