02/2022, ADAC Sommerreifentest 2022 ADAC/Marc Wittkowski

Sommerreifen-Test des ADAC (2022): Ergebnisse

ADAC-Sommerreifen-Test 2022 185/65 R15 & 215/60 R16 Die neue Sommerreifen-Generation ist Mittelmaß

In seinem Sommerreifen-Test hat der ADAC insgesamt 34 Reifen-Modelle für Kleinwagen und kompakte SUV an ihre Grenzen getrieben. Jetzt sind die Ergebnisse da. Es gibt weder positive noch negative Ausreißer.

🏆Die Testsieger auf einen Blick:

    • Testsieger bei den Reifen für die Kleinwagen ist das Modell Goodyear EfficientGrip Performance 2 mit der Testnote 2,0. Knapp dahinter landen der Bridgestone Turanza T005 und der Michelin Primacy 4, die jeweils die Note 2,1 erhalten. Der Goodyear EfficientGrip Performance 2 schneidet besonders gut beim Verschleiß ab. Der Bridgestone Turanza T005 bietet exzellente Fahreigenschaften auf nasser Fahrbahn, während der Michelin Primacy 4 vor allem auf trockener Fahrbahn und bei der Geräuschentwicklung überzeugen kann.
    • Testsieger bei den Reifen für die kompakten SUV sind die Modelle Continental PremiumContact 6 sowie der Michelin Primacy 4, die jeweils die Testnote 2,1 erreichen. Kurz dahinter folgt der Bridgestone Turanza T005. Der Continental PremiumContact 6 besticht durch hervorragende Allround-Eigenschaften und kann in erster Linie bei nasser Fahrbahn punkten. Der Michelin Primacy 4 und der Bridgestone Turanza T005 sind jeweils spitze beim Fahrverhalten bei Trockenheit sowie in Sachen Kraftstoffverbrauch und Verschleiß.

Der ADAC hat noch vor Frühlingsbeginn die Ergebnisse seines diesjährigen Sommerreifen-Tests veröffentlicht. Der Autofahrer-Club erprobte insgesamt 34 Modelle, darunter 16 für das Kleinwagen-Segment (Größe: 185/65 R15 88H, Geschwindigkeitsklasse H bis 210 km/h) und 18 für die Klasse der Kompakt-SUV (Größe: 215/60 R16 99V, Geschwindigkeitsklasse V bis 240 km/h).

Ein "guter" Testsieger bei den Kleinwagen

Beim Testsieger in der Dimension 185/65 R15 handelt es sich um das Modell Goodyear EfficientGrip Performance 2, das mit hervorragendem Verschleiß und ansonsten guten Allround-Fähigkeiten punktet und die Gesamtnote 2,0 erzielt. Mit 98 Euro ist der Goodyear der drittteuerste Reifen im Test. Knapp dahinter folgen der kaum günstigere Bridgestone Turanza T005, der besonders mit seinen Fahreigenschaften bei Nässe überzeugt, sowie der sehr teure Michelin Primacy 4, der bei trockener Fahrbahn und bei der Geräuschentwicklung vorne liegt. Diese Pneus erreichen jeweils die Testnote 2,1.

02/2022, ADAC Sommerreifentest 2022
ADAC e. V.

Mit dem Pirelli Cinturato P1 Verde, dem Dunlop Sport Blu Response und dem Giti GitiSynergy H2 aus Singapur folgt ein weiteres Reifen-Trio, das Gesamtbewertungen zwischen 2,3 und 2,5 erreicht und damit als "gut" gelten darf. Das breite Mittelfeld wird vom Laufenn G Fit Eco+ angeführt, der mit 64 Euro der günstigste Reifen des Testfeldes ist. Mit dem 99 Euro teuren Continental EcoContact 6 kommt dagegen der zweitteuerste Pneu nicht über die Testnote 2,8 hinaus.

02/2022, ADAC Sommerreifentest 2022
ADAC e. V.

Auf den drei hinteren Plätzen landen ausschließlich Reifen, die mit 76 Euro pro Exemplar in die günstige Kategorie gehören. Doch selbst sie zeigen in einigen Kategorien gute Eigenschaften. Der insgesamt mit 3,1 bewertete Fulda EcoControl HP2 beispielsweise beim Verschleiß und Kraftstoffverbrauch und der Cooper CS7 (3,2) mit seinen Auswirkungen auf den Spritkonsum. Selbst der Testverlierer Matador MP47 Hectorra 3 (Testnote 3,3) schneidet in einem Punkt stark ab: Bei der Geräuschentwicklung ist nur ein Konkurrent besser.

Die Teuersten sind auch die Besten

Insgesamt einen Tick schlechter präsentiert sich das Testfeld mit der Dimension 215/60 R16. Bereits die beiden Testsieger Continental PremiumContact 6 und Michelin Primacy 4, mit 163 und 168 Euro die teuersten Reifen im Test, erreichen mit 2,1 eine leicht schlechtere Gesamtbewertung. Ersterer holt den Sieg mit einer hervorragenden Gesamt-Performance, während Letzterer vor allem beim Fahrverhalten bei Trockenheit sowie in Sachen Kraftstoffverbrauch und Verschleiß überzeugt. Dies alles trifft auch auf den drittplatzierten Bridgestone Turanza T005 (Testnote 2,2) zu, allerdings auf etwas niedrigerem Niveau.

02/2022, ADAC Sommerreifentest 2022
ADAC e. V.

Mit dem Dunlop Sport BlueResponse verpasst ein weiterer hochpreisiger Pneu (152 Euro) zwar das Treppchen, erreicht aber immerhin das Testurteil "gut". Gleiches gilt für den ungleich günstigeren Toyo Proxes Comfort, der mit einem Preis von 114 Euro und der Gesamtnote gut so etwas wie der Preis-Leistungs-Sieger bei den Reifen für kompakte SUV ist.

02/2022, ADAC Sommerreifentest 2022
ADAC e. V.

Ein Dutzend Reifen-Modelle erhält die Einschätzung "befriedigend". Darunter sind Reifen einigermaßen namhafter Hersteller zu mittelhohen Preisen (Nokian Tyres Wetproof, Hankook Ventus Prime 3 K125 oder Firestone Roadhawk) ebenso wie einige Billigangebote (Esa+ Tecar Spirit Pro, Lassa Competus und Nankang Eco-2+). Mit dem nur 81 teuren Kormoran Road Performance ist der billigste auch der schlechteste Reifen. Das polnische Modell zeigt zwar hervorragende Eigenschaften bei Kraftstoffverbrauch und Verschleiß, erkauft sich dies aber mit gravierenden Schwächen sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn. Das folgerichtig miese Testurteil: Note 3,7 – ausreichend.

Umfrage

47942 Mal abgestimmt
Wie wichtig sind Ihnen Ihre Reifen?
Sehr wichtig - die dürfen teuer sein und ich kontrolliere sie ständig.
Nicht so wichtig - billige Schlappen tun es auch.

Fazit

Der jüngste Sommerreifentest des ADAC zeigt: So richtige Versager – vom Kormoran Road Performance einmal abgesehen – gibt es auf dem Pneu-Markt fast nicht mehr. Richtig ist auf der anderen Seite aber auch: Es fehlen die Überflieger, eigentlich alles spielt sich im grauen Bereich zwischen "gut" und "befriedigend" ab.

Für die Verbraucher heißt das im Umkehrschluss: Wer besonders auf's Geld achten muss oder für sich eine andere Gewichtung definiert als die Tester des ADAC, kann selbst dann einen Reifen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis finden, wenn dieser nicht im Spitzenfeld gelandet ist. Um diesen Pneu zu identifizieren, schauen Sie sich am besten die im Artikel sowie in der Fotoshow gezeigten ADAC-Tabellen mit den Einzelergebnissen jeder Kategorie genauer an.

Eine breite Auswahl an Reifen finden Sie auch auf ebay.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen AUTO MOTOR UND SPORT eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:🛒

Verkehr Reifen Michelin Enviro Michelin recycelt Altreifen in Chile Altreifen werden zu schwarzem Gold

Michelin baut ein Werk zum Recycling von Altreifen.

Mehr zum Thema Fit in den Frühling
Sommerreifentest 2022 245
Reifen
Liqui Moly Frühjahrsputz
Auto richtig waschen, Autowäsche, Autopflege
Sicherheit
Mehr anzeigen