auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA 2017

Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt

IAA 2017 Logo Foto: IAA 107 Bilder

Die IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) wird alle zwei Jahre vom Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt ausgerichtet. Vom 14. bis zum 24.September eröffnet Sie 2017 wieder ihre Pforten.

Natürlich werden die Autohersteller auf der IAA 2017 wieder ein Feuerwerk an Neuheiten abbrennen. Als eines der Highlights zeigt zum Beispiel Mercedes seinen auf 275 Exemplare limitierten Supersportwagen Project One und einen Ausblick auf die rein elektrische Kompaktklasse. Von „Nachbar“ Porsche gibt es auf der IAA 2017 den neuen Cayenne zu sehen.

Viele Neuheiten von BMW, Mercedes und VW

Konkurrent BMW hat etwas mehr in Petto. Die Bayern zeigen auf ihrem IAA-Stand den neuen BMW X3, der BMW 6er GT sowie die PowerLimousine BMW M5. Und was bringt Volkswagen mit nach Frankfurt? Auf dem Messestand werden die Besucher der IAA den neuen VW Polo sowie den Golf-SUV T-Roc bestaunen können, außerdem fahren sie das Facelift des Golf Sportsvan auf. Bei der VW-Marke Skoda gibt es einen Blick auf den Karoq, Seat hat den neuen Arona dabei und Audi wird mit Zukunftsstudien bestechen. Aber auch andere Hersteller haben schöne neue Fahrzeuge für die IAA-Premiere im Gepäck. So kommt zum Beispiel Jaguar mit dem SUV E-Pace an den Main, Opel präsentiert den Grandland X, Rolls-Royce den neuen Phantom, Ferrari den Portofino und Dacia den neuen Duster.

Die IAA findet im Wechsel in ungeraden Jahren (2013, 2015, 2017,2019 etc.) mit der IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Erstmals fand die IAA 1897 im Berliner Hotel Bristol mit acht Motorwagen statt. Erst 1951 zog sie in die Messehallen von Frankfurt ein und lockte damals 570.00 Besucher an. 2007 verbuchte der VDA dann den Rekord von fast einer Million Besuchern. Im Krisenjahr 2009 waren auf der IAA die Besucherzahlen (rund 850.000 Gäste) wieder rückläufig, auch die Ausstellungsfläche schrumpfte von 229.000 auf 185.000 Quadratmeter.

Die deutschen Automobilhersteller präsentieren sich auf der größten deutschen Automesse in einem opulenten Rahmen und belegen teilweise komplette Messehallen, um ihren IAA-Neuheiten eine große Showbühne zu bereiten.