Jeep Compass und Renegade E-Hybrid 2022 Jeep
Jeep Compass und Renegade E-Hybrid 2022
Jeep Compass und Renegade E-Hybrid 2022
Jeep Compass und Renegade E-Hybrid 2022
Jeep Compass und Renegade E-Hybrid 2022 11 Bilder
SUV

Jeep Renegade und Compass E-Hybrid (2022)

Jeep Renegade und Compass E-Hybrid (2022) Neue Hybridantriebe für die kompakten Jeep-Modelle

Jeep bringt eine neue elektrifizierte Motorengeneration für Renegade und Compass. Die E-Hybrid-Jeeps ergänzen ab März das Angebot.

Jeep baut das Angebot an Hybridmodellen für Europa aus. Ab März kommen die neuen HEV des Jeep Compass und des kleineren Jeep Renegade zu den Händlern. Dabei kommt als Hauptantrieb ein neuer 1,5-Liter-Turbobenziner zum Einsatz, der den bisherigen 1,3-Liter Benziner und auch den bisher angebotenen 1,6-Liter-Diesel ersetzt. Renegade und Compass sind entsprechend dann nur noch als Hybrid- oder Plug-in-Hybrid erhältlich.

Neuer Benzinmotor mit Miller-Technik

Der 130 PS leistende Benziner (240 Nm) wird von einer E-Maschine im Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit 15 kW unterstützt. Mit dieser können bei niedrigem Tempo kürzere Strecken rein elektrisch zurückgelegt werden. Eine externe Lademöglichkeit gibt es nicht, die Traktionsbatterie wird über Rekuperation und den Benzinmotor geladen. Der Verbrauch soll durch die Hybridisierung um rund 15 Prozent unter dem der bisherigen Benziner liegen.

Der 1,5-Liter-Motor arbeitet nach dem sogenannten Miller-Prinzip, eine Variante, bei der gegenüber einem Standard-Motor über die Einlassventilsteuerung die Füllung reduziert wird. Hierdurch verbessert sich der thermodynamische Wirkungsgrad. Der Vierzylinder hat für einen aufgeladenen Motor mit 12,5:1 eine relativ hohe Verdichtung. Er ist mit einem Riemen-Startergenerator ausgestattet, der Lichtmaschine und Anlasser ersetzt.

Jeep Compass
Fahrberichte

Autonomes Fahren auf der Autobahn

Das Uconnect-Infotainmentsystem wird mit angepassten Darstellungsoptionen für den Hybrid-Betrieb aufgerüstet. Darunter ist auch eine Darstellung für die Anteile des rein elektrischen Betriebs auf der zurückgelegten Strecke. Das System ist über die "Uconnect Box" vernetzt und kann entsprechend auch zum Beispiel mit einer Mobiltelefon-App gesteuert werden, etwa um den Fahrzeugstatus abzufragen oder ein Navigationsziel zu übertragen. Für den Jeep Compass ist künftig der neue Autobahn-Assistent (Highway Assist) verfügbar, der autonomes Fahren auf Level 2 ermöglicht. Dieses System bekommt der Compass als erstes Jeep-Modell in Europa.

Renegade und Compass E-Hybrid werden ausschließlich mit Frontantrieb angeboten, einzige Allradvariante bleibt wie bisher auch der Plug-in-Hybrid der jeweiligen Baureihe. Die verfügbaren Ausstattungsvarianten Limited (Basis) und S (Top-Ausstattung) werden für beide Modelle durch die neue Variante "Upland" ergänzt.

Jeep Compass und Renegade E-Hybrid 2022
Jeep
Aus dem Meer gefischtes Plastik dient als Ausgangsmaterial für die Sitzbezüge der Upland-Modelle.

Bei den Upland-Versionen von Compass und Renegade handelt es sich um eine auf Nachhaltigkeit getrimmte Ausstattung mit umweltfreundlicheren Lacken und Recyclingmaterial für Verkleidungen, Dachhimmel, Teppiche und Sitze. So kommt für die Kunststoffverkleidungen Recycling-Plastik zum Einsatz, die Sitzbezüge werden mit "Seaqual" gewebt, das aus im Mittelmeer gesammeltem Kunststoff-Abfall gewonnen wird. Von außen sind die Upland-Jeeps unter anderem an der neuen Farbe Azure Green, dem schwarz abgesetzten Dach und Hauben-Aufklebern erkennbar.

Preise ab 31.700 Euro

Die Preise für die ab sofort bestellbaren Modelle liegen deutlich über den bisherigen Benziner- und Dieselversionen, die aus dem Programm genommen werden. Der Jeep Renegade E-Hybrid Limited startet bei 31.700 Euro, das Upland-Modell kostet ab 34.700 Euro und die S-Ausstattung 36.700 Euro. Beim Jeep Compass E-Hybrid liegen die Tarife bei 39.600 Euro (Limited), 42.100 Euro (Upland) und 44.100 Euro (S).

Umfrage

8592 Mal abgestimmt
Passt ein kleiner Jeep unterhalb des Renegade zur Marke?
Nein, das ist nicht mehr Jeep!
Klar, finde ich richtig gut!

Fazit

Zum neuen Modelljahr kegelt Jeep die bisherigen Verbrenner aus dem SUV-Programm. Compass und Renegade sind künftig nur noch elektrifiziert erhältlich: Als Standard-Hybrid und als PHEV-Variante. Die Preise steigen dabei spürbar, der günstigste Jeep kostet künftig mindestens 31.700 Euro.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Erlkönig Audi Q5 Erlkönig Audi Q5 Ab 2024 kommt die letzte Generation

Audi bringt 2024 die dritte Generation des Q5 auf den Markt.

Jeep Renegade
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Jeep Renegade
Mehr zum Thema Hybridantrieb
Mansory F9XX auf Basis Ferrari SF90
Tuning
Denza D9 Van Neuvorstellung 2022
Neuheiten
Dodge Hornet Erlkönig
Neuheiten
Mehr anzeigen