Opel Combo E-Life Sperrfrist 10.2.2021 Opel
Opel Combo E-Life Sperrfrist 10.2.2021
Opel Combo E-Life Sperrfrist 10.2.2021
Opel Combo E-Life Sperrfrist 10.2.2021
Opel Combo E-Life Sperrfrist 10.2.2021 8 Bilder

Opel Combo E-Life: Familien-Kombi mit Elektroantrieb

Opel Combo E-Life Familien-Kombi mit Elektroantrieb ab 38.100 Euro

In der Nutzfahrzeug-Variante Cargo ist der Opel Combo bereits mit E-Antrieb zu haben. Jetzt folgt mit dem Combo E-Life die elektrische Pkw-Version. Die ist ab sofort zu Preisen ab 38.100 Euro bestellbar.

Im Konzernverbund von PSA erhalten alle Nutzfahrzeugschwestermodelle von Peugeot, Citroën, Opel und Partner Toyota die gleichen Antriebsoptionen. Nach dem Opel den Combo-E Cargo bereits vorgestellt hat, folgt jetzt der Opel Combo E-Life mit dem identischen Antriebsstrang. So kommt zum Blitz auf der Haube der Strom darunter.

130 km/h schnell und bis zu 280 Kilometer weit

Unter dem Blech sitzt so ein 136 PS und 260 Nm starker Elektromotor, der ausschließlich die Vorderräder antreibt. Damit schafft der Hochdach-Familientransporter den Spurt von Null auf 100 km/h je nach Variante in nur 11,2 Sekunden und erreicht eine elektronisch geregelte Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Das regenerative Bremssystem lässt sich in zwei Stufen einstellen.

Seine Energie zapft der Elektroantrieb aus einer 50 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie unter dem Fahrzeugboden, die je nach Fahrprofil, Außentemperatur und Nutzung bis zu 280 Kilometer Reichweite gemäß WLTP erlaubt. Nachgeladen wird per 100-kW-Schnellladung in 30 Minuten bis auf 80 Prozent. Je nach Markt ist der Opel Combo E-Life serienmäßig mit einem einphasigen 7,4 kW- oder einem dreiphasigen 11 kW-On-Board-Charger ausgestattet.

Opel Combo E-Life Sperrfrist 10.2.2021
Opel
Per Schnellladung lässt sich der Combo in 30 Minuten auf 80 Prozent der Kapazität nachtanken.

Den neuen Opel Combo-E Life gibt es in zwei Längen – mit 4,40 Meter oder als 4,75 Meter lange XL-Variante -, jeweils mit fünf oder mit sieben Sitzplätzen. Combo-E Life-Kunden können zwischen der im Verhältnis 60:40 teilbaren Standardbank oder alternativ drei Einzelsitzplätzen mit jeweils umklappbaren Rückenlehnen wählen.

Platz, Platz, Platz

Schon die auf fünf Personen ausgelegte Version bietet ein Ladevolumen von mindestens 597 Litern, beim Combo-E Life mit langem Radstand beträgt das Mindestgepäckvolumen 850 Liter. Bei umgelegter Rückbank erweitert sich das Ladevolumen auf 2.126 Liter, respektive auf bis zu 2.693 Liter bei der Langversion. Für den Transport von extralangen Gegenständen lässt sich die Beifahrersitzlehne umklappen. Die Anhängelast beträgt bis zu 750 Kilogramm.

Zu den Optionen im Opel Combo E-Life gehört auch ein Panoramadach mit elektrisch betätigtem Sonnenschutz. Kombiniert wird das Glasdach mit einer mittig verlaufende Dachgalerie mit serienmäßiger LED-Beleuchtung sowie einer 36 Liter fassenden Box, die vom Dach hängend oberhalb der Gepäckraumabdeckung zusätzlichen Stauraum schafft, ohne die Sicht nach hinten zu beeinträchtigen.

Der Hochdachkombi Combo-e Life ist ab Herbst bei den Händlern erhältlich. Bestellbar ist er ab sofort. Die Preise starten ab 38.100 Euro. Förderbar ist der Elektro-Opel mit bis zu insgesamt 9.570 Euro.

Umfrage

92046 Mal abgestimmt
Ist die Reichweite bei Elektroautos wirklich so wichtig?
Nein. Erstens geht Laden immer schneller und zweitens sollte man für lange Fahrten andere Verkehrsmittel nutzen.
Ja! Ein Auto hat man, um spontan irgendwo hin fahren zu können und nicht jeder kann sich mehrere Autos für verschiedene Zwecke leisten.

Fazit

Opel nutzt den PSA-Konzernbaukasten konsequent aus und legt jetzt auch die Pkw-Version des Combo mit Elektroantrieb auf. Eine 50 kWh große Batterie erlaubt dabei bis zu 280 Kilometer Reichweite.

Opel Combo
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Opel Combo
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Alexander Bloch Elektroauto Supertest Hyundai Ioniq 5
E-Auto
Elektroauto Hyundai Ioniq 5 Stromschlag Achtung Blitz Warnung
Technik erklärt
Mercedes GLE
Neuheiten
Mehr anzeigen