5/2022, VW BP Flexpole Volkswagen

VW und BP: 8.000 Ladepunkte an Tankstellen

Kooperation von VW und BP/Aral 8.000 Ladepunkte an Tankstellen

VW und der Tankstellenkonzern BP, in Deutschland mit der Marke Aral vertreten, kooperieren bei der Planung von bis zu 8.000 Ladepunkten für Elektroautos.

Volkswagen und der Tankstellenbetreiber BP kooperieren beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und BP-CEO Bernard Looney haben jetzt in Düsseldorf die erste Flexpole-Ladesäule, die der Zusammenarbeit entstammt, an einer Aral-Station in Betrieb genommen.

Volvo kabelloses Laden Elektroauto
Tech & Zukunft

In den kommenden 24 Monaten wollen die beiden Unternehmen an Aral-Tankstellen in Deutschland und BP-Stationen in Großbritannien bis zu 4.000 Ladepunkte an Flexpole-Ladestationen errichten. Bis Ende 2024 sind auch Standorte in anderen europäischen Ländern geplant, die Zahl der Ladepunkte soll dann auf 8.000 steigen.

Einfacher Anschluss, 150 kW Ladeleistung

Die Flexpole-Ladesäulen liefert Volkswagen. Sie ermöglichen eine Ladeleistung von bis zu 150 kW, was für die meisten Elektroautos ausreicht. Der große Vorteil der Säulen: Sie können an das Niederspannungsnetz angeschlossen werden, aufwendige Baumaßnahmen mit der Verlegung von Hochspannungsleitungen sind nicht nötig. Das senkt die Kosten und verkürzt Bauzeiträume.

11/2021, EnBW
Politik & Wirtschaft

In den Navigationssystemen von Autos der Konzernmarken VW, Seat, Cupra und Skoda sowie in der Lade-App Elli sollen die Standorte der Flexpole-Ladesäulen integriert werden, sie können also dann direkt angesteuert werden. Audi und Porsche fehlen in der Liste der Marken, sie planen mit einem jeweils markenexklusiven Ökosystem. Gut möglich, dass die Flexpole-Ladesäulen an Tankstellen nur ein Anfang sind. Einer gemeinsamen Mitteilung zufolge prüfen Volkswagen und BP auch weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit, "um zukünftige Lösungen für eine kohlenstoffärmere Mobilität zu bieten".

Umfrage

68399 Mal abgestimmt
Werden Sie im Jahr 2022 ein Elektroauto kaufen/leasen?
Ja, jetzt ist es soweit
Nein, nichts für mich dabei

Fazit

Rightsizing bei Ladesäulen? Die Flexpole-Ladesäulen von Volkswagen bieten maximal 150 kW Leistung, lassen sich damit aber einfach am Niederspannungsnetz anschließen. In Zusammenarbeit mit BP werden bis zu 8.000 Ladepunkte an Tankstellen in Europa eröffnet.

Verkehr Politik & Wirtschaft TechnikProfi_2020_21_01_3 VW und Mahindra Inder nutzen MEB-Komponenten

Mahindra will seine Born Electric Platform mit MEB-Komponenten ausstatten.

VW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über VW
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
TechnikProfi_2020_21_01_3
Politik & Wirtschaft
Renault Scenic Vision
Neuheiten
Honda Prologue Teaser E-SUV
E-Auto
Mehr anzeigen