Toyota GR Supra USA Facelift 2021 Toyota
Toyota GR Supra USA Facelift 2021
Toyota GR Supra USA Facelift 2021
Toyota GR Supra USA Facelift 2021
Toyota GR Supra USA Facelift 2021 13 Bilder

Update für Toyota GR Supra (2021)

14 Prozent mehr Leistung

Kaum ist der Supra auf dem Markt, erhält er auch schon ein Update. Es gibt ein neues Chassis und mehr Power. Allerdings vorerst nur in den USA.

Komisch. Irgendwie war uns so, als sei der neue Toyora GR Supra gerade erst auf den Markt gekommen – und trotzdem schieben die Japaner bereits das erste Update für den Sportwagen auf BMW Z4-Basis nach. Zwar gelten die Neuerungen vorerst nur für die USA, doch marktspezifisch kann ja auch andernorts angepasst werden. Allerdings, und diesen Zahn müssen wir Ihnen leider direkt ziehen, nicht in Deutschland. Warum das so ist, erfahren Sie gleich.

Toyota GR Supra USA Facelift 2021
Toyota
Rein äußerlich mag man es ihm nicht ansehen, doch das 2021er-Modell erhält eine 14-prozentige-Leistungskur und stemmt damit 387 PS auf die Hinterachse.

Worum geht es überhaupt? Da wir von einem Sportwagen sprechen, in erster Linie mal um die Leistung. Das Sechszylinder-Modell erstarkt von 340 auf 387 PS, das Drehmoment klettert um vier Newtonmeter auf 499 Nm. Damit soll der Sprint-Wert von 41, auf 3,9 Sekunden verbessert werden. Für die Extra-Power dreht Toyota nicht einfach an der Regelelektronik, sondern verbaut eine überarbeitete Abgasanlage, neue Kolben und passt das Thermo-Management an. Weil hier eben nicht nur einfach Kennlinien angepasst werden, sondern es sich am Ende quasi einen neuen Motor handelt, wird es das Power-Plus nicht auf unseren Markt schaffen. Wie Toyota-Sprecher Andreas Lübeck gegenüber auto motor und sport bestätigte, machen es die Abgasrichtlinien der EU unmöglich die erstarkte Sechszylinder-Version auch in Deutschland anzubieten.

Umfrage

799 Mal abgestimmt
Brauchen wir das Supra-Update auch?
Unfug! Der Supra hat genug Power.
Unbedingt! Weil.. warum nicht?

Limitiertes Modell obendrauf

Die Änderungen gehen am Chassis weiter, hier erhöhen zusätzliche Streben die Steifigkeit. Servolenkung, Dämpfer und Stabilitätskontrolle wurden ebenso optimiert wie die Stoßdämpfer. Diese Maßnahmen haben eine verbesserte Kurvenstabilität zum Ziel. Eine weitere kleine Retusche ziert das Cockpit – dort fällt das 6,5-Zoll-Infotainment weg, die 8,8-Zoll-Ausführung wird zum Standard. Zudem pinselt der Hersteller noch das Fahrzeug-Logo auf die Bremssättel an der Vorderachse.

Wer es exklusiv mag, muss sich beeilen, um eines der auf 1.000 Stück limitierten A91-Modelle zu ergattern. Die Sechszylinder-Sonderedition kommt in Exklusiv-Lackierung, mit Carbon-Spoilerlippe, mattschwarzen Felgen und schwarzem Alcantara mit blauen Akzenten im Innenraum. Ab Sommer 2020 stehen die neuen Modell bei den US-Händlern.

Toyota GR Supra USA Facelift 2021
Toyota
Das limitierte Sondermodell A91 kommt mit Carbon-Spoilerlippe, schwarzem Alcantara und blauen Akzenten im Innenraum. 1.000 Exemplare soll es geben.

Fazit

In der Pressemitteilung von Toyota USA steht „Mehr Leistung, weil... warum nicht?“. Das ist doch wirklich herzerfrischend simpel. Dass der Supra bereits so kurze Zeit nach seinem Marktstart bereits überarbeitet wird, scheint zwar befremdlich, doch vielleicht will man in den USA die Lücke zu diversen V8-Boliden schließen oder verkleinern.

Auch interessant

Auch mit Einstiegsmotor ein echter Sportler?
Auch mit Einstiegsmotor ein echter Sportler?
10:23 Min.
Toyota Supra
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Supra
Mehr zum Thema Sportwagen
Audi PB 18 e-tron
E-Auto
08/2020, Gordon Murray Automotive T.52
Neuheiten
Zagato Isorivolta GTZ
Neuheiten