Mercedes S 400 d Tyson Jopson
Mercedes S-Klasse W223
Mercedes S-Klasse W223
Mercedes S-Klasse W223
Mercedes S-Klasse W223 20 Bilder

Rückruf Mercedes S-Klasse: Tank und Kopfstütze

Mercedes-Benz S-Klasse (223) Probleme mit Tank und Kopfstütze

Die neue S-Klasse ist gleich von zwei Rückrufen betroffen. Insgesamt müssen weltweit 441 Halter in der Werkstatt vorstellig werden.

Die Mercedes-Benz AG hat festgestellt, dass bei bestimmten Fahrzeugen der Baureihe S-Klasse (W 223/Baujahr 2021) die Dichtheit des Kraftstoffbehälters nicht den Spezifikationen entsprechen könnte. In diesem Fall könnte Kraftstoff aus dem Kraftstoffbehälter austreten und gegebenenfalls auf die Fahrbahn gelangen. Von diesem Rückruf, der beim Kraftfahrt-Bundesamt unter der Referenznummer 011037 und beim Hersteller selbst unter dem Code 4790014 zu finden ist, sind weltweit 79 Fahrzeuge betroffen. In Deutschland müssen sich sechs Halter auf Post von Mercedes und den dazugehörigen Werkstattbesuch einstellen. Die Maßnahme des Herstellers klingt simpel: Kraftstoffbehälter erneuern. Wie lang diese Aktion dauert, ist nicht bekannt.

Beim zweiten Rückruf geht es um die Befestigung der mittleren Fondkopfstütze derselben Baureihe aus den Baujahren 2019 und 2020. Sie könnte bei weltweit 362 und deutschlandweit 311 Fahrzeugen nicht den Spezifikationen entsprechen. In diesem Fall könnte die mittlere klappbare Fondkopfstütze nicht richtig in der Gebrauchsstellung verrasten. Im Falle eines Unfalls könnte die mittlere Fondkopfstütze somit nicht die spezifizierte Schutzwirkung bieten. In der Werkstatt tauscht Mercedes das betroffene Bauteil aus. Beim KBA ist dieser Rückruf unter der Referenznummer 011034 und bei Mercedes intern unter dem Code 9293001 geführt.

Umfrage

Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
18733 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Wie die Mercedes S-Klasse fährt, lesen Sie in der Fotoshow.

Fazit

Insgesamt 411 Halter der aktuelle Mercedes S-Klasse müssen in die Werkstätten. Grund dafür sind zwei Rückrufe.

Verkehr Sicherheit Opel Corsa Überladen Ladungssicherung Ladung Kabel USB Völlig überladen Ladungssicherung mit Ladekabel

Der Fahrer eines Opel Corsa sichert seine Fracht mit einem USB-Kabel.

Mercedes S-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes S-Klasse
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Mercedes Citan Kombi, Frontansicht
Politik & Wirtschaft
Best Cars 2022, Jeep Grand Cherokee
Sicherheit
Bugatti Chiron Pur Sport
Neuheiten
Mehr anzeigen