BMW 128ti, Ford Focus ST, VW Golf GTI, Exterieur Rossen Gargolov
Skoda Karoq
Hyundai Tucson Hybrid
02/2021, Cupra Formentor E-Hybrid
Hyundai i10 1.0 T-GDI N-Line, Exterieur 50 Bilder

Neuzulassungen Top 50 Juli 2021: Käufergunst liegt bei VW

Neuzulassungen Top 50 Juli 2021 Käufergunst liegt bei VW

Auch im Juli zeigt VW seine Marktmacht. Sieben von zehn Modellen aus den Top 10 stammen von der Marke VW. Nur BMW und Opel mischen ganz oben noch ein wenig mit.

Insgesamt rollten im Berichtsmonat 2021 236.393 neue Pkw auf unsere Straßen, mithin fast ein Viertel weniger als noch vor einem Jahr. Aber auch bei reduzierter Nachfrage fokussiert sich das Kundeninteresse weitestgehend auf die gleichen Modelle wie immer. Viele der Bestseller stammen dabei von VW. Das Interesse an vielen VW-Modellen macht die Wolfsburger zum Marktführer.

Mini, 3er und Corsa stören die VW-Dominanz

Ganz oben steht wie immer der Golf. Dem ewigen Spitzenreiter folgen im Juli der VW T-Roc, der VW Polo und der VW Tiguan. Erst auf Rang fünf positioniert sich mit dem BMW 3er der erste Störer. In dessen Fahrwasser schippert auf Platz sechs mit dem Mini ein weiteres Modell aus dem BMW-Konzern. Platz sieben sieht mit dem VW Up dann aber schon wieder ein VW-Modell. Mit einer kurzen Unterbrechung durch den Opel Corsa auf dem achten Platz gehen die VW-Spiele mit den Modellen VW T-Cross und VW Passat auf neun und zehn weiter. Das erste Modell eines nicht-deutschen Herstellers ist der Fiat 500 auf Rang elf.

Als einziges reines Elektromodell konnte sich der VW ID.3 auf Listenplatz 31 im Juli in den Top 50 halten. Renault Zoe und Tesla Model 3 sind rausgefallen. Skoda spielt seinen ersten Trumpf auf Rang 13 mit dem Octavia aus. Audi platziert den A6 als verkaufstärkstes Modell direkt dahinter. Platz 15 belegt mit dem GLC der Juli-Bestseller von Mercedes – die C-Klasse folgt erst auf 17. Korea greift auf Rang 18 mit dem Ceed erstmals ins Geschehen ein. Der bestplatzierte Ford findet sich in Form des Kuga auf Listenplatz 20 wieder.

Neuzulassungen Top 50 Juli 2021

Platz Modell Neuzulassungen
1 VW GOLF 10.005
2 VW T-ROC 5.887
3 VW POLO 5.323
4 VW TIGUAN 5.249
5 BMW 3ER 4.443
6 MINI MINI 4.247
7 VW UP 4.235
8 OPEL CORSA 3.825
9 VW T-CROSS 3.754
10 VW PASSAT 3.560
11 FIAT 500 3.139
12 OPEL MOKKA 3.048
13 SKODA OCTAVIA 3.000
14 AUDI A6, S6, RS6 2.968
15 MERCEDES GLK, GLC 2.945
16 VW TRANSPORTER 2.907
17 MERCEDES C-KLASSE 2.784
18 KIA CEED 2.774
19 BMW 1ER 2.755
20 FORD KUGA 2.716
21 AUDI A3, S3, RS3 2.684
22 HYUNDAI KONA 2.632
23 AUDI Q3 2.571
24 MERCEDES A-KLASSE 2.544
25 FORD PUMA 2.512
26 SEAT LEON 2.435
27 AUDI A4, S4, RS4 2.410
28 SKODA FABIA 2.287
29 MERCEDES CLA-KLASSE 2.271
30 DACIA SANDERO 2.258
31 VW ID.3 2.180
32 BMW X3 2.125
33 OPEL ASTRA 2.120
34 MITSUBISHI MIRAGE, SPACE STAR 2.085
35 BMW X1 1.929
36 BMW 2ER 1.859
37 VW TOURAN 1.853
38 HYUNDAI I 30 1.798
39 TOYOTA YARIS 1.743
40 BMW 5ER 1.720
41 VW CADDY 1.688
42 MERCEDES GLA 1.650
43 AUDI Q5 1.637
44 SKODA KAMIQ 1.626
45 MERCEDES E-KLASSE 1.598
46 MERCEDES ML-KLASSE, GLE 1.535
47 HYUNDAI I 10 1.529
48 SEAT FORMENTOR 1.514
49 HYUNDAI TUCSON 1.465
50 SKODA KAROQ 1.435

22 von 50 aus dem VW-Konzern

Hyundai kann den Kona auf Position 22 setzen, Seat steigt erst auf Rang 26 mit dem Leon in die Top 50 ein. Einziger Dacia ist der Sandero auf Position 30. Dass günstige Kleinwagen immer noch gefragt sind, zeigt der Mitsubishi Spacestar auf Platz 34. Autogigant Toyota schafft seine erste Platzierung in der Hitliste auf Platz 39 mit dem Yaris. Wie groß die Marktmacht des VW-Konzerns in Deutschland ist, zeigen die Platzierungen von insgesamt 22 Konzernmodellen in den Top 50.

Umfrage

17224 Mal abgestimmt
Werden Sie sich noch während der Pandemie einen Neuwagen kaufen?
Nein, der Neuwagen muss erstmal warten.
Ja. So ein Virus hält mich nicht ab.

Fazit

Der VW-Konzern dominiert mit seinem Modellangebot den deutschen Neuwagenmarkt. Sieben von zehn Autos in den Top 10 kommen direkt von VW, 22 in den Top 50 stammen aus dem VW-Konzern. Beeindruckend.

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Autohalde
Politik & Wirtschaft
Porsche 911 Turbo S - Sondermodell - Pedro Rodriguez - 2021
Politik & Wirtschaft
Hyundai Kona Elektro, Mercedes EQA, VW ID.4
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen