Hyundai Custo China MPV Van 2021 Hyundai / Patrick Lang
Hyundai Staria
Hyundai Staria
Hyundai Staria
Hyundai Staria 24 Bilder
Van

Hyundai Tucson wird zum Van: MPV Custo für China

MPV Hyundai Custo für China (2021) Der Tucson wird zum Van

Für den chinesischen Markt bringt Hyundai einen neuen Van in Tucson-Optik. Das Modell hört auf den Namen Custo und ist als Familienfahrzeug gedacht.

Auf dem chinesischen Social-Media-Portal Weibo hat Hyundai ein neues Modell namens Custo angekündigt. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes MPV (Multi Purpose Vehicle, dt. Vielzweck-Fahrzeug) – oder weniger hip ausgedrückt: einen Van. Dabei könnte man das Auto auf einen schnellen Blick durchaus mit dem aktuellen Tucson verwechseln, denn beide teilen sich die Frontpartie mit den im Grill untergebrachten LEDs.

Hyundai Custo China MPV Van 2021
Hyundai / Weibo / Screenshot
Über die chinesische Social-Media-Seite Weibo hat Hyundai den Custo mit Teaser-Fotos angekündigt, obwohl das fertige Auto bereits geleakt wurde.

Privat statt professionell

Ein maßgeblicher Unterschied: Wie die Schiene an der hinteren Flanke zeigt, ist der Custo mit Schiebetüren ausgestattet. Ganz so groß wie der bereits angekündigte Hyundai Staria wird der neue Van allerdings nicht. Wie CarNewsChina berichtet, misst der Custo 4,95 Meter in der Länge, 1,85 Meter in der Breite und 1,73 Meter in der Höhe. Im Vergleich dazu die Maße des Staria: 5,25 Meter Länge, 1,99 Meter Breite, 1,99 Meter Höhe und Platz für bis zu elf Passagiere (mehr Informationen in der Fotoshow oben im Artikel).

Hyundai Custo China MPV Van 2021
Hyundai / MIIT
Entspricht dem zeitgenössischen Geschmack: ein durchgezogenes LED-Band am Heck des Custo.

Den Anwendungsbereich des Staria sieht Hyundai allerdings auch im professionellen Personentransport und im Shuttle-Betrieb. Der Custo soll dagegen von Privatpersonen als Familienfahrzeug gekauft werden. Antriebsseitig ist von zwei aufgeladenen Benzinern die Rede. Eine 1,6-Liter-Variante mit 170 PS und eine Zweiliter-Maschine mit 236 PS, beide als Vierzylinder. Dass die Koreaner jetzt allerdings mit Teaser-Fotos des Custo an die Öffentlichkeit gehen, ist verwunderlich. Schließlich wurden schon vor einigen Wochen offizielle Bilder geleakt, als der Van beim chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) zur Homologation vorstellig wurde.

Umfrage

16654 Mal abgestimmt
Was halten Sie vom aktuellen Hyundai-Design?
Alle Konzernmarken zeigen klare Linien und differenzieren sich trotzdem.
Beim Design hinken Hyundai, Kia, Genesis und Co. noch immer hinterher.

Fazit

In China haben Vans noch einen echten Markt, während in Europa lieber auf große SUV zurückgegriffen wird. Dass der Custo irgendwann auch bei uns zu haben ist, dürfte entsprechend unwahrscheinlich sein. Wer die Optik mag, kann sich aber auch mit einem aktuellen Tucson trösten.

Hyundai
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hyundai
Mehr zum Thema Familienautos
VW T7 Multivan (2021)
Neuheiten
Peugeot 308 SW 2022
Neuheiten
7/2021, Genesis G70 Shooting Brake
Neuheiten
Mehr anzeigen