Rückrufaktion

Rückrufliste

Rückrufaktionen sind aktive Maßnahmen der Autohersteller und Importeure zur Abwendung von Personen- oder Sachschäden durch fehlerhafte Produkte. Aus diesem Grund betreffen Rückrufaktionen in der Regel nur Mängel an sicherheitsrelevanten Bauteilen.

Grundlage für Rückrufe ist das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz. Zur Benachrichtigung der Fahrzeugbesitzer ist meist die Unterstützung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) erforderlich, da dieser Behörde der Name und die Anschrift des aktuellen Halters bekannt sind. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Rückrufen beheben die Hersteller kleinere Mängel oftmals ohne wissen den Kunden in sogenannten Serviceaktionen. Diese stillen Rückrufe erfolgen in der Regel im Rahmen einer Inspektion und sind wie die offiziellen Rückrufe für den Kunden kostenlos.

Rückruf Porsche Panamera Probleme mit der Servolenkung

Porsche bittet fast 75.000 Exemplare des aktuellen Panamera in die Werkstatt. Der Grund: Das Steuergerät der elektrischen Lenkkraftunterstützung muss neu programmiert...

Porsche-Rückruf Macan und Cayenne mit Skisack-Problemen

Porsche muss 1.738 Exemplare des Macan und Cayenne zurückrufen. In der Werkstatt muss überprüft werden, ob die Befestigungsgurtnähte des Sonderzubehörs „Skisack“ robust genug...

VW-Rückruf 01C5 VW kauft Null-Serien-Autos zurück

VW schreibt seit November 2018 zahlreiche Autobesitzer an und möchte deren VW-Modelle zurückkaufen. Die Null-Serien-Autos sollen nicht dem Serienstand entsprechen. Betroffen sind verschiedenste...

Neuer Mercedes-Maybach GLS (2020) Luxus-SUV wird ein Noch-mehr-Luxus-SUV

Mercedes legt vom neuen GLS nicht nur eine AMG-Version auch, sondern bietet erstmals auch den Luxus-SUV im Maybach-Trimm an. Einen ersten noch stark getarnten Prototypen haben wir nun...

BMW-Rückruf Brandgefahr bei einer Million Autos

Probleme bei der Abgasrückführung, die die Brandgefahr erhöhen, zwingen BMW zum Rückruf von weltweit mehr als einer Million Autos. Es ist bereits die zweite Rückrufaktion wegen dieses Problems innerhalb von wenigen...

Rückruf Porsche Macan und Cayenne Software-Update für Diesel

Bereits im Januar 2018 berichteten wir über Porsches großen SUV-Rückruf. Sowohl der Cayenne als auch der Macan mit Dieselmotor sind betroffen, müssen zum Software-Update in die Werkstätten. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat jetzt für den...

Hybrid-Rückruf bei Toyota 2,4 Millionen Auris und Prius in die Werkstatt

Toyota ruft weltweit 2,4 Millionen Autos zurück. Es muss ein Fehler am Hybridantrieb des Prius und Auris behoben werden: Es gibt eine Fehlfunktion der Software im...

Rückrufaktion VW ruft knapp 700.000 Tiguan und Touran zurück

Im Rahmen einer Rückrufaktion müssen weltweit fast 700.000 VW-Fahrzeuge der Modelle Tiguan und Touran in die Werkstatt oder zum Vertragshändler. Grund:...

VW droht Rückruf Cadmium in E-Auto-Ladegeräten

Wegen der Verwendung von giftigem Cadmium in den Ladegeräten verschiedener elektrifizierter Modelle droht dem VW-Konzern der Rückruf von 124.000 Elektroautos. Betrofen wären Autos der Marken VW, Audi und...

Fiat/Chrysler-Rückruf Tempomat-Probleme bei 4,8 Millionen Autos

Fiat/Chrysler (FCA) ruft in den USA 4,8 Millionen Fahrzeuge zurück. Nach Angaben des Unternehmens gibt es bei den betroffenen Fahrzeugen Probleme mit dem...

Rückruf für neuen VW Polo (2018) Rückbank nicht benutzen, Gurtschlösser können öffnen

Die schlechten Nachrichten aus Wolfsburg wollen einfach nicht abreißen. Dieses Mal kündigt VW einen Rückruf für Polo-Modelle aus dem aktuellen Modelljahr an. Probleme mit zwei Gurtschlössern auf der Rückbank sind der Grund. Fahrzeughalter...

Servolenkung könnte ausfallen Rostgefahr an Schrauben - Rückruf für Tesla Model S

Tesla ruft weltweit 123.000 Model S in die Werkstätten zurück. Bei der Elektrolimousine können die Schrauben an der Servolenkung korrodieren. Sie stammen vom deutschen Zulieferer Bosch. Die Servounterstützung kann teilweise oder komplett...

Kia Forte und Hyundai Sonata Airbag-Probleme in den USA

Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA untersucht aktuell Unfälle in den USA, bei denen Airbags in Hyundai- und Kia-Modellen nicht ausgelöst haben....

Audi-Rückruf für A4, A5 und Q5 Brandgefahr bei 330.000 Autos

Audi ruft in Deutschland 330.000 Modelle der Baureihen A4, A5 und Q5 in die Werkstätten zurück. Bei den Fahrzeugen aus den Baujahren 2011 bis 2015 besteht Brandgefahr, ein Zusatzheizer könne überhitzen und einen Schmorbrand auslösen, so...

Airbag kann auslösen Rückruf für 1 Million Mercedes - auch in Deutschland

Eine Verkettung zweier kleiner Fehler kann bei zahlreichen Baureihen von Mercedes zur Auslösung des an sich intakten Fahrer-Airbags vor allem beim Rangieren führen. Weltweit ruft Daimler etwa eine Million Autos in die...

Takata-Airbag-Rückruf in China und USA 4,9 Millionen VW müssen in die Werkstatt

Volkswagen muss in China 4,86 Millionen zurückrufen und Airbags des Zulieferers Takata austauschen. Betroffen sind Modelle der Joint-Ventures mit FAW und SAIC sowie importierte...

VW Rückruf ABS/ESP 766.000 Autos müssen in die Werkstatt

VW, Audi und Skoda müssen weltweit 766.000 Autos in die Werkstätten zurückrufen, weil ABS und ESP ausfallen können. In Deutschland ruft VW allein 288.000 Autos zurück. Weitere Rückrufe der Marke VW im...

Skandal um Takata-Airbags Zulieferer übernimmt Airbag-Hersteller nach Insolvenz

Der japanische Airbag-Hersteller Takata hat Insolvenz angemeldet und soll von einem US-Zulieferer übernommen werden. Der Grund dafür sind die hohen Kosten jahrelanger Millionen-Rückrufe wegen möglicherweise defekter...

Öffentliche Warnungen des KBA Alel Warn-Hinweise hier aktuell

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg warnt regelmäßig öffentlich vor defekten Zubehörteilen. Hier alle Warnungen im Überblick. Aktueller Fall: Mangelhafte Räder von Starco...

Rückruf bei Tesla Parkbremse kann sich nicht lösen

Der Elektroautobauer Tesla ruft weltweit rund 53.000 Autos der Modellreihen Model S und Model X zurück. Ein Fehler beim elektrischen Parkbremssystem könne dazu führen, dass sich die Bremse nicht...

Toyota mit weiterem Airbag-Rückruf Fast 3 Millionen Autos betroffen

Toyota muss erneut fast drei Millionen Euro Autos wegen Airbagproblemen zurückrufen. Wieder geht es um Takata. Betroffen sind diesmal hauptsächlich Asien und...

Audi Rückruf wegen Kopfairbag und Kühlmittelpumpe Eine Million Q5 müssen in die Werkstätten

Eine Million Audi Q5 sind von einem Rückruf betroffen, weil der Druckspeicher des Kopfairbags von einer nicht funktionierenden Schiebedach-Entwässerung beschädigt werden...

Weltweiter Millionen-Rückruf bei Mercedes Brandgefahr im Motorraum

Mercedes muss weltweit rund eine Million Autos in die Werkstätten zurückrufen, weil bei mehrmaligem Starten der Startstrom-Begrenzer überhitzen und einen Brand auslösen...

Maserati Levante Rückruf Automatik nimmt Gang raus

Maserati ruft den SUV Levante zurück in die Werkstätten, weil das Getriebe in Neutral schalten oder der Motor ausgehen kann. In Deutschland sind von dem Rückruf 315 Fahrzeuge...

Rückruf Mazda 3, 6 und CX-5 Kurzschluss im Injektor, Ölmangel im Diesel-Motor

Mazda ruft drei Modelle mit Dieselmotor zurück. Bei 3, 6 und CX-5 sind möglicherweise die Befestigungen der Injektoren falsch verschraubt, was Motorschäden verursachen kann. Außerdem kann wegen Kurzschluss das Motorsteuergerät...

1 2 3 ... 6 ... 9
Sportwagen BMW Z4 Toyota Supra Vergleich 2019 BMW Z4 vs. Toyota Supra Wer baut den besseren Sportwagen? Alfa Romeo Nivola 2019 Alfa Romeo Nivola 2019 Designer-Traum vom Stradale 33
Anzeige
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Oldtimer & Youngtimer Kaufberatung BMW 5er E34 BMW 5er (E34) 1988-1996 Youngtimer-Juwel mit bis zu 340 PS Mercedes 300 SL (W 198) Flügeltürer Mercedes-Benz 300 SL (W 198) Flügeltürer Der Traumsportwagen des 20. Jahrhunderts