SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition Aston Martin
SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition
SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition
SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition
SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition 11 Bilder

Aston Martin Vantage F1 Edition: Safety Car für daheim

Neues Topmodell Aston Martin Vantage F1 Edition Das Safety Car für daheim

Aston Martin bringt das Formel-1-Safety Car in den Handel. Das leistungsgesteigerte neue Vantage-Topmodell "F1 Edition" soll schon ab Mai 2021 an die Kunden ausgeliefert werden.

So ein F1-Safety Car ist für gewöhnlich ausschließlich auf der Rennstrecke zuhause. Aston Martin erschließt der nischigen Fahrzeuggattung neue Lebensräume, indem der Vantage als F1 Edition für die Straße aufgelegt wird. Das neue Topmodell der Baureihe basiert auf dem aktuellen Safety Car der Königsklasse und zeigt sich entsprechend performance-optimiert. Näher können wohlsituierte Rennsport-Fans ihrer Leidenschaft vermutlich kaum kommen.

Fein dosierbare Performance

Der doppelt zwangsbeatmete Vierliter-V8 liefert im Vergleich zur Serienversion mit 535 PS derer 25 mehr – in 3,6 Sekunden ist der Standardsprint abgehandelt. Das maximale Drehmoment von 685 Newtonmetern bleibt zwar nominell unverändert, erstreckt sich aber weiter über das Drehzahlband. Dazu kommt eine Überarbeitung der Achtgang-Automatik, die beim Hochschalten das Drehmoment wirkungsvoller unterbricht, um die Schaltzeiten zu verkürzen. Generell hat das Drehmoment-Management des Top-Vantage laut Aston Martin eine positive Auswirkung auf das Fahrgefühl und die Kontrollierbarkeit im Grenzbereich.

SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition
Aston Martin
Die Verwandtschaft zum F1-Safety Car ist nicht zu übersehen,

Das Chassis erfährt einiges an Versteifung, zudem erweitern die Briten die Bandbreite der möglichen Dämpfer-Härte. Die Lenkung gerät dadurch direkter und rückmeldungsfreudiger als bislang. Die gesteigerte Federrate der Hinterachse soll bei scharfen Kurven das Einlenken aktiv unterstützen. Um den Kontakt zum Asphalt zu intensivieren, stellt Aston Martin die Vantage F1 Edition auf schwarze 21-Zöller mit speziell entwickelter Pirelli-Bereifung (Serienmodell: 20 Zoll).

200 Kilo mehr Abtrieb

Über verschiedene Aerodynamik-Optimierungen generiert das neue Modell bis zu 200 Kilo mehr Abtrieb als sein Serienpendant. Dafür zieht sich ein Front-Splitter über die komplette Fahrzeugbreite, der Unterboden erhält eine Anpassung und – unübersehbar – das Heck bekommt einen opulenten Flügel. Der Diffusor bleibt dagegen unverändert.

SPERRFRIST 22.03.21 00:01 Uhr Aston Martin Vantage F1 Edition
Aston Martin
Der Innenraum ist dunkel gehalten. Farbige Akzente setzen auf Wunsch Spicy Red oder Lime Green (Bild).

Was die Gestaltungsmöglichkeiten betrifft, schränkt der Hersteller seine Kunden im Vergleich zum Serienmodell etwas ein. Neben Schwarz und Weiß steht nur noch ein Racing-Grün für die Außenlackierung zur Wahl. Die Farben trägt Aston Martin je nach Wunsch in matter oder glänzender Ausführung auf. Als Kontrastfarbe kommt in jedem Fall ein mattes Dunkelgrau zum Einsatz. Den Innenraum gestaltet die Sportwagenschmiede dunkel. Schwarzes Leder und graues Alcantara bestimmen das Bild. Akzentuieren dürfen die Käufer mit Lime Green, Schwarz, Grau oder Rot.

Den Safety Car-Trim bietet Aston Martin sowohl für das Vantage Coupé als auch für die Roadster-Version an. 162.000 Euro kostet das ab sofort bestellbare neue Topmodell mindestens. Einige Optionen wie das Karbondach oder die Karbon-Keramik-Bremsanlage bleiben allerdings der geschlossenen Karosserie-Variante vorbehalten.

Umfrage

828 Mal abgestimmt
Das Coupé oder den Roadster?
Immer ohne Dach!
Niemals ohne Dach!

Fazit

Das ist doch mal wirklich eine coole Idee für eine Topversion: Ein vom F1-Safety Car inspirierter Look mit Verbesserungen der Rennstrecken-Performance unter Beibehaltung der Straßenzulassung. Gerade jetzt, wo die Königsklasse aus dem Free-TV verschwindet, sollten sich die Käufer der Vantage F1 Edition bitte öfter mal publikumswirksam auf die Straße begeben. Dann haben wir alle was davon.

Aston Martin Vantage
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Aston Martin Vantage
Mehr zum Thema Sportwagen
Ferrari Portofino
Fahrberichte
Porsche 911 GT3 992
Fahrberichte
Porsche Turbo S China 20th Anniversary Edition
Neuheiten
Mehr anzeigen