Opel Grandland X Hybrid 4 Business Innovation, Exterieur Arturo Rivas
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Rückruf Opel Grandland X: Falsche Daten in CoC-Papieren

Opel Grandland X mit fehlerhaften CoC-Papieren Auch das noch - Rückruf wegen Tippfehler

In der CoC-Bescheinigung ist eine falsche Felgeneinpresstiefe angegeben. Weltweit erhalten rund 12.000 Fahrzeugbesitzer neue Papiere.

Opel trifft derzeit ein eher ungewöhnlicher Rückruf, der nicht Fahrzeuge direkt, sondern nur deren zugehörige Papiere betrifft. Im aktuellen Fall das sogenannte CoC-Dokument (Certificate of Conformity). Das wird in der EU jedem Neuwagen beigelegt und dokumentiert mit den darin enthaltenen Daten, dass das Auto auch dem genehmigten Typ entspricht. Diese Konformitätsbescheinigung heißt bei in Deutschland ausgelieferten Fahrzeugen in der Regel EG-Übereinstimmungsbescheinigung.

Falsche Basisdaten eingetragen

Die CoC-Papiere dokumentieren alle technischen Merkmale und Daten des Fahrzeugs, die das Modell beschreiben und die für die Zulassung nötig sind. Unter anderem sind darin auch die für das Fahrzeug zulässigen Felgengrößen inklusive der zulässigen Einpresstiefen (ET) hinterlegt. Ist die Einpresstiefe der verbauten Felgen zu niedrig, kann es dazu kommen, dass der Reifen außen am Radhaus schleift. Bei zu hoher Einpresstiefe kann die Freigängigkeit der Bremse eingeschränkt sein. Als Ausgleichsmaßnahme können Spurplatten oder Distanzscheiben montiert werden. Die CoC-Angaben zur Einpresstiefe kommen also immer dann zum Tragen, wenn am Fahrzeug von der Serie abweichende Felgen montiert werden sollen.

Dezent Alurad
Die Einpresstiefe definiert den Abstand zwischen der Radmittelebene und der Radanlagefläche.

Und genau das führt uns zurück zum Rückruf für den Opel Grandland X. In den CoC-Papieren von weltweit 11.813 Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum von 2020 bis 2022 steht nämlich eine falsche Einpresstiefe. In Deutschland sind davon laut Kraftfahrt Bundesamt 4.316 Autos betroffen. Beim KBA läuft der Rückruf unter der Referenznummer 011986, bei Opel wird er unter dem Code O8J geführt.

Für neue CoC-Papiere muss der Grandland X natürlich nicht in die Werkstatt. Opel ermittelt alle betroffenen Halter und händigt diesen neuen CoC-Papiere aus.

Umfrage

Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
30048 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Fazit

Opel muss bei rund 12.000 Grandland-X-Modellen an die Halter neue CoC-Papiere verschicken. In in den vorhandenen CoC-Papieren ist eine falsche Felgeneinpresstiefe angegeben. Die kommt dann zum Tragen, wenn der Fahrzeughalter andere Felgen montieren möchte.

Zur Startseite
Verkehr Sicherheit VW Golf GTI USA Oettinger-Paket Rückruf VW Golf GTI & R Kompaktsportler sind zu sensibel

VW ruft in den USA 2.238 Golf zurück.

Opel Grandland
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Opel Grandland
Mehr zum Thema Rückrufaktion
6/2022, Ferrari
Sicherheit
Ford Mustang 5.0 V8, Frontansicht
Sicherheit
Ford Explorer King Ranch Edition USA 2021
Sicherheit
Mehr anzeigen