Suzuki Vitara 1998 1999 Suzuki
Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019
Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019
Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019
Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019 13 Bilder

Suzuki Grand Vitara Baujahre 1998 und 1999 Rückruf

Fehlerhafte Airbagauslösung

Nach 22 Jahren Lebenszeit muss der Suzuki Vitara zu einem angeordneten Werkstattbesuch. Grund dafür sind gerissene Gasgeneratoren der Airbags.

Wer das Wort "Rückruf" liest, verknüpft meist automatisch den Begriff "Airbag". Kein Wunder, denn damit liegt man häufig richtig und so ist es auch in diesem Fall. Suzuki Vitara Modelle, die 1998 und 1999 gebaut wurden, werden aktuell zur Werkstatt gebeten. Davon sind auch knapp 5.000 Fahrzeuge in Deutschland betroffen. Grund dafür ist ein Dichtungs-Defekt am Gasgenerator des Airbag-Treibmittels. Durch das Leck kann sich das Treibmittel zersetzen, was eine fehlerhaft Airbag-Auslösung nach sich ziehen kann.

Zu wenig Teile verfügbar

Im schlechtesten Fall besteht eine Verletzungsgefahr durch einen gerissenen Gasgenerator. Deshalb heißt es: Ab in die Werkstatt. Dort wird dann der Fahrerairbag ausgetauscht. Ein Vorgang, für den Sie rund eine Stunde Zeit mitbringen müssen. Die schlechte Nachricht: Wegen der aktuellen Teile-Verfügbarkeit kann der für die Kunden kostenlose Austausch mutmaßlich erst gegen Ende des Jahres erfolgen. Weltweit sind noch 46.917 Exemplare des 22 Jahre alten Offroaders auf den Straßen (oder abseits davon) unterwegs.

Im Zweifel kontaktieren Sie eine Suzuki-Vertragswerkstatt oder die Service-Hotline des Herstellers unter 089-45560-483. Sollten Sie nach dieser Meldung doch lieber auf eine neuere Generation des Japaners umsteigen, können Sie sich die in unserer Bildergalerie anschauen.

Auch interessant

Entweder ODER - Suzuki Jimny vs Ignis
Entweder ODER - Suzuki Jimny vs Ignis
53:52 Min.
Suzuki Vitara
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Suzuki Vitara
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Volvo XC 60 2.4D Drive
SUV
08/2015, Smart Fortwo Cabrio 28.8.2015 Sperrfrist
Politik & Wirtschaft
Mercedes B 160 CDI, Frontansicht
Politik & Wirtschaft