06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020 Skoda
06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020
06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020
06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020
06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020 5 Bilder

Skoda Octavia G-Tec (2020)

Erdgas-Octavia kostet gut 30.000 Euro

Auch der neue Skoda Octavia wird wieder eine G-Tec-Variante erhalten. Im Herbst kommt der 130 PS starke Golf-Bruder aus Tschechien mit Erdgasantrieb und in drei Ausstattungsvarianten auf den Markt.

Perspektivisch wird sich die Marke VW aus der Entwicklung von Erdgasantrieben verabschieden. Das hat der Konzern- und (damalige) Markenchef Herbert Diess im Frühjahr bekanntgegeben (mehr dazu lesen Sie hier). Das heißt aber nicht automatisch, dass auch andere Konzernmarken auf die CNG-Technologie verzichten müssen. Beim aktuellen Produktzyklus ist sie sowieso mit eingeplant, weshalb der neue Caddy und auch der Golf 8 definitiv mit Erdgasantrieb auf den Markt kommen werden. Genau wie der tschechische Golf-Ableger Skoda Octavia.

Sparsam und sauber

Für dessen G-Tec-Variante sind nun die konkreten Daten bekannt. Der 1,5-Liter-Vierzylinder leistet 130 PS und soll auch dank seines Miller-Brennverfahrens sehr sparsam sein. Skoda nennt einen Erdgas-Verbrauch im WLTP-Zyklus von 3,4 bis 3,6 kg/100 km. Wird der Octavia mit Benzin gefüttert, sollen auf der gleichen Strecke im Schnitt 4,6 Liter Sprit in die Brennkammern eingespritzt werden.

06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020
Skoda
Das Tanken von Erdgas ist fast so einfach wie bei einem Benziner oder Diesel.

Ein weiterer Vorteil bei der CNG-Verbrennung ist ein um mindestens 25 Prozent niedrigerer CO2-Ausstoß im Vergleich zum Betrieb im Benzin-Modus. Der Vorsprung wird umso größer, je mehr Bio-Erdgas getankt wird – Skoda nennt im Idealfall eine 90-prozentige Ersparnis. Auch die Stickoxid-Emissionen (NOx) liegen auf niedrigem Niveau und Rußpartikel fallen bei der Verbrennung überhaupt nicht an.

Geringeres Kofferraumvolumen

Die insgesamt drei CNG-Tanks (einer unter den Rücksitzen, zwei unter dem Kofferraumboden) fassen zusammen 17,33 Liter Erdgas. Hinzu kommt ein neun Liter großes Benzin-Reservoir. Die Gesamtreichweite soll laut Skoda ungefähr 700 Kilometer betragen, wobei der CNG-Anteil nach WLTP bei etwa 500 Kilometern liegen soll. Als Benziner (das Umschalten erfolgt automatisch) ist der Octavia G-Tec aber nur in Ausnahmesituationen unterwegs. Etwa, wenn der Füllstand der CNG-Tanks so niedrig ist, dass der Tankdruck unter 11 bar sinkt, oder bei sehr kalten Außentemperaturen von -10 Grad und weniger.

06/2020, Skoda Octavia G-Tec 2020
Skoda
Die drei CNG-Tanks sind unter der Rücksitzbank sowie dem Kofferraumboden untergebracht.

Von außen ist der Skoda Octavia G-Tec kaum als Erdgas-Vertreter seiner Baureihe auszumachen. Lediglich die Plakette am Heck weist auf den Sonderstatus hin. Innen gibt es eine spezifische Ansicht des Virtual Cockpits, mit der sich zum Beispiel nachverfolgen lässt, mit welchem Kraftstoff der Tscheche gerade unterwegs ist. Wegen der Zusatz-Tanks schrumpft zudem der Kofferraum: Von 600 auf 455 Liter bei der Limousine und von 640 auf 495 Liter beim Kombi.

Der Basispreis beträgt 30.276 Euro

Im Herbst rollt der neue Skoda Octavia G-Tec europaweit zu den Händlern. Die Preise (jeweils inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer) beginnen in der Basisausstattung Ambition bei 30.276 Euro für die Limousine und 30.959 Euro für den Octavia G-Tec Combi. In der besser bestückten Style-Ausstattung kostet der Erdgas-Tscheche 32.606 beziehungsweise 33.289 Euro. Anfangs ist das Modell aber nur in der First Edition erhältlich, die genauso teuer ist wie die Style-Varianten, aber zusätzlich das Navigationssystem Columbus und das Infotainment-Paket Online mitbringt. Der Preisvorteil beträgt 1.374 Euro.

Umfrage

6364 Mal abgestimmt
Kommt für Sie ein Erdgasauto infrage?
Auf jeden Fall. Der Treibstoff bringt enorme Vorteile mit sich.
Auf keinen Fall. Hier sind mir zu viele Unsicherheiten im Spiel.

Fazit

Auch Skoda dürfte die CNG-Technik in nicht allzu ferner Zukunft aussortieren. Gut möglich also, dass der neue Octavia G-Tec die letzte Generation des Golf-Bruders mit Erdgasantrieb ist. Dass die Technik umweltspezifische Vorteile hat, ist unbestritten – wer umsteigt, hilft also mit, das Klima zu schützen.

Skoda Octavia
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Skoda Octavia
Mehr zum Thema Erdgas
Audi A5 Sportback g-tron, Test
Tests
09/2020, Audi A3 Sportback 30 G-Tron
Neuheiten
VW Erdgasschiff Siem Confucius
Politik & Wirtschaft