Mercedes E-Klasse Hans-Dieter Seufert
Mercedes E-Klasse Facelift, Limousine
Mercedes E-Klasse Facelift, Limousine
Mercedes E-Klasse Facelift, Limousine
Mercedes E-Klasse Facelift, T-Modell 11 Bilder

Rückruf Mercedes: Probleme mit der Distronic

Distronic-Rückruf Mercedes Hände weg - oder doch nicht?

Mercedes ruft in den USA 8.396 Fahrzeuge verschiedener Modellreihen wegen Problemen mit der Hands-off-Erkennung zurück.

Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und der Automobilhersteller Mercedes rufen in den USA 8.396 Fahrzeuge zurück. Die Mercedes-Benz AG hat festgestellt, dass bei bestimmten Fahrzeugen mit Lenkradheizung die Hands-Off-Erkennung nicht korrekt funktioniert. Bei Verwendung des aktiven Abstands-Assistenten Distronic könnte das System möglicherweise nicht erkennen, wenn der Fahrer seine Hände vom Lenkrad nimmt.

In dieser Situation erfolgt dann möglicherweise keine Warnmeldung, die den Fahrer auffordert, das Lenkrad wie in der Bedienungsanleitung beschrieben zu greifen. Darüber hinaus könnte das Fahrzeug im Falle eines medizinischen Notfalls des Fahrers (zum Beispiel Bewusstseinsverlust) weiterfahren und würde den aktiven Nothalte-Assistenten nicht wie vorgesehen auslösen. Daher würde das Fahrzeug nicht anhalten und keinen Notruf absetzen. Ersthelfer würden in diesem Fall nicht zum Fahrzeug gerufen.

Von dem Rückruf betroffen sind die folgenden Mercedes-Modellreihen:

  • AMG GT53 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (15 Fahrzeuge)
  • S500 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (558 Fahrzeuge)
  • AMG EQS aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (2 Fahrzeuge)
  • AMG CLS53 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (136 Fahrzeuge)
  • E350 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (136 Fahrzeuge)
  • E450 Cabriolet aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (391 Fahrzeuge)
  • E450 Coupé aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (215 Fahrzeuge)
  • E450 Kombi aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (500 Fahrzeuge)
  • E450 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (558 Fahrzeuge)
  • AMG E53 Cabriolet aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (273 Fahrzeuge)
  • AMG E53 Coupé aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (313 Fahrzeuge)
  • AMG E53 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (293 Fahrzeuge)
  • E63 S Kombi aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (178 Fahrzeuge)
  • E63 S aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (563 Fahrzeuge)
  • S580 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (1.894 Fahrzeuge)
  • S580 (Maybach) aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (47 Fahrzeuge)
  • EQS450 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (45 Fahrzeuge)
  • EQS580 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (89 Fahrzeuge)
  • AMG GT43 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (6 Fahrzeuge)
  • AMG GT63 S aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (1 Fahrzeug)
  • C300 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (8 Fahrzeuge)
  • CLS450 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (64 Fahrzeuge)
  • SL63 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (8 Fahrzeuge)
  • SL55 aus dem Produktionszeitraum 10.2.2020 bis 28.2.2022 (22 Fahrzeuge)

Bei der NHTSA ist der Rückruf unter der Fallnummer 22V-189 zu finden. Für Deutschland liegt diesbezüglich aktuell kein Rückruf vor.

Umfrage

Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
27987 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Fazit

Mercedes muss bei 8.396 Fahrzeugen verschiedener Modellreihen nachbessern. Bei bestimmten Fahrzeugen könnte die Hands-Off-Erkennung nicht korrekt funktionieren.

Verkehr Sicherheit Mercedes R-Klasse, Frontansicht Mercedes-Rückruf in den USA Rostende Bremskraftverstärker bei 290.000 Autos

Mercedes muss in den USA verschiedene ältere SUV-Baureihen zurückrufen.

Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse
Mehr zum Thema Rückrufaktion
VW Passat GTE
Sicherheit
BMW 330e, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Kia Soul 2019
Sicherheit
Mehr anzeigen