Arrera Automobili Illyrian Pure Sport arreraautomobili/Instagram
Arrera Automobili Illyrian Pure Sport
Arrera Automobili Illyrian Pure Sport
Arrera Automobili Illyrian Pure Sport
Arrera Automobili Illyrian Pure Sport 9 Bilder

Illyrian Pure Sport von Arrera Automobili mit 850 PS

Illyrian Pure Sport von Arrera Automobili Hypercar aus Albanien mit 850 PS

In dem albanischen Sportler mit 850 PS steckt mehr Porsche, als man denkt. Bislang ist er allerdings nur in der digitalen Welt zu sehen.

Hypercars. Eine automobile Gattung, die nur selten auf unseren Straßen zu sehen ist. Ob nun von Bugatti, Zenvo, Pagani oder auch Mercedes – die hypersportlichen Sportwagen sind rar gesät. Um so schöner ist es zu lesen, dass sich ein neuer Hersteller an einem weiteren Hypercar versucht: die neu gegründete Firma Arrera Automobili.

Wer den Hersteller im Internet sucht, stellt fest, dass einem zum Beispiel Google unterstellt wird, den Buchstaben C vergessen zu haben. Aber nein, er schreibt sich tatsächlich Arrera. Mit Blick auf den in Baden-Württemberg lebenden Gründer des eigentlich in Albanien beheimateten Unternehmens, klärt sich die Ähnlichkeit der Namen. Qendrim Thaqi trat vor drei Jahren bereits mit dem Rendering des sogenannten Porsche 9RE in Erscheinung, einem fiktionalen Nachfolger des 918 Spyder.

Arrera Automobili Illyrian Pure Sport
arreraautomobili/Instagram
Gründer von Arrera Automobili ist Qendrim Thaqi.

In 2,7 Sekunden bis Tempo 100

Was er nun zeigt, ist ein Fahrzeug, das er jedoch sehr gern in die Realität umgesetzt sehen würde. Der Illyrian Pure Sport soll zudem das erste in Albanien hergestellte Supersport-Serienauto sein. Das Design dieses Modells erinnert etwas an italienische Supersportwagen. Laut Ankündigungen soll die Karosserie fast ausschließlich aus Kohlefaser bestehen.

Für den Antrieb soll ein 6,2-Liter-V8-Twin-Turbomotor von Chevrolet sorgen, der aus der Corvette bekannt ist und eine maximale Leistung von 850 PS entwickelt. Das Aggregat ist mit einem 8-Gang-Doppelkupplungs-Getriebe kombiniert, das die Kraft auf alle vier angetriebenen Räder verteilt. Dank seines geringen Gewichts und seines leistungsstarken Motors soll der Illyrian Pure Sport auf maximal 375 km/h beschleunigen können. Der Sprint bis Tempo 100 soll etwa 2,7 Sekunden dauern.

Arrera Automobili Illyrian Pure Sport
arreraautomobili/Instagram
Der Illyrian Pure Sport soll 850 PS haben.

Soviel zum Traum von Qendrim Thaqi. Nun zum Albtraum: der Finanzierung. Er selbst, so heißt es, hat kein Geld, um mit der Entwicklung und der Vorbereitung der Serienproduktion zu beginnen. Daher laufen derzeit Verhandlungen mit potenziellen Investoren. Allerdings sollen bereits alle Ingenieure gefunden sein. Was jetzt noch fehlt ist das liebe Geld.

Umfrage

888 Mal abgestimmt
Was halten Sie von der Studie?
Das ist der geilste Prius der Welt!
Dann doch lieber den Cybertruck von Elon.

Fazit

Der Traum eines Hypercars aus Albanien könnte schon bald Realität werden. Vorausgesetzt es finden sich Geldgeber für die Serienproduktion des 850 PS-Boliden. Die Ingenieure sollen bereits an Bord sein.

Mehr zum Thema Sportwagen
Aston Martin Vantage Roadster 4.0 V8 Realverbrauch
Sportwagen
Erlkönig Porsche 911 Safari
Neuheiten
2004 Subaru Impreza S10 WRC Petter Solberg Verkauf
Gebrauchtwagen
Mehr anzeigen