Nicholas Latifi - Williams - Formel 1 - Test - Bahrain - 11. März 2022 xpb
Nicholas Latifi - Williams - Formel 1 - Test - Bahrain - 11. März 2022
Nicholas Latifi - Williams - Formel 1 - Test - Bahrain - 11. März 2022
Nicholas Latifi - Williams - Formel 1 - Test - Bahrain - 11. März 2022
Nicholas Latifi - Williams - Formel 1 - Test - Bahrain - 11. März 2022 96 Bilder

Fotos Bahrain F1-Test 2022 – Tag 2

Fotos Bahrain F1-Test – Tag 2 Williams fackelt ab

Der zweite Testtag in Bahrain hatte viel Action zu bieten. Alpine zeigte zum ersten Mal sein komplett pinkes Auto. Bei Williams brach ein spektakuläres Feuer im Heck des Autos aus. Wir haben für Sie die Highlights des Tages in der Galerie gesammelt.

In Bahrain gingen die Testfahrten am Freitag (11.3.) in die vorletzte Runde. So langsam wird es ernst für die zehn Teams. Der Countdown zum Saisonstart in der kommenden Woche tickt unerbittlich herunter. Große Probleme kann sich nun eigentlich keiner mehr erlauben. Doch bei der Zuverlässigkeit gibt es immer noch einige Sorgenkinder.

So kamen Williams und Haas am zweiten Testtag erst mit einer Dreiviertelstunde Verspätung aus der Garage. Bei Williams war es danach leider nur ein kurzes Vergnügen. Das Auto lief nicht einmal eine Stunde, da überhitzten im Heck von Nicholas Latifi plötzlich die Bremsen. Der Pilot versuchte seinen Renner noch an die Box zu bringen, doch dann entzündete sich plötzlich die Verkleidung.

Der Kanadier musste seinen Dienstwagen am Streckenrand abstellen. Trotz eilig herbeigeholter Feuerlöscher brannte das halbe Heck des neuen Williams ab. Auf die spektakulären Bilder hätten die Ingenieure gerne verzichtet. Aber besser solche Zwischenfälle passieren jetzt als im Rahmen des ersten Grand Prix.

Esteban Ocon - Alpine - Formel 1 - Test - Bahrain - 11. März 2022
xpb
Der Alpine verließ die Garage am zweiten Testtag komplett in Pink.

Alpine ganz in Pink

Auch der Alpine zog am Freitagfrüh die Blicke auf sich. Das Auto präsentierte sich zum ersten Mal in einer komplett pinken Lackierung. Bisher war der Werksrenner immer im traditionellen blauen Look unterwegs. Hauptsponsor BWT ließ es sich ein paar Millionen kosten, damit Esteban Ocon und Fernando Alonso auch bei den ersten beiden Saisonrennen in der auffälligen Folierung an den Start gehen.

Natürlich werfen wir in unserer Galerie wie immer auch einen genaueren Blick auf die Technik. Ferrari kam am Freitag mit einem neuen Unterboden, der dem McLaren verblüffend ähnlich sieht. Auch vom Upgrade-Paket am Mercedes haben wir noch ein paar neue Bilder geschossen. In der Fotoshow liefern wir Ihnen den ganzen Tag über aktuelles Material von der Strecke in Bahrain.

Formel 1 Aktuell Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022 Leclerc optimistisch vor Heimspiel Angespannte Motorensituation

Der Ferrari-Fahrer lässt sich von Rückschlägen nicht runterziehen.

Mehr zum Thema Alfa Romeo F1
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 22. Mai 2021
Aktuell
Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022
Aktuell
Mercedes - Formel 1 - GP Spanien - Barcelona - 2022
Aktuell
Mehr anzeigen