Glickenhaus SCG 008 Scuderia Cameron Glickenhaus
Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy
Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy
Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy
Glickenhaus SCG 008 9 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy: Kitcar mit Astra-Motor

Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy Kitcar mit Astra-Motor jetzt bestellbar

Bisher waren Glickenhaus-Autos nur etwas für sehr gut betuchte Kunden. Der Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy soll SCG-Modelle einem breiteren Publikum zugänglich machen. Ab sofort kann das Bausatz-Auto bestellt werden.

James Glickenhaus ist Millionär und Autonarr. Mit der von ihm gegründeten Scuderia Cameron Glickenhaus legte er bisher verschiedene Rennwagen, Supersportwagen, einen Le Mans-Renner sowie mit dem Boot einen Super-Offroader auf Kiel. Viele dieser Modelle befinden sich allerdings noch im Prototypen- oder Projekt-Stadium. Zu Letzteren fügt Glickenhaus im April 2020 noch ein weiteres hinzu.

Kitcar für die Wüste

Wie die Scuderia im Frühjahr 2020 mitteilte, will man die Marke etwas volksnäher positionieren, damit auch Interessenten mit einem schmaleren Budget das Glickenhaus-Flair erleben können. Geplant ist ein Modell, das als Kitcar angeboten werden soll. Die Stoßrichtung war dabei zunächst noch völlig offen. Glickenhaus wollte von seinen Fans wissen, ob er ein Auto entwickeln soll, das die 24 Stunden am Nürburgring absolvieren könnte oder eines, das sich bei der Wüstenrallye Baja 1000 wohlfühlen würde. Im Februar 2021 war dann klar, dass mit dem 008 ein Offroad-Kitcar kommen wird.

Glickenhaus 008 Baja Dakar Buggy
SCG

Der Glickenhaus 008 setzt auf einen stählernen Gitterrohrrahmen mit Karosseriebeplankungen aus Verbundmaterial. Der Fahrer sitzt mittig, flankiert von bis zu zwei leicht zurückversetzten Passagieren. Spezialfederelemente von Fox sorgen zusammen mit 37-Zoll-Offroad-Reifen auf 17 Zoll großen Felgen für eine Bodenfreiheit von rund 46 Zentimeter.

Astra-Motor für Mini-Buggy

Darüber hinaus greift das neue Modell auf handelsübliche Technik-Komponenten zurück und soll so einfach aufzubauen sein. Wer mit dem Aufbau von Möbeln eines schwedischen Möbelhauses klarkommt, kann auch einen 008 aufbauen, erklärt Glickenhaus. Dazu wird das Modell in mehreren Paketen an die Kunden geliefert – allerdings ohne Motor. Den muss der Käufer sich selbst organisieren. Entwickelt ist das Modell für den 2,2-Liter großen Ecotec-Benziner von General Motors. Das Aggregat arbeitete in den 2000er Jahren unter anderem im Opel Astra (G). Er ist für eine Leistung von 147 PS und 210 Nm Drehmoment gut. Alternative Motoren sind möglich, wobei explizit keine genannt werden.

Aber bereits mit dem Opel-Motor ist das nur 635 Kilo schwere Glickenhaus-Kitcar gut motorisiert. 99.995 Dollar (umgerechnet rund 95.000 Euro) nennt Glickenhaus im Mai 2022 als Preis für den 008 in der Founders-Edition und ergänzt den Hinweis, dass die ersten bestellten Autos ab November ausgeliefert werden. Wer sich einen Produktionsslot reservieren will, wird mit 1.000 Dollar Anzahlung zur Kasse gebeten. Standard ist Heckantrieb, gegen Aufpreis soll Allrad möglich sein.

Umfrage

14857 Mal abgestimmt
Brauchen Sie Offroad-Modelle?
Brauchen nicht. Aber Wollen irgendwie schon.
Ergibt für mich keinen Sinn.

Fazit

Ein kleiner Buggy als Kit-Car mit günstiger GM-Vierzylinder-Antriebstechnik soll die exklusive Marke SCG auch einem breiteren Publikum zugänglich machen. Exotisch bleibt Glickenhaus mit dem Buggy-Ansatz dennoch. Und ein Bausatz ohne Motor für wenigstens 100.000 Dollar ist immer noch nicht wirklich günstig.

Zur Startseite
SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Scuderia Cameron Glickenhaus Boot SCG Scuderia Cameron Glickenhaus Boot Baja-Renner als Super-SUV

Das Glickenhaus Boot ist ein SUV der Extra-Klasse.

Mehr zum Thema Geländewagen
Ford Bronco Heritage Edition
Neuheiten
Toyota Land Cruiser Modellpflege 2022
Neuheiten
Mercedes G-Klasse Brabus Front 6x6 Umbau
Neuheiten
Mehr anzeigen