Audi Q7 3.0 TDI 2015

Audi Q7

ab 2006

Alle Audi Q7 Generationen

2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Audi Q7 im Test: SUV mit 333 Kompressor-PS

Der Audi Q7 3.0 TFSI wird nicht von einem Turbo unter Druck gesetzt. Stattdessen rotiert hinter dem Monstergrill des Audi-SUV ein V6 mit Kompressor. auto motor und sport zeigt, wie sich der neue Audi Q7 mit dem Dreiliter-V6 im Test schlägt.

6/10 Punkte Audi Q7 V12 TDI im Test: Diesel-SUV mit neuer Leistungsdimension

Für Menschen, die schon alles zu haben glauben, gibt es jetzt etwas, was sie sicher noch nicht besitzen: einen Zwölfzylinder-Turbodiesel mit sechs Litern Hubraum, 500 PS und 1.000 Nm - exklusiv im Audi Q7.

Über Audi Q7

Der Audi Q7 wurde auf der IAA 2005 in Frankfurt erstmals vorgestellt. 2015 wurde der SUV (Sport Utility Vehicle) in der 2. Generation aufgelegt.

Bei nahezu gleicher Höhe baut der neue Audi Q7 um fast vier Zentimeter kürzer und 1,5 Zentimeter schmaler als der Vorgänger. Statt der pummeligen Rundungen des Vorgängers setzt Audi beim neuen Q7 nun auf klare Kante. Zudem verlor er bis zu 325 kg an Gewicht.

Auf der Antriebsseite setzt der Audi Q7 auf einen 3.0 TDI mit 272 PS und einen 3.0 TFSI-Benziner mit 333 PS. Für außereuropäische Märkte ist ein 252 PS leistender 2.0 TFSI geplant. Geplant sind auch noch ein "Effizienzmodell", bei dem der 3.0 TDI auf 218 PS gedrosselt ist, sowie ein Diesel-Plug-in-Hybrid mit 373 PS Systemleistung un 1,7 Liter Verbrauch.