Neuzulassungen China Hersteller / Lang
Wuling Hongguang Mini EV
Nissan Teana
Geely Binyue
Trumpchi GS4 50 Bilder

Automarkt China 2020: VW rockt die Volksrepublik

Automarkt China 2020 Volkswagen rockt die Volksrepublik

Welche Autos kaufen die Chinesen? Wir zeigen, welche Modelle im Jahr 2020 besonders gefragt waren. Neben Nissan Sylphy, Haval H6 und Changang CS75 tummeln sich auch ziemlich viele Volkswagen in der Volksrepublik.

Im Gegensatz zu den Automärkten in Europa und den USA erholte sich im vergangenen Jahr China schnell vom Corona-bedingten Lockdown. Während im Februar die Absätze um 81,7 Prozent und im März um 48,8 Prozent zurückgegangen waren, brachte der April mit plus 5,2 Prozent wieder schwarze Zahlen.

Seit 2014 unter 20 Millionen Neufahrzeuge

Im Jahresverlauf zog der chinesische Automarkt weiter an, allerdings konnte mit Jahresfrist der Corona-Verlust aus dem ersten Quartal nicht mehr ganz aufgefangen werden. So liegen die Pkw-Verkäufe 2020 um 6,7 Prozent unter dem Vorjahr, lediglich 19,7 Millionen Fahrzeuge wurden verkauft. Diese Quote bedeutet zum dritten Mal in Folge in China einen Rückgang, erstmals seit 2014 wurden weniger als 20 Millionen Autos verkauft.

Hidden Champion
Politik & Wirtschaft

Wie in Deutschland und zahlreichen anderen Märkten auch, erfreuen sich SUV und Crossover-Modelle in China wachsender Beliebtheit. Die Verkäufe konnten trotz der negativen Bilanz um 5,1 Prozent zulegen – mit 47 Prozent stellen SUV und Crossover den größten Anteil dar. Ebenfalls analog zu anderen Märkten, müssen auch in China die Vans mit herben Verlusten klarkommen. Der Marktanteil beträgt nur noch 5,6 Prozent – der niedrigste Wert seit 2012.

Importmodelle schlagen China-Autos

Wie schon in den beiden Vorjahren, überflügeln importierte Modelle die chinesischen Automarken, wenn auch mit Verlusten. Der Marktanteil der chinesischen Marken liegt mit 38,2 Prozent auf dem niedrigsten Stand seit 2014. Allen voran Autos aus Japan konnten zulegen und den Anteil auf 23,5 Prozent erhöhen. Zu das Verlieren gehören die südkoreanischen Marken mit einem Rückgang um 28,5 Prozent auf 3,5 Prozent Marktanteil. Aber auch die europäischen Autobauer mussten Verluste verzeichnen. Ihr Anteil liegt nach einem Rückgang um 9,8 Prozent nunmehr bei 25 Prozent.

Ford F-22 F-150 Raptor
Politik & Wirtschaft

Marktführer Volkswagen musste in China kräftig bluten. Um 15,8 Prozent gingen die Verkäufe zurück. Damit markieren die Wolfsburger das schlechteste Ergebnis in den Top 12. Deutlich besser ist Honda mit plus 5,5 Prozent und Toyota mit Plus 9,1 Prozent aufgestellt. Im Bereich der Luxusmarken steht Audi mit über 650.000 verkauften Modellen an der Spitze, wenngleich Mercedes und BMW mit 640.000 und 611.000 Fahrzeugen aufgeholt haben. Alle drei Marken fuhren Verkaufsrekorde ein.

VW-Konzern mit mehr als 10 Autos in den China-Top-50

Apropos Verkaufsranking: Ganz vorne steht der Nissan Sylphy, der es 2020 als einziges Modell über die 500.000-Marke schafft. Damit gehört die Mittelklasse-Limousine als viertes Modell zum "Halb-Millionen"-Club. Bisher schafften es in den vergangenen Jahren nur der VW Lavida, der Haval H6 und der Wuling Hongguan (zeitweise mit über 750.000 Modellen) in diesen Absatz-Club.

In den Top 50 konnte VW 2020 acht Modelle wie den Sagitar, den Bora oder den Tayron unterbringen, Audi platzierte wie Mercedes drei Fahrzeuge, BMW zwei Modelle. Welche das sind, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Umfrage

6172 Mal abgestimmt
Haben Sie sich 2020 ein neues Auto gekauft
Ja, auch wegen der geringeren MwSt!
Nein, kein Geld!

Fazit

Der chinesische Automarkt leidet wie die Märkte auf der gesamten Welt unter der Corona-Pandemie – allerdings waren die Verluste 2020 nicht ganz so stark wie zum Beispiel in Europa. Trotzdem schrumpft der Markt im dritten Jahr in Folge, erstmals seit 2014 sogar unter die 20 Millionen-Grenze.

Wie in anderen Auto-Märkte auch, stehen die chinesischen Autokäufer auf SUV und Crossover und verschmähen Vans. Ganz vorne steht 2020 der Nissan Sylphy vor dem VW Lavida und dem Haval H6. Importautos haben im Jahresranking die chinesischen Automarken längst überflügelt. Alleine VW kann in den Top 50 zehn Autos unterbringen.

VW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über VW
Mehr zum Thema Neuzulassungen
Tesla Model 3 Over-the-Air-Updates
Politik & Wirtschaft
Mini Cooper SE, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Mini Electric Pacesetter
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen