Saab 9-5 Sedan Saab/auto motor und sport
2 Bilder

Gebrauchtwagen Saab 9-5 im Mängelreport

Saab 9-5 - Nicht makellos, aber günstig

Die ungewisse Zukunft der Marke macht es nicht gerade leicht, sich für einen gebrauchten Saab zu entscheiden. Zudem brachte die 20-jährige Herrschaft von General Motors neben einem verwässerten Markenimage durch Konzern-Komponenten anfangs auch Qualitätsprobleme mit sich, von denen der 9-5 allerdings weitgehend verschont blieb.

Im Dauertest bei auto motor und sport konnte ein Kombi der großen Baureihe jedenfalls viel mehr überzeugen als der kleinere, notorisch unzuverlässige Saab 900 zuvor. Statt Pleiten, Pech und Pannen gab es immer wieder Lob: komfortabler Reisewagen, gutes Raumangebot, perfekte Klimatisierung. Dem 2,3-Liter-Turbomotor wurden nur die mäßige Laufkultur und der erhöhte Verbrauch angekreidet. Trotz der bis zum Schluss glänzenden Erscheinung und keinerlei Ausfällen war die Bilanz des Saab 9-5 indes nicht makellos, vor allem Funkfernbedienung, Motorsteuerung und Schaltmechanik des Fünfganggetriebes bereiteten Kummer. Im Gegenzug sind acht Jahre alte Kombis schon für 5.000 Euro zu haben.

Zur Startseite
Kompakt Tests Mercedes-AMG A35, Einzeltest, front Was kann der neue Baby-AMG? Mercedes-AMG A 35 4Matic im Test

Mit der neuen A-Klasse gibt AMG dem A45 einen kleinen Bruder.

Saab 9-5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Saab 9-5
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Kia Sportage Typ SL, Gebrauchtwagen-Check, Meister Wünsch, asv0818
Gebrauchtwagen
Mercedes B-Klasse, Exterieur
Gebrauchtwagen
Mazda CX-5 KE, Gebrauchtwagen-Check, asv2118
Gebrauchtwagen