Mini Electric Pacesetter Mini
VW E-Up (2020)
05/2019, Fiat 500 Modelljahr 2020
PTD smart EQ  Valencia 2020

PTD smart EQ  Valencia 2020
BMW i3s, Mini Cooper SE TRIM Xlams 0321 Vergleichstest 39 Bilder

Neuzulassungen Segmente März 2021: Mini und Mercedes neu vorn

Neuzulassungen Segmente März 2021 Mini und Mercedes neue Top-Seller

Gleich drei Führungswechsel bei den Neuzulassungen nach Segmenten gab es im März 2021. So holte sich Mini einmal und Mercedes zweimal eine Segment-Krone. Aber auch auf den Plätzen zwei und drei tat sich im Berichtsmonat einiges.

292.349 Neuzulassungen verzeichnet das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg (KBA) im März 2021 – eine Steigerung um 35,9 Prozent gegenüber dem März 2020, dem ersten Monat der Corona-Pandemie und dem ersten Lockdown-Monat in Deutschland.

Neue Führung bei den Kleinwagen und Vans

Den ersten Führungswechsel in diesem Berichtsmonat verzeichnet das KBA im Segment der Kleinwagen. Hier steht der Mini mit 5.872 Neuzulassungen an der ersten Stelle und verdrängt den Vormonats-Ersten Opel Corsa auf den zweiten Rang (5.236 Neuzulassungen). Bei den Mini-Vans konnte sich die Mercedes B-Klasse die Führung im Fahrzeugsegment zurückerobern. 1.259 Neuzulassungen schieben den Peugeot 3008 (681 Neuzulassungen) auf Platz zwei. Und auch beim nächsten Führungswechsel ist Mercedes der Gewinner, denn die V-Klasse kann bei den Großraum-Vans dem Touran den Rang ablaufen. Im März steht es entsprechend: 1.992 zu 1.726 Neuzulassungen.

Hyundai Tucson, Skoda Karoq
Politik & Wirtschaft

Auch beim Blick auf die Top-2-Platzierungen gibt es bemerkenswerte Verschiebungen. So kommt in der Mittelklasse das Tesla Model 3 auf den dritten Rang wo im Vormonat noch die C-Klasse von Mercedes stand. Die findet sich nunmehr auf Platz 5 wieder – mit 2.835 Neuzulassungen. Der amerikanische Stromer verzeichnet hingegen 3.699 Neuzulassungen – eine Steigerung von 81,9 Prozent zum Vorjahresmonat.

Hyundai Kona schlägt Opel Grandland X deutlich

In der Oberklasse bleibt die Position drei in Audi-Hand. Allerdings steht dort nicht mehr der E-Tron GT sondern der Audi A8. Letzterer kommt auf 264 Neuzulassungen – der Strom-Audi findet sich in diesem Monat nur noch auf Platz acht wieder, mit 94 Zulassungen, die allesamt gewerblicher Natur sind. Noch stärker ist der Absturz des Opel Grandland X bei den SUV. Nur noch auf Position zwölf findet man das Modell mit 2.499 Neuzulassungen.

Hyundai Kona Electric Facelift 2021
E-Auto

Der Neue auf Platz drei ist der Hyundai Kona – der Koreaner verzeichnet 3.824 Zulassungen und eine Steigerung von 169,9 Prozent. Übrigens: Nur noch der Ford Kuga mit plus 331,9 Prozent Zuwachsrate konnte diesen Wert toppen. Der Kölner steht auf Platz acht mit 2.790 Zulassungen. Last but not least: Bei den Sportwagen tauschen BMW Z4 und das E-Klasse Coupé die Plätze zwei und drei.

Golf meistzugelassener Hybrid

Aufgrund der dynamischen Entwicklung auf dem Gebiet alternativer Antriebe weist das KBA in seiner monatlichen Statistik nun auch das zulassungsstärkste Modell nach ausgewählten alternativen Antriebsarten aus. So steht bei den batterieelektrischen Modellen (BEV) das Tesla Model 3 vorne, bei den Plug-in Hybriden ist es der VW Golf, der Toyota Mirai steht bei der Antriebsart Brennstoffzelle ganz oben. Die Hybrid-Modelle ohne Plug-in dominiert der Audi A6 und wie im Vormonat steht bei der Kraftstoffart Gas der Dacia Sandero vorne.

Umfrage

2644 Mal abgestimmt
Planen Sie 2021 den Kauf eines Neuwagen?
Ja, auf jeden Fall!
Nein, auf keinen Fall!

Fazit

Die Neuzulassungen sind im Vergleich zu Vorjahresmonat deutlich gestiegen – kein Wunder, nahm 2020 in diesem Monat die Corona-Pandemie Fahrt auf und es gab den ersten Lockdown in Deutschland. Jetzt ein Jahr weiter zeigen die Zahlen nach wie vor, dass Geländewagen und SUV besonders beliebt sind – natürlich hinter den Wohnmobilen, die enorme Zuwächse in diesem Corona-Jahr erfahren haben.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Mini Electric Pacesetter
Politik & Wirtschaft
Tesla Model 3
Politik & Wirtschaft
Volkswagen Werk Wolfsburg
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen