BMW 6er Grigory Butin
BMW 6er
BMW 6er
BMW 6er
BMW 6er 20 Bilder

BMW 6er (2025)

Der wahre E24-Nachfolger

Im März 1976 brachte BMW mit dem E24 den 6er an den Start, der in Sachen Größe, Technik und Design den E9-Vorgänger in seinem Schatten verschwinden ließ. Als er 1986 eingestellt wurde, gab es keinen ebenbürtigen Nachfolger. Bis jetzt:

Rückblick: 1989 endete die Produktion des E24, einen echten Nachfolger gab es nicht. Die 8er-Reihe eigentlich zu weit weg, die neue 6er-Baureihe (E63) ließ bis 2003 auf sich warten. Aber eigentlich stand auch das vom unmstrittenen Designer Chris Bangle geschaffene Modell im Vergleich zum E24 nicht wirklich in der Sonne.

BMW 635 CSi, Seitenansicht
Kaufberatung

Neuer BMW 6er mit zeitlosem Design

Für 2025 sollte es nun einen echten Nachfolger für den BMW 6er geben – zumindest nach dem Willen von Grigory Butin. Der professionelle Designer, der auch schon als Exteroir Designer für VW Nutzfahrzeuge unter Vertrag war, will die wahre Ikone der BMW Historie in die Moderne führen – als einzigartiges und emotionales Fahrzeug. "Ziel war es, die Essenz dieses zeitlosen Designs zu erfassen, die wichtigsten Merkmale beizubehalten und sie im modernen Objekt zu bewerten", sagt Butin.

Für das Design sei am wichtigsten, die Klarheit zu bewahren und gleichzeitig diesen agilen Look mit modernen Werten des Autodesigns neu zu erfinden.

BMW Niere groß Retusche
Neuheiten

Dazu verpasst Butin seinem Modell eine klassische Sharknose, jedoch ohne die aktuell übertriebene Niere. Die Frontschürze erscheint in einem Guss, lediglich schmale Lufteinlässe geben der Front zusammen mit den niedrigen Scheinwerfer ein dynamisches Gesicht. Die Motorhaube ist konturiert, die Kotflügel ausgestellt und klassische Außenspiegel weichen kleinen Kamera-Stummeln. In der Seitenansicht ist besonders gut zu erkennen, wie der russische Designer die Coupéform modernisierte – inklusive Hofmeister-Knick und Sicken. Er behält nicht nur das große Heckfenster bei, sondern lässt das Heck mit einer prägnanten Spoilerlippe auslaufen. Darunter zeigen sich in einer Treppe, die weit in den Kotflügel reichende LED-Leuchten.

Weder zum Interieur noch zum Antrieb gibt es Informationen. Nur so viel: Der BMW 6er by Butin ist ein reines Elektroauto.

Umfrage

1789 Mal abgestimmt
Sollte der BMW 6er von Designer Butin in Serie gebaut werden?
Ja, sieht geil aus!
Nein, geht gar nucht!

Fazit

Das Design von Grigory Butin kann sich durchaus als E24-Nachfolger sehen lassen – auch wenn es leider nie in Serie gehen wird. Auf jeden Fall hat der Designer die DNA des ikonischen Modells modern interpretiert.

Auch interessant

BMW M4: Fahrbericht auf den Sachsenring
BMW M4: Fahrbericht auf den Sachsenring
8:17 Min.
BMW 6er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 6er
Mehr zum Thema Coupé
07/2020, Rolls-Royce Wraith Kryptos Collection
Neuheiten
BMW 5er Touring (E39)
Mehr Oldtimer
07/2020, Bentley Continental GT Modelljahr 2021
Neuheiten