Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
Base de donnée : Astuce Productions Citroen
Base de donnée : Astuce Productions
Base de donnée : Astuce Productions
Base de donnée : Astuce Productions
Base de donnée : Astuce Productions 6 Bilder

Citroën My Ami Cargo: Fahrende Mini-Paketstation ab 16

Citroën My Ami Cargo Fahrende Mini-Paketstation ab 16

Citroën erweitert die Ami-Familie mit der Einführung des rein elektrisch angetriebenen LCV-Modells My Ami Cargo.

Der auf dem von auto motor und sport bereits gefahrenen Ami basierende Elektrozwerg kommt nun als fahrende Mini-Packstation My Ami Cargo daher. Im Vergleich zu seinem zweisitzigen Bruder findet hier nur der Fahrer Platz.

Der Fahrgastraum ist in einen 260 Liter fassenden Stauraum gegliedert, der eine Nutzlast von 140 Kilogramm aufnehmen kann. An die Stelle des Beifahrersitzes haben die Franzosen eine modulare Box aus sieben Polypropylen-Teilen montiert. Eine vertikale Trennwand trennt den Laderaum vom Fahrerbereich, der mit dem der Standard-Ami-Version identisch ist. Eine kleine Mulde in der Trennwand gibt dem Fahrer ausreichend Platz, um die Handbremse ungehindert betätigen zu können. Die Höhe der Trennwand ist so gewählt, dass der Fahrer eine 360 Grad-Rundumsicht genießt.

Base de donnée : Astuce Productions
Citroen
Bis zu 400 Liter Gepäck kann der My Ami Cargo an Bord nehmen.

400 Liter Ladevolumen

Das modulare Regal kann ein Gewicht von 40 Kilogramm tragen und ist an der Oberseite so angepasst, dass es einen mobilen Schreibtisch bildet. Das Regal ist jedoch auch abnehmbar, sodass der Fahrer höhere Gegenstände aufbewahren kann. Die Länge der Transportgüter sollte 1,20 Meter nicht überschreiten. Insgesamt bietet der My Ami Cargo ein Ladevolumen von 400 Litern.

Der nur 2,41 Meter lange, 1,39 Meter breite und 1,52 Meter hohe Ami beansprucht nur wenig Verkehrsfläche und kann mit seinem Wendekreis von nur 7,2 Meter quasi überall wenden und manövrieren. Ein sechs Kilowatt (acht PS) starker Elektromotor beschleunigt den 485 Kilogramm schweren Ami bis auf 45 Kilometer pro Stunde. Seine 5,5 Kilowattstunden große Batterie bietet genug Energie für eine Reichweite von bis zu 75 Kilometer. Und weil er sich mit maximal 45 km/h zufrieden gibt, dürfen bereits 16 Jahre junge Fahrer mit dem Führerschein ans Steuer. Die Preisliste startet bei 6.490 Euro.

Umfrage

127615 Mal abgestimmt
Wird ihr nächster Pkw ein Elektroauto?
Nein, ich warte noch ab und bleibe beim Verbrenner.
Ja, jetzt ist die Zeit gekommen.

Fazit

Aus Frankreich rollt der nächste E-Zwerg an. Mit dem My Ami Cargo möchte Citroën einen kleinen Transporter für die Großstädte etablieren. Das Besondere daran ist, dass bereits 16-Jährige ans Steuer dürfen.

Citroën Ami
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Citroën Ami
Mehr zum Thema Elektroauto
ams-Kongress 2021 Maximilian Fichtner
Alternative Antriebe
Zeekr 001
E-Auto
Kommentar Renault Mégane E-Tech Electric Jochen Knecht
E-Auto
Mehr anzeigen