Porsche 959 Paris-Dakar (1985) Joe Macari
Porsche 959 Paris-Dakar (1985)
Porsche 959 Paris-Dakar (1985)
Porsche 959 Paris-Dakar (1985)
Porsche 959 Paris-Dakar (1985) 23 Bilder

Porsche 959 Rallye Paris-Dakar (1985)

Mit diesem Porsche crashte Jacky Ickx

Inhalt von

Mit diesem raren Porsche 959 hatte Jacky Ickx einen Unfall. Jetzt ist das Paris-Dakar-Auto repariert und steht zum Verkauf.

Porsche hatte 1984 bei Rallye Paris-Dakar gewonnen: René Metge fuhr mit einem 911 SC RS auf den ersten Platz, Jacky Icxk kam als Sechster ins Ziel und ein drittes Auto beendete die Rallye als 17.

Einer von drei Werkswagen

Porsche 959 Paris-Dakar (1985)
Joe Macari
Im Heck steckt ein 3,2-Liter-Saugmotor.

Im Jahr darauf ging Porsche wieder an den Start, meldete drei für diese Rallye gebaute 959. Chassis und Fahrwerk waren neu, das Design ganz anders. Was blieb, war der 3,2-Liter-Carrera-Sechszylinder. Der Boxer trieb über einen weiterentwickelten Allradantrieb alle vier Räder an. Ein Erfolgsrezept? Naja, Jacky Icxk und Claude Brasseur hatten 1985 bei der Rallye des Pharaons erst kein Glück, und dann kam noch Pech dazu. Das Duo führte, bis in der 8. Etappe ein im Sand verborgener Stein die schnelle Fahrt stoppte.

8. Platz, Unfall, Ausfall

Das Auto war an der Front stark beschädigt, die Rallye für dieses Team zu Ende. Der 959 mit der Fahrgestellnummer 010014 kam zurück nach Stuttgart und stand dort mit zwei weiteren Rallye-959 in der Sammlung. Drei weitere hatte es gegeben, alle drei waren an Kunden verkauft worden.

Porsche 959 Paris-Dakar (1985)
Joe Macari
Porsche verkaufte das Auto 2014 an einen Sammler.

Von Nummer 010014 trennte sich Porsche 2014; ein privater Sammler kaufte das Auto und ließ es 2015 bei Gunnar Racing in Florida reparieren. Die Reparatur ist laut dem Londoner Händler Joe Macari, der das Auto jetzt verkauft, komplett mit Fotos dokumentiert.

Umfrage

1083 Mal abgestimmt
Welcher wäre Ihr Porsche 911: Eine reine Straßenvariante oder die Safari-Version?
Ich mag den Elfer für die Straße.
Mich hat der Safari-Elfer schon immer fasziniert.

Nach der Reparatur brachte der Besitzer das Auto zu diversen Veranstaltungen mit: Bei der Rennsport Reunion 2015 und 2018, sowie dem Event Luftgekuhlt 2018 war der 959 ebenso zu sehen wie 2018 während der Sonderausstellung "The Porsche Effect" im Petersen Museum.

Jetzt steht das Auto zum Verkauf. Zu einem unbekannten Preis.

Fazit

Ein Schnäppchen dürfte der verunfallte und wieder reparierte 959 nicht sein. Ist er echt, erhält der Käufer ein wertvolles Fahrzeug aus der spannenden Geschichte der Rallye Paris-Dakar und der Rallyegeschichte Porsches. Auch wenn #010014 1985 nicht gewonnen hat, sondern ausgeschieden ist.

Porsche 959
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche 959
Mehr zum Thema Oldtimer
Motor Klassik trifft... Karlheinz Lange (Ex-BMW)
Oldtimer
Motorworld Rüsselsheim
Politik & Wirtschaft
Mercedes W123, Seitenansicht
Kaufberatung