Kevin Magnussen - Haas - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2022 xpb
Kevin Magnussen - Haas - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2022
Kevin Magnussen - Haas - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2022
Liam Lawson - Alpha Tauri - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2022
Mick Schumacher - Haas - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2022 37 Bilder

F1-Fotos GP Belgien 2022 - Bilder Training Freitag

F1-Fotos GP Belgien 2022 - Training Haas unter Hochspannung

GP Belgien 2022

In Spa-Francorchamps hat sich die Formel 1 endlich aus den Sommerferien zurückgemeldet. Doch zum Auftakt störte der Regen und eine Panne am Haas von Kevin Magnussen das Programm. Wir zeigen die Bilder vom Freitagstraining.

Die Fans auf den Tribünen von Spa hatten der Rückkehr der Königsklasse sehnsüchtig entgegengefiebert. Fast vier Wochen drehte sich in der Formel 1 kein Rad. Doch so richtig kam der Trainingsbetrieb am Freitag (26.6.) nicht in Schwung.

Nach leichtem Nieselregen am Vormittag wurden die ersten Übungsrunden mit Intermediates gedreht. Dann öffnete sich ein kurzes Zeitfenster, um mit Slicks verwertbare Daten zu sammeln. Doch nach 37 Minuten ließ die Rennleitung plötzlich die roten Flaggen schwenken. Kevin Magnussen war mit seinem Haas kurz nach dem Boxenausgang gestrandet.

Bergung mit Hindernissen

Das rote LED-Licht über der Airbox des US-Renners verhieß nichts Gutes. Teamchef Guenther Steiner bestätigte: "Wir hatten ein Problem mit dem Hochvolt-System." Der Pilot wurde angewiesen, sich mit einem Sprung von seinem unter Strom stehenden Rennwagen zu entfernen. Und auch bei der Bergung galt höchste Vorsicht.

Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2022
xpb
In der Eau Rouge kam es zu verstärktem Funkenflug.

Die Mechaniker näherten sich dem havarierten Auto mit Diagnosegeräten und dicken, isolierenden Gummihandschuhen. Bis das Auto endlich auf dem Abschleppwagen stand, verging wertvolle Trainingszeit. Erst nach einer 14-minütigen Unterbrechung konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Feuerwerk in der Eau Rouge

Doch so richtig wollte anschließend keine Spannung mehr aufkommen. Ein heftiger Regenschauer verhinderte weitere Zeitenverbesserungen in den letzten zehn Minuten. Aber auch ohne Schlussspurt produzierte die verkürzte Trainingsaction einige spektakuläre Bilder. Der Funkenflug beim Aufsetzen des Unterbodens in der Eau-Rouge-Passage erinnerte teilweise an ein kleines Feuerwerk.

Auch die Mercedes-Autos waren einen genaueren Blick wert. Zum 55. Geburtstag der Renn- und Sportwagensparte AMG bekamen die Silberpfeile ein paar spezielle Aufkleber verpasst. Auch Technik-Fans kommen beim Blick in unsere Galerie auf ihre Kosten. Die Autos wurden für die Highspeed-Party in Spa mit zahlreichen Upgrades ausgerüstet.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Mohammed Ben Sulayem - GP Belgien - 2022 FIA-Präsident auf dem Rückzug Ben Sulayem gibt F1-Geschäft ab

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem will sich aus der Formel 1 zurückziehen.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Ferrari - Formel 1 - GP Japan - Suzuka - 07. Oktober 2022
Aktuell
Jordan 191 - Chassis no. 191/6 -  Bonhams Auktion 2023
Aktuell
Max Verstappen & Sergio Perez - GP Brasilien 2022
Aktuell
Mehr anzeigen