Volvo Concept Recharge Volvo
09/2021, Volvo Logo alt 3D farbig
09/2021, Volvo Logo neu 2D schwarz weiß
Volvo Concept Recharge
Volvo Concept Recharge 22 Bilder

Neues Volvo-Logo für Autos, Lkw und Markenauftritt

Neues Volvo-Logo für Autos und Markenauftritt 2D statt 3D, schwarz/weiß statt farbig

Klammheimlich hat Volvo seinen Markenauftritt erneuert. Zentrales Element ist ein neues Logo, das künftig auch die Autos und Lkw aus Schweden ziert.

"Markenauftritt modernisieren? Logo!", heißt es derzeit in vielen Chefetagen der Autohersteller. Angefangen hat der Trend vor rund zwei Jahren mit Volkswagen; seitdem haben sich viele weitere Autobauer neue Logos verpasst. Ob BMW, Nissan, Opel oder Renault, um nur einige zu nennen: Überall sollen die Erkennungszeichen schlanker, klarer, mutiger und moderner sein als zuvor. Und Selbiges strebt nun auch Volvo an.

09/2021, Volvo Logo alt 3D farbig vs neu 2D schwarz/weiß
Volvo Car Corporation
Das alte (links) und das neue Volvo-Logo im Vergleich.

Der Unterschied: Während die auf Neudeutsch "Relaunch der Corporate Identity" genannte Modernisierung der Markenidentität bei der Konkurrenz meist mit großem medialen Brimborium zelebriert wurde, haben die Schweden ihr Logo heimlich, still und leise gewechselt. Seit Mittwoch (22. September 2021) ist es auf Volvos Kanälen in den sozialen Netzwerken zu sehen. Begleitet von... nichts! Kein Text, kein Video-Statement oder etwas dergleichen, was die Neuerung erklärt.

Deutlich schlanker als zuvor

Doch bereits auf den ersten Blick zeigt sich: Volvo begibt sich ins Fahrwasser der Konkurrenz und gestaltet auch sein eigenes Logo schlanker und klarer als zuvor. Die farbige 3D- weicht einer schwarz/weißen 2D-Optik; zudem ändern sich einige Details. Der Volvo-Schiftzug sitzt weiterhin zentral im Kreis, allerdings fortan freischwebend und nicht mehr auf einem horizontalen Steg. Zudem zeigt sich der Abstand zwischen den Buchstaben vergrößert, während die Lettern an sich deutlich schlanker gestaltet sind. Dasselbe gilt für den äußeren Kreis, in dem rechts oben weiterhin ein Pfeil sitzt. Er wächst nun aber nicht mehr aus dem Kreis heraus, sondern unterbricht diesen.

Volvo Concept Recharge
E-Auto

"Das vereinfachte Logo lässt sich in den digitalen Medien besser darstellen", sagt ein Volvo-Sprecher zur Neuerung. Allerdings wird die Marke in ihrer Kommunikation mit Kunden, Geschäftspartnern und Presse – wie bereits in der jüngeren Vergangenheit – meist nur den Schriftzug verwenden. Das vereinfachte Logo soll künftig auch Volvos Autos zieren. Erstmals zu sehen war eine aufgefrischte Form des Volvo-Emblems bei der im Juni 2021 enthüllten Elektro-SUV-Studie Concept Recharge (siehe Fotoshow), bei der das Logo nicht mehr aufgesetzt zu sehen ist, sondern als in die Front integrierte Lichtsignatur dargestellt wird.

Nicht nur auf Autos, sondern auch auf Lkw

Das neue Logo wird künftig übrigens ebenfalls die Lastwagen der Schweden zieren. Volvo Trucks agiert zwar unter einem anderen geschäftlichen Dach als die Pkw-Sparte (und zwar zusammen mit Renault Trucks, während Volvo Cars zum chinesischen Geely-Konzern gehört). Aber alle Aktivitäten, welche die Volvo-Marken betreffen, werden von der Volvo Trademark Holding AB gesteuert. Sie verantwortet die Corporate Identity sowohl für den Lkw- als auch für den Pkw-Ableger und möchte gerne einen einheitlichen Logo-Look für alle Volvo-Straßenfahrzeuge kreieren.

Umfrage

1157 Mal abgestimmt
Wie gefällt Ihnen das neue Volvo-Markenlogo?
Super. Es sieht klarer und moderner aus.
Nicht gut. Das alte wirkt hochwertiger.

Fazit

Bei Volvo zeigt sich ein ähnliches Phänomen wie bei den anderen eingangs erwähnten Marken: Auf den ersten Blick erscheint das neue Logo arg vereinfacht, vielleicht sogar etwas billig. Schaut man jedoch länger vergleichend auf die Embleme, wirkt irgendwann das alte blockig/schwülstig, während das neue moderner und klarer daherkommt. Aber hierzu wird jede Betrachterin und jeder Betrachter eine unterschiedliche Meinung haben.

Volvo
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Volvo