Redesigned 2021 Honda Ridgeline Pickup Honda
Redesigned 2021 Honda Ridgeline Pickup
Redesigned 2021 Honda Ridgeline Pickup
Redesigned 2021 Honda Ridgeline Pickup
Redesigned 2021 Honda Ridgeline Pickup 13 Bilder

Honda Ridgeline (2021) Facelift

Neuer Look für Hondas US-Pickup

Der Honda Ridgeline erhält für 2021 eine umfangreiche Modellpflege. Der 280-PS-Pickup ist ein Sonderling im US-Markt.

In Europa ist der Honda Ridgeline so gut wie unbekannt, und auch in den USA ist der exklusiv dort vermarktete Pickup kein Riesen-Abräumer. Zwischen 30.000 und 35.000 Exemplare werden jährlich in Nordamerika abgesetzt, wo Branchenführer Ford alleine mit dem F-150 Jahr für Jahr rund die 30-fache Anzahl zu den Kunden bringt.

Auch in den USA ein Exot

Dass der Ridgeline ein Exot ist, liegt auch an seinem Konzept. Statt der üblichen Pickup-Bauweise verzichtet er auf einen Leiterrahmen mit aufgeschraubter Karosserie und setzt stattdessen auf eine Uniframe-Bauweise mit selbsttragender Karosserie. Das bringt ihm zwar lustige Details wie ein aufklappbares Ladefach in der Ladefläche, ist aber für die betont konservative Pickup-Kundschaft ein bisschen suspekt. Dafür bietet der Ridgeline deutlich mehr Komfort als die Konkurrenz mit ihrer Lkw-Bauweise.

Die zweite Generation des Honda Ridgeline, 2016 vorgestellt, erhält nun ein umfangreiches Facelift. Das ist in diesem Fall wörtlich zu nehmen, denn an der Technik ändert sich nichts; lediglich die Optik des Pickups wird angepasst. Mit seinen rund 5,30 Meter Länge zählt der Honda Ridgeline zu den Midsize-Pickups und ist lediglich mit einer einzigen Motor-/Getriebe-Kombination erhältlich. Der 3,5-Liter-V6-Benziner produziert 280 PS und ist mit einer Sechsgang-Automatik verheiratet.

Der Honda Ridgeline (2021) im Video

Zu den Design-Änderungen für 2021 gehören eine neue Motorhaube und neue vordere Kotflügel. Die LED-Scheinwerfer wurden ebenfalls neu gestaltet. Ein neuer vorderer Stoßfänger soll laut Honda die Robustheit des neuen Ridgeline-Designs unterstreichen. Die Lufteinlässe vor den Rädern sollen die Aerodynamik verbessern. Hinten sind ein neu geformter Stoßfänger und ebenfalls neue Doppel-Endrohre verbaut. Innen hält ein aktualisiertes Display-Audiosystem mit besserer Darstellung Einzug. Außerdem erhalten die Ridgelines in der Sport-Ausstattung neue Sitzpolster aus Stoff sowie neue Kontrastnähte auf Zierteilen und Sitzen.

Honda
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Honda
Mehr zum Thema Pickups
10/2020, VW Amarok W580 von Walkinshaw Performance
Tuning
10/2020, 2017 Ford F-250 von Elite Customs Auto Body
Tuning
Ram 700 Pickup
Neuheiten