Porsche 934/5 (1977) Josh Hway/Gooding & Co.
Porsche 934/5 (1977)
Porsche 934/5 (1977)
Porsche 934/5 (1977)
Porsche 934/5 (1977) 9 Bilder

Porsche 934/5 Brumos (1977) Auktion

Porsche 934/5 Brumos (1977) Erfolgreiches IMSA-Rennauto zu verkaufen

Inhalt von

Im August kommt dieser 934/5 unter den Hammer. Brumos setzte den Porsche 1977 bei Rennen in Daytona und Sebring ein.

Das Auktionshaus Gooding & Co. versteigert im August einen Porsche 934/5, den Brumos 1977 erfolgreich bei Langstreckenrennen eingesetzt hat. Unter den Hammer kommt der Porsche während der hochkarätigen Auktionen im kalifornischen Pebble Beach.

Porsche 934/5: Erfolgsmodell für die IMSA

Porsche 934/5 (1977)
Josh Hway/Gooding & Co.
Brumos setzte diesen 934/5 in Rennen ein.

Der 934/5 war ein Hybrid zwischen dem Gruppe-4-Auto 934 und dem stärkeren 935 auf Basis des 911 Turbo. Wie bei diesem sitzt im Heck ein Dreiliter-Boxermotor mit Turbolader. Zwei Ladeluftkühler und das horizontal statt vertikal eingebaute Lüfterrad fallen beim Öffnen der Motorklappe als erstes auf. Der Boxermotor leistet 540 PS – mehr als das Doppelte des Serienmotors. Mit einem Leergewicht von 1.120 Kilogramm ist die Rennversion 75 Kilogramm leichter als das Serienauto. Zehn 934/5 hat Porsche gebaut.

Porsche 935 JLP-2 (1980)
Auktionen & Events

Chassis Nummer 930 770 0951 hatte den ersten Renneinsatz 1977 bei den 12h von Sebring, wo es vom bekannten US-Rennstall Brumos Racing eingesetzt wurde. Peter Gregg und Jim Bubsy qualifizierten sich im Training für den ersten Startplatz. Das Rennen endete mit dem dritten Platz. Jim Bubsy setzte das Auto in derselben Saison weiter ein und erreichte während des 1.000-Kilometer-Rennens in Laguna Seca den zweiten Platz.

Nach Umbau wieder im Serienzustand

Porsche 934/5 (1977)
Josh Hway/Gooding & Co.
Nach einer Restaurierung befindet sich das Auto wieder im ursprünglichen Zustand.

Umfrage

70931 Mal abgestimmt
Würden Sie einen Oldtimer bei einer Online-Auktion kaufen?
Ja klar! Wenn das Auto gut, das Auktionshaus seriös und die Gelegenheit günstig ist.
Niemals! Das ist mir viel zu riskant.

Im Jahr 1978 verkaufte Bubsy das Auto an Monte Shelton, der es auf 935-Spezifikationen umbaute; der 934 war gegen seinen Nachfolger inzwischen nicht mehr konkurrenzfähig. Bis zur Saison 1983 setzte Shelton das Auto bei Rennen ein. Anschließend ging das Auto durch mehrere Sammlerhände. Erst kürzlich sei das Auto in seinen ursprünglichen Zustand als 934/5 zurück versetzt worden, erklärt Gooding & Co. in seiner Beschreibung. Gezeigt wurde er bisher nur ein Mal beim Concours d’Elegance in Amelia Island. Zu welchem Preis der Renn-Porsche versteigert werden soll, steht noh nicht fest. Die Auktion findet am 14./15. August statt.

Porsche 911
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Oldtimer
Mercedes-Benz 190E 16V (W 201) Schalthebel Getrag 5-Gang 1. Gang links hinten
Mehr Oldtimer
Classic Expo Salzburg (2021) Fahrzeugmarkt
Auktionen & Events
Fiat Baldi BB5 Frog (1975)
Auktionen & Events
Mehr anzeigen