Kia Sportage, Mazda CX-5, Seat Ateca, Vergleichtest, ams052019 Dino Eisele
Kia Sportage, Mazda CX-5, Seat Ateca, Vergleichtest, ams052019
Kia Sportage, Mazda CX-5, Seat Ateca, Vergleichtest, ams052019
Kia Sportage, Mazda CX-5, Seat Ateca, Vergleichtest, ams052019
Kia Sportage, Mazda CX-5, Seat Ateca, Vergleichtest, ams052019 8 Bilder

Rückruf Mazda CX-5: mangelhafter SCR-Kabelbaum

Rückrufaktion Mazda CX-5 SCR-Kabelbaum kann durchscheuern

Mazda holt den CX-5 zurück in die Werkstatt, da es beim Kabelbaum des SCR-Katalysators an der Verschleißfestigkeit hapert. Auch Exemplare in Deutschland muss der japanische Hersteller überarbeiten. 

Der überwachte Mazda-Rückruf für den CX-5 tangiert insgesamt 17.824 Fahrzeuge in Europa. Betroffen sind Exemplare mit Dieselmotor und Allradantrieb aus dem Bauzeitraum 15.05.2018 bis 24.09.2020. Das schließt auch 7.484 der kompakten SUVs in Deutschland mit ein, mit deren Halter sich nun das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Verbindung setzt, um sie über folgendes Problem an ihrem Kompakt-SUV zu informieren: Mängel am Kabelbaum des SCR-Systems (selektive katalytische Reduktion) erfordern einen Werkstattaufenthalt.

Genauer gesagt, geht es um das aktive Abgas-Kontrollsystem für Dieselfahrzeuge. Dessen Aufgabe: Durch die Einspritzung des Harnstoffzusatzes AdBlue ins Abgasrohr zwischen dem Oxidations- und SCR-Katalysator entsteht eine Verbindung, die Stickoxide reduziert. Das System wandelt das Schadstoff-Gemisch dadurch in Wasserdampf und Stickstoff um – zumindest, wenn alles funktioniert und die entsprechenden Stromkreise nicht unterbrochen werden.

Diesel

Mögliche Schäden durch Verunreinigung

Genau davor sind die betroffenen CX-5-Exemplare allerdings nicht gefeit. Denn der Kabelbaum des SCR-Systems ist angesichts seiner Position nicht ausreichend verschleißfest. Aufgrund der Verlegung um die SCR-Tankabdeckung besteht die Möglichkeit, dass Sand, Schmutz und Co. die Kabel verunreinigen. Vibrationen des Tankdeckels können dann die Kabelisolierungen durchscheuern und die Stromleitungen im ungünstigen Fall sogar kappen,so dass im Cockpit das Motorkontroll- beziehungsweise das SCR-Warnlämpchen aufleuchten.

Mazda CX-5 KE, Gebrauchtwagen-Check, asv2118
Gebrauchtwagen

Schutzvorrichtung schafft Abhilfe

Zur Fehlerbehebung unterziehen die Werkstätte das Kompakt-SUV zunächst einer Kontrolle und checken den SCR-Kabelbaum des CX-5 durch. Ist dieser noch nicht beschädigt, montieren die Mechaniker an entsprechender Stelle nur eine Schutzvorrichtung. Haben die Elektronik-Komponenten bereits gelitten, erfolgt zusätzlich eine Instandsetzung des Kabelbaums.

Mazda hat die Fahrgestellnummer jedes betroffenen CX-5-Exemplars in seinen Systemen vermerkt. Dadurch ist der Überarbeitungsstatus des jeweiligen Fahrzeugs für sämtliche Herstellerpartner und auch für freie Werkstätte ersichtlich. Vor der Korrektur zeigt das System die Aktion als "offen" an, sobald sie durchgeführt und abgerechnet wurde, ist das nicht mehr der Fall. Eine Markierung am Fahrzeug selbst gibt es nicht. Zur notwendigen Arbeitszeit sowie hinsichtlich des internen Rückruf-Codes gibt es noch keine Infos.

Umfrage

Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
18740 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Fazit

Mazda ruft in Europa 17.824 CX-5 zurück, um die Fahrzeuge vor Elektronikproblemen zu bewahren. Aufgrund seiner Position ist der Kabelbaum des SCR-Systems starkem Verschleiß ausgesetzt. Eine Vorrichtung soll die entsprechenden Komponenten künftig schützen. In Deutschland informiert das KBA die betroffenen Fahrzeug-Besitzer.

Verkehr Sicherheit Hyundai Ioniq Elektro Test Rückruf Hyundai Ioniq EV Bremsaussetzer durch fehlerhafte Rekuperation

Hyundai muss in Südkorea und den USA den Ioniq EV zurückrufen.

Mazda CX-5
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mazda CX-5
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Mercedes Citan Kombi, Frontansicht
Politik & Wirtschaft
Best Cars 2022, Jeep Grand Cherokee
Sicherheit
Bugatti Chiron Pur Sport
Neuheiten
Mehr anzeigen