Messehighlights im Überblick
IAA 2021
Präsentiert von
7/2021, Rinspeed CitySnap Rinspeed
7/2021, Rinspeed CitySnap
7/2021, Rinspeed CitySnap
7/2021, Rinspeed CitySnap
7/2021, Rinspeed CitySnap 6 Bilder

Rinspeed City-Snap: Transporter-Studie auf der IAA

Rinspeed City-Snap auf der IAA Mobility Stadt-Lieferwagen als Universalgenie

Rinspeed zeigt auf der IAA Mobility im September eine Weiterentwicklung der Transporterstudie City-Snap. Das modulare Konzept soll helfen, das Verkehrsaufkommen zu reduzieren.

Der Schweizer Frank M. Rinderknecht und seine Firma Rinspeed beschäftigen sich seit einigen Jahren mit Mobilitätslösungen für den urbanen Verkehr der Gegenwart und Zukunft. Nachdem der Genfer Autosalon, Heimspiel für Rinspeed, in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, zeigen die Vordenker ihre Neuheit im September auf der IAA Mobility in München.

Für den Messeauftritt wurde das Konzeptfahrzeug City-Snap weiterentwickelt. Die Idee hinter der Studie auf Basis des Fiat Ducato ist der effizientere Einsatz von Kleintransportern. Die Kastenwagen verstopfen zunehmen Haupt- und Seitenstraßen in den Städten.

11/2020, Rinspeed CitySnap
E-Auto

Der Rinspeed City-Snap ist ein Verteilfahrzeug, dass mobile Packstationen für Pakete abstellen und einsammeln kann. Leerfahrten können damit oft vermieden werden. Das Konzept reagiert nicht nur auf den weiter zunehmenden Online-Handel und die entsprechend wachsenden Mengen an Paketen, sondern ermöglicht auch einen weitgehend kontaktfreien und damit hygienischen Versand.

Der modulare Aufbau soll helfen, den Verkehr zu halbieren

Einer Studie des Beratungsunternehmens EY zufolge soll sich mit dem City-Snap-Konzept die Anzahl der im städtischen Verkehr benötigten Lieferfahrzeuge halbieren lassen. Pro Paket können, den Angaben zufolge, sechs Prozent CO2 eingespart werden, während sich die Kosten für eine Zustellung um 17 Prozent drücken lassen.

12/2018, Rinspeed Micro Snap
Mobilitätsservices

Das modulare Konzept des City-Snap eignet sich nicht nur für den Transport einer mobilen Packstation. Das Wechselsystem kann auch die Entnahme und Aufnahme von Sendungen durch Fahrradkuriere abbilden oder als Automaten-Supermarkt fungieren.

Perspektivisch plant Rinspeed die Integration von autonomen Fahrfunktionen, sodass der City-Snap seine Touren auf der ersten und letzten Meile auch ohne Fahrer unternehmen kann. Das Schweizer Unternehmen plant wie immer keine eigene Serienfertigung. Als Ideenschmiede hofft man auf Partner aus der Industrie, die entsprechende Konzepte umsetzen.

Umfrage

31091 Mal abgestimmt
Werden Sie im Jahr 2021 ein Elektroauto kaufen/leasen?
Ganz bestimmt
Auf gar keinen Fall

Fazit

Rinspeed zeigt auf der IAA Mobility kein ganz neues Konzept, hat aber den modularen Kleintransporter CitySnap überarbeitet. Die Studie soll helfen, den innerstädtischen Verteilerverkehr deutlich zu reduzieren.

Mehr zum Thema IAA
SPERRFRIST 03.09.21 10 Uhr Dacia Jogger Neuvorstellung 2021
Neuheiten
Mercedes EQV Premiere
E-Auto
Moove Podcast 65 Otmar Scharrer Lotti Vetter ZF
Moove
Mehr anzeigen