1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf Car and Classic / Patrick Lang
1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf
1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf
1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf
1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf 23 Bilder

Cadillac Fleetwood Brougham von Elvis Presley

Cadillac Fleetwood Brougham von Elvis bei Auktion Love me tender, pimp me please!

Das letzte Auto von Elvis Presley wird versteigert und ist aktuell noch überraschend billig zu bekommen. Der Caddy hat allerdings etwas Liebe nötig.

"Elvis lebt!", hört man die Fans der Musik-Ikone häufig skandieren. Während dieser Mythos seit Jahren Raum für Spekulationen lässt, können wir bezüglich des letzten Autos von Elvis Presley ganz klare Worte finden: Es ist verlebt. Das britische Auktionshaus Car and Classic hat derzeit den Cadillac Fleetwood Brougham gelistet, der 1974 vom King erstanden und bis zum Jahr vor seinem (mutmaßlichen?) Tod, 1976, von ihm gefahren wurde. Anschließend nutzte Elvis' Arzt Dr. Nichopoulos das Auto bis 1985. Insgesamt ging der Caddy durch vier Besitzer-Hände und wird nun abermals zum Kauf angeboten. Spektakulär ist dabei der Preis (Stand 10.01.2022). Bei so einem Mega-Promi als Vorbesitzer mutmaßen Sie sicher astronomische Höhen, doch weit gefehlt. Das aktuelle Gebot liegt bei zahmen 11.000 Euro.

1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf
Car and Classic
Imposante Erscheinung: Der Fleetwood streckt sich auf fast sechs Meter Länge.

Das könnte allerdings auch am Zustand des Autos liegen. Während es von außen eine vergleichsweise gute Figur macht, fleht der Innenraum nur leise "Love me tender". Bleiben wir aber noch kurz beim Exterieur. Der Fleetwood streckt sich auf eine Länge von etwa sechs Metern, der Radstand liegt bei 3,37 Metern und auf der Waage stehen 2.445 Kilo Leergewicht. Einem "King" recht angemessen, könnte man sagen. Über die blassgelbe Karosserie spannt sich ein weißes Vinyl-Dach. Von Rost ist das Auto laut Anbieter verschont geblieben und auch der Lack sei frei von Rissen und Schäden. Der Chromgrill samt Kühlerfigur funkelt mit den originalen Edelstahl-Rädern um die Wette.

1970 Chevrolet Nova Eddie Van Halen Auktion
Auktionen & Events

Risse und charmante Details

Restauriert wurde der Cadillac bislang noch nie und besonders dem Interieur sieht man das auch an. Rissiges Vinyl, aufgesprungene Nähte und ein bröckelndes Lenkrad erfordern einiges an Arbeit und Hingabe. Es gibt aber auch hier nach all den Jahren noch echte Hingucker, wie beispielsweise das Holzdekor mit geschnitztem Hersteller-Logo, die charmante Klappzahlen-Uhr, die metallgerahmten Bedienelemente für Fensterheber und Co., sowie Kippschalter für Tempomat, Heckscheiben-Gebläse und Zentralverriegelung. Ganz zu schweigen von den plüschigen Sitzen mit antikem Teppichboden-Charakter. Wobei – eigentlich muss es statt "Sitz" hier dem Erstbesitzer entsprechend eigentlich "Thron" heißen.

1975 Cadillac Fleetwood Elvis Presley Verkauf
Car and Classic
Während die Bedienelemente noch ganz gut aussehen, hat das Vinyl im Innenraum sichtlich gelitten.

Elvis hat sich seinerzeit für das Einspritzer-Modell des 8,2-Liter-V8 entschieden. Entsprechend schickt der Frontmotor 218 PS an die weit entfernten Hinterräder. Also theoretisch. Aktuell fährt der Fleetwood nirgendwo hin, was laut Verkäufer aber nicht an einem Motorschaden, sondern der langen Standzeit liegt. Die Teileversorgung für den voluminösen Achtzylinder sei jedoch gut, sodass nichts dagegen spricht, das Aggregat wieder fit zu machen. Außer vielleicht sein Verbrauch, denn im Schnitt fließen 39 Liter Super pro 100 Kilometer durch die Adern von Elvis' Ex-Auto. Damit ein Teil des Kings fortan vielleicht in Ihrer Garage weiterlebt, müssen Sie jetzt nur noch mitbieten. Die Auktion endet am 15. Januar um 19.30 Uhr. Aktueller Standort des Autos, das samt Original-Dokumenten mit der Unterschrift von Presley und einem 14-karätigen Gold-Zündschlüssel verkauft wird, ist Motala in Schweden. Nicht der nächste Weg, aber immer noch viel näher als Memphis, Tennessee.

Umfrage

999 Mal abgestimmt
Wären Sie auf ein Auto aus prominentem Vorbesitz scharf?
Ja, wenn ich ein Fan von dem Promi bin, will ich natürlich eins seiner Autos.
Nein, das macht aus meiner Sicht die Autos nur unnötig teuer.

Fazit

Ein "Hound Dog" (dt. Jagdhund) ist dieser Cadillac Fleetwood Brougham von Sänger Elvis Presley sicher nicht. Der Straßenkreuzer aus prominentem Vorbesitz ist vielmehr ein Fahrzeug der gemütlichen Sorte – oder kann es wieder werden. Etwas Arbeit wird nötig sein, um den Caddy wieder flottzumachen. Alle Mühen dürften jedoch ein geringer Preis dafür sein, Elvis' letztes Auto sein Eigen nennen zu dürfen.

Oldtimer Auktionen & Events Jaguar E-Type Scheunenfund Scheunenfund-Jaguar von 1965 Vergessener E-Type in Garage entdeckt

Ein liebesbedürftiger E-Type wurde in einer englischen Garage gefunden.

Cadillac Sixty Special
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Cadillac Sixty Special
Mehr zum Thema Oldtimer
Jaguar E-Type Scheunenfund
Auktionen & Events
Porsche 924 Carrera GT Gruppe 4
Mehr Oldtimer
Retro Classics Stuttgart
Auktionen & Events
Mehr anzeigen