Kennzeichen New York Verkauf 20 Millionen Volvo Duponregistry / Patrick Lang
Kennzeichen-Bedeutung
Kennzeichen-Bedeutung
Kennzeichen-Bedeutung
Kennzeichen-Bedeutung 32 Bilder

20 Millionen Dollar für einen Volvo mit Kult-Kennzeichen

Hier kostet das Kennzeichen mehr als der Volvo 20 Millionen Dollar für Wunschkennzeichen

Wer einen effektiven Weg sucht, um sein Konto zu leeren, bitte hier entlang. Teuer ist an diesem Kauf nicht das Auto, sondern das Kult-Kennzeichen.

Das Leben in der amerikanischen Mega-Metropole New York ist nicht billig. Trotzdem schlagen sich in der größten Stadt der USA täglich 8,4 Millionen Einwohner durch und wer schonmal dort war, weiß: Viele sind mit dem Auto unterwegs. 4,4 Millionen Pkw rollen dort jeden Tag durch die Hochhausschluchten, rund zwei Millionen Fahrzeuge sind in New York City direkt zugelassen.

Auto als Mitgift

Klar, dass wohlhabende Verkehrsteilnehmer da eine Möglichkeit suchen, um sich von der grauen Masse abzuheben. Doch selbst der teuerste Sportwagen findet im Big Apple wohl an irgendeiner Ecke sein Pendant. Ein Merkmal gäbe es da allerdings aktuell, das wirklich und wahrhaftig einzigartig ist: Ein 20 Millionen Dollar (aktuell umgerechnet zirka 16,75 Millionen Euro) teurer Volvo V70. Nun wissen wir ja alle, dass für altes Blech bisweilen horrende Summen bezahlt werden, aber für diesen runtergerockten blauen Kombi scheint das doch etwas unverschämt, oder?

Kennzeichen New York Verkauf 20 Millionen Volvo
Duponregistry / Patrick Lang
20 Millionen Dollar sind umgerechnet 16.763.100 Euro und auf jeden Fall zu viel für einen alten Volvo V70.

Gut, um ehrlich zu sein, kostet das Auto an sich vermutlich irgendwas um die 200 bis 500 Dollar und ist hier lediglich als Mitgift zu verstehen. Das wirklich kostspielige Element an dem alten Schweden ist sein Kennzeichen, das die Halter-Familie nach 40 Jahren im Besitz nun veräußert. Auf dem Blech steht schlicht "New York". Ohne Ziffer oder Zusatz – und damit wirkt es fast wie eine Postkarte. Das Nummernschild stammt aus den 1970er-Jahren, als New York damit begonnen hatte, Wunschkennzeichen anzubieten.

Die teuersten Kennzeichen

Absurde Summen für Kennzeichen zu verlangen ist übrigens keine Spezialität der USA. 2008 bezahlte ein Geschäftsmann in Abu Dhabi 10 Millionen Euro für das Nummernschild mit der schlichten Ziffer "1". Im selben Jahr pinnte sich Designer Afzal Kahn in Großbritannien für rund 500.000 Euro "F1" an seinen Bugatti Veyron. Dagegen wirkt das 2017 versteigerte teuerste Kennzeichen der Schweiz übrigens wie ein "Nümmerli-Schild" für arme Leute. Nur 160.000 Franken gab es für "VS 1" im Kanton Wallis. Der einzig erkennbar praktische Effekt eines solchen Kennzeichens: Wer im Einkaufszentrum wegen Falschparkens ausgerufen wird, fühlt sich auf jeden Fall direkt angesprochen. Weitere besondere Kennzeichen finden Sie in unserer Fotoshow.

Umfrage

4595 Mal abgestimmt
Wie viel wäre Ihnen ein Prestige-Kennzeichen wert?
Die 15 Euro, die das Prägen kostet.
Alles, was ich habe!

Fazit

Wenn man wirklich nicht mehr weiß, wo hin mit seinem Geld, dann ist so ein Millionen-Kennzeichen sicher eine Anschaffung zum Angeben im Golf-Club. In Deutschland überlegt man sich da eher, ob die zehn Euro Gebühr für ein Wunschkennzeichen sich wirklich lohnen.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Sportwagen
Politik & Wirtschaft
Tesla Model 3 Over-the-Air-Updates
Politik & Wirtschaft
Mini Cooper SE, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen