Ferrari 250 GTO - Berlinetta - V12 - Klassiker - Oldtimer - V12 talacrest.com
ARES Project Panther
ARES Project Panther
ARES Project Panther
ARES Project Panther 21 Bilder

Design-Rechte nicht mehr geschützt

Ferrari 250 GTO darf kopiert werden

Ferrari hat die Rechte am Design des 250 GTO verloren, weil die Form zu lange nicht genutzt wurde. Geklagt hatte Ares Design aus Modena, die eine Retro-Version des 812 auflegen wollen.

Stellen Sie sich vor, am Hotelpool belegt ein Gast wochenlang die beste Liege mit seinem Handtuch, ohne sie je zu benutzen. Da wären Sie vermutlich mittelschwer angesäuert, und so ging es auch der Designschmiede Ares aus Modena, die unter anderem italienische Klassiker neu auflegt. Objekt der Begierde: Ferraris zeitlose Schönheit 250 GTO. Wobei der Begriff zeitlos in diesem Kontext interessant ist, denn Ares prangert an, dass die Form seit Jahrzehnten nicht mehr im Marken-Design von Ferrari auftaucht.

Ferrari 250 GTO Treffen Maranello 2017
Ferrari 250 GTO Treffen Maranello 2017 Ferrari 250 GTO Treffen Maranello 2017 Ferrari 250 GTO Treffen Maranello 2017 Ferrari 250 GTO Treffen Maranello 2017 22 Bilder

Marke ist, was du draus machst

"Use it or lose it" (dt.: Nutze es, oder gib es ab) – mit dieser im Fahrzeugdesign gängigen Formulierung ist die Design-Firma vor das EUIPO (European Union Intellectual Protection Office) getreten – und hat Recht bekommen. Laut geltendem Recht genügt bereits eine Zeitspanne von fünf Jahren, in der ein Eigentümer seine eingetragene Marke nicht nutzt, um deren Schutz aufzuheben.

Ares Design 250 GTO Neuauflage
Ares Design
Schon seit zwei Jahren arbeitet Ares Design an einer Neuauflage des 250 GTO als moderne Interpretation auf Basis des 812 Superfast.

Für nicht wenige Fans ist die Form des 250 GTO der Inbegriff automobiler Schönheit. Da ist es auf der einen Seite verständlich, dass Ferrari dieses geistige Eigentum geschützt wissen will. Auf der anderen Seite aber auch etwas gemein, den Finger drauf zu halten und nichts Neues daraus zu zaubern. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder es findet sich ein Design-Studio wie Ares, die nun voller Leidenschaft ans Werk gehen, und uns eine 250 GTO-Renaissance bescheren, oder wir werden mit Kopien aus Fernost überschwemmt. Ein kleines Trostpflaster bleibt Ferrari am Ende doch: Sie behalten die Rechte an dem 250 GTO-Design für Spielzeugautos und Modelle. Vor dem Hintergrund, dass Ferrari kürzlich eine gleich gelagerte Klage gegen eine gemeinnützige Organisation wegen des Namens "Purosangue" angestrebt hat, hält sich das Mitleid für den Sportwagen-Hersteller am Ende aber in Grenzen.

Umfrage

639 Mal abgestimmt
Muss man Mitleid mit Ferrari haben?
Ja! Den 250 GTO anzurühren ist ein Sakrileg!
Nein, das geschieht ihnen recht!

Dass sich Ares Design darauf versteht, italienischen Klassikern neues Leben einzuhauchen, können Sie in unserer Fotoshow sehen. Dort finden Sie die Wiedergeburt des De Tomaso Pantera namens Panther Progettouno.

Fazit

Seit 2018 wollen die Ares-Designer bereits eine Neuauflage des 250 GTO auf Basis des 812 Superfast entwerfen – als moderne Interpretation, nicht als Kopie. Weil schon die Skizzen ziemlich bezaubernd aussehen, darf Ferrari ruhig mal einen Schluck von der eigenen bitteren Markenrechts-Medizin nehmen.

Ferrari 250
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ferrari 250
Mehr zum Thema Oldtimer
Iso Isettacarro (1957)
Auktionen & Events
Toyota Supra A80
Mehr Oldtimer
08/2020, Bentley Birkin Blower Neuauflage
Mehr Oldtimer