Ford Ranger Prior Design Widebody Prior Design
Ford Ranger Prior Design Widebody
Ford Ranger Prior Design Widebody
Ford Ranger Prior Design Widebody
Ford Ranger Prior Design Widebody 9 Bilder

Ford Ranger Widebody Prior Design

Extrabreit ins Revier

Prior Design hat einen Body-Kit für den Ford Ranger entwickelt. Die Anbauteile lassen sich individuell kombinieren.

Prior Design aus Kamp-Lintfort ist eigentlich eher bei der Tiefbau-Fraktion im Sportwagenbereich bekannt. Nun hat sich die Firma allerdings etwas Grobstolliges vorgenommen. Der Karosserie-Kit für den Ford Ranger lässt den Pickup noch macho-mäßiger wirken.

Auf Basis des Ford Ranger Wildtrak hat Prior Design das neue Karosseriekit vorgestellt. Es besteht aus mehreren Komponenten, die auch einzeln am Ford Ranger verbaut werden können. Wichtigster Bestandteil sind die Kotflügelverbreiterungen, um die montierten Kumho-MT-Reifen in der Dimension 33x12,5R20 abzudecken.

Diffusor am Ford Ranger

Dazu gesellen sich Dachaufsätze mit LED-Zusatzleuchten und ein neuer Kühlergrill, der wahlweise mit einem "Prior"-Schriftzug in Carbon ausgeführt wird. Bei einem höhergelegten Gelände-Laster nicht unbedingt einleuchtend, aber hübsch ausgeführt ist der neue Heckstoßfänger mit laut Prior "angedeutetem Diffusor". Als Abschluss gibt es noch einen Spoiler für die Heckklappe.

Preise für die Einzelteile und das Komplettkit verrät Prior auf Anfrage, auch jene für eine auf Wunsch erhältliche Ausführung in Echt-Carbon.

Ford Ranger
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Ranger
Mehr zum Thema Pickups
Ford Ranger Plattform
Neuheiten
Ford F-150 Liegesitze
Neuheiten
11/2020, Rivian R1T Wechselakku Patentzeichnung
Alternative Antriebe