Silvretta Classic Arturo Rivas
Silvretta Classic
Silvretta Classic
Silvretta Classic
Silvretta Classic 26 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

24. Silvretta Classic Rallye: 180 Oldtimer im Montafon

24. Silvretta Classic Rallye Montafon 2022 Zwei Hundertstel zum Sieg

Inhalt von

Das Ergebnis der 24. Silvretta Classic fiel knapp aus: Zwei Hundertstel Sekunden liegen bei der Oldtimer-Rallye zwischen dem Sieger und dem Zweitplatzierten.

Michael Pitsch und Malte Klarczyk haben die 24. Silvretta Classic Rallye Montafon gewonnen. Die beiden hatten im vergangenen Jahr auch bereits die 1. Luxemburg Classic gewonnen. Mit ihrem Porsche 911 Carrera Cabriolet (Baujahr 1987) setzen sich die Norddeutschen diesmal gegen das Vater-Sohn-Team Jens und Eric Hermsmeier im Mercedes 300 SL Roadster (Baujahr 1957) durch. Der Beifahrer Eric Hermsmeier zählt mit seinen 14 Jahren zu den Nachwuchstalenten in der Klassikerszene. Die Entscheidung fiel allerdings extrem knapp aus: Nur zwei Strafpunkte (= zwei Hundertstel Sekunden) waren die Westfalen besser als das tschechische Familien-Team Patrik und Jan Skála im Porsche 911 E (Baujahr 1971).

Die 24. Silvretta Classic 2022: Bilder von der Oldtimer-Rallye

Silvretta Classic
Arturo Rivas
Silvretta Classic Silvretta Classic Silvretta Classic Silvretta Classic 15 Bilder

Der Gesamtsieg bei der 24. Auflage der Classic-Rallye in Vorarlberg mit 184 Startern blieb vom Start in Partenen bis zum Ziel im neuen Silvretta Park Montafon in Sankt Gallenkirch spannend. An den ersten beiden Tagen führten zunächst Armin Rössner und Leonore Jahn im Ferrari 328 GTS (Baujahr 1987). Doch nach der Finalschleife über Thüringer Berg und Bludenz mussten sie sich mit dem fünften Platz zufriedengeben. Nur ein Punkt fehlte ihnen auf Ondrej und Oldrich Hayek, die mit ihrem Porsche 911 E (Baujahr 1968) Vierte wurden.

Das ist die Silvretta Classic

Silvretta Classic
Arturo Rivas
Im belebten Tagesziel von Gaschurn: BMW 3,0 CSI aus dem Olympia-Jahr 1972.

Die Silvretta Classic Rallye Montafon ist eine der beliebtesten Rallyes für klassische Autos bis Baujahr 2002. Die 24. Auflage führt über insgesamt rund 590 Kilometer vom Montafon aus über traumhafte Alpenpässe und war mit insgesamt rund 180 Teams schon lange vorher ausgebucht. Ältestes Auto ist ein Bentley 4 1/2 Litre aus dem Baujahr 1929, das jüngste ein BMW Z3 M aus dem Baujahr 2000. In dem rollenden Museum sind klassische Autos von über 30 verschiedenen Marken zu erleben.

Zum ersten Mal CO2-neutral

Zum ersten Mal wird die Classic-Rallye der Motor Presse Stuttgart CO2-neutral sein. Dabei arbeitet der Veranstalter mit der Organisation Wilderness International zusammen und unterstützt den Erhalt von Regenwald im Amazonas mit großer Artenvielfalt. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit startete im August 2021 bei der Sachsen Classic und wurde in diesem Jahr auf alle Rallyes der Motor Presse ausgeweitet.

Silvretta Classic Rallye Montafon 2021 Tag 2
Rallyes

Zahlreiche bekannte Teilnehmer werden bei der 24. Silvretta Classic Rallye Montafon am Start sein. Die Motor Presse Stuttgart als Veranstalter freut sich über hohen Besuch aus einem europäischen Nachbarland: Mit Ferdinand Grapperhaus nimmt der langjährige niederländische Minister für Justiz und Sicherheit an der Veranstaltung teil. Er startet in einem Porsche 356, der vom Wahl-Seefelder und TV-Moderator Martin Utberg gefahren wird. Während der ehemalige Minister zum ersten Mal bei dieser Classic-Rallye dabei ist, zählt die zweifache Damen-Rallyeweltmeisterin Isolde Holderied bereits zu den erfahrenen Teilnehmerinnen. Sie konnte die Rallye sogar schon einmal gewinnen.

Am Start: Die Kreuzpointner-Zwillinge

Während in Holderieds Profikarriere die schnellsten Zeiten auf den Wertungsprüfungen zählten, geht es in den Prüfungen der Silvretta Classic Rallye Montafon ausschließlich um gleichmäßiges Fahren bei niedrigen Geschwindigkeiten. Entscheidend sind das perfekte Zusammenspiel von Fahrer und Beifahrer und das möglichst exakte Einhalten der Sollzeiten. Wie Isolde Holderied so kommen auch die beiden Kreutzpointner-Zwillinge Alesia und Jacqueline aus dem "schnellen" Sport mit modernen Autos. Im Team von ZF werden die beiden, 23 Jahre alten Töchter des ehemaligen Mercedes-Werksrennfahrers Fritz Kreutzpointner die Luft einer Classic-Rallye schnuppern.

Moove-Podcast Jan Becker, Serkan Arslan, Apex AI
Moove

Außerdem ist einer der einflussreichsten Automobilmanager am Start: Karl-Thomas Neumann, ehemaliger Opel-Chef und heute in den Bereichen Elektromobilität und Autoelektonik als Investor engagiert. Er teilt sich das Cockpit mit Jan Becker, CEO und Mitgründer von Apex.Al.

Dreh- und Angelpunkt der Silvretta Classic Rallye Montafon ist Partenen in Vorarlberg. Der Ort am Fuß der Silvretta-Hochalpenstraße, eine der Traumstraßen in den Alpen, ist an allen drei Rallyetagen der Startort und am ersten Tag auch das Ziel. Die mit vielen Kehren gespickte Mautstraße mit der Passhöhe auf 2032 Metern über dem Meeresspiegel steht gleich vier Mal im Roadbook der Rallye. Neu auf der Route sind das Mittagsziel in Seefeld am Freitag und Bludenz am Samstag.

Fazit

Mit herrlichen Strecken vor gigantischer Alpenkulisse lockt die Silvretta Classic schon seit 25 Jahren und ist deshalb traditionell immer schon früh ausgebucht. Dieses Jahr findet sie außerdem zum ersten Mal CO2-neutral statt. Das Starterfeld mit 180 Autos reicht vom Vorkriegs-Bentley bis zum Power-Youngtimer. Am Steuer sitzen prominente Profis, ein ehemaliger Minister und ganz normale Autoverrückte.

Zur Startseite
Oldtimer Rallyes ARTURO RIVAS Paul Pietsch Classic Rallye 2022 120 Klassiker aus 7 Jahrzehnten

Zum Comeback ist das rollende Museum so umfangreich bestückt wie nie zuvor.

Mehr zum Thema Oldtimer
Aston Martin DB5 (1964) Sir Sean Connery
Auktionen & Events
08/2022, Ringbrothers 1964 Ford Mustang Convertible Restomod
Restaurierung
Ferrari 166 MM Berlinette Le Mans (1950)
Auktionen & Events
Mehr anzeigen