Vernetztes Auto

Opel Insignia Foto: Stephan Lindloff

Vorbei sind die Zeiten, in denen das vernetzte Auto nur aus dem „Netzwerk“ Fahrer und Auto bestand. „Das Automobil der Zukunft wird vernetzt sein – mit dem Umfeld, mit der Verkehrsinfrastruktur und mit der Welt des Internets“, sagte unlängst Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG, bei der Vorstellung des Hybrid Concept Car Audi e-tron Spyder.

So geben in Zukunft neue Verkehrsdienste dank Handyanalyse in Echtzeit einen Blick auf die aktuelle Stausituation. Das vernetzte Auto spricht künftig mit Ampeln, warnt vor Krankenwagen und interagiert mit anderen Fahrzeugen. Das Internet hält noch massiver Einzug in das vernetzte Auto. Google wird seinen Beitrag bei der Navigation leisten, Facebook und andere soziale Netzwerke Bestandteil des Infotainment im Auto werden.

Per App kommuniziert künftig das Auto direkt mit dem Fahrer und gibt ihm Informationen über Ladezustände oder Innenraumtemperatur seines Fahrzeugs. Und selbst das Fahren wird bald von Assistenzsystemen noch mehr begleitet, als es Spurhalte-, Brems- oder Nachtsichtassistent jetzt schon praktizieren.

Interaktives Licht am Auto VW zeigt neue Möglichkeiten VW kooperiert mit Siemens WLANp an Kreuzungen
Faurecia auf dem Pariser Salon Willkommen im Cockpit der Zukunft VW und Microsoft Gemeinsame Automotive Cloud Skoda-Vorstand im Interview "Autofahren wird teurer werden" Augmented Reality Start-up Porsche und Hyundai investieren in WayRay
Connectivity-Award 2018 Das sind die Sieger Mercedes Concept Marco Polo Reisemobil wird smart Vernetzte Autos Antennen für das 5G-Netz Volkswagen Connect Vernetzung für ältere Autos
1 2 3 ... 9 ... 16
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Anzeige
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden