Opel Kadett Impuls I Opel
Opel Kadett Impuls I
Opel Kadett Impuls I
Opel Kadett Impuls I
Opel Kadett Impuls I 8 Bilder

Opel Kadett Impuls I als Corsa-e-Vorgänger

30 Jahre alter Stadt-Elektriker ausgegraben

Opel erinnert sich an seinen Elektro-Kadett. Mit dem kompakten Versuchsauto erforschten die Ingenieure städtische Elektromobilität.

Im Zuge der Einführung von rein elektrisch angetrieben Fahrzeugen erinnern sich die Hersteller gerne an ihre elektrischen Versuchsträger von anno dazumal. Die vor Jahrzehnten sang und klanglos verschwundenen Elektro-Prototypen müssen heute als Sinnbild für die ungebrochene Innovations-Tradition der Firmen herhalten. So auch bei Opel: Als Vorgänger des elektrischen Corsa-E holen die Rüsselsheimer jetzt den Kadett E Impuls I von 1990 aus der Versenkung.

Opel Kadett Impuls I
Opel
Im Jahr der deutschen Wiedervereinigung entstanden: Opel Kadett Impuls I mit Elektroantrieb.

Schon damals: Frankreich

Für die Entwicklung des Kadett Impuls I im Jahr der deutschen Wiedervereinigung kooperierte Opel mit dem damals größten deutschen Stromanbieter RWE – ein Unternehmen, das seinerzeit stark auf Atom- und Kohlestrom setzte. Bis heute ist RWE ein Gegner des Kohleausstiegs. Als weiterer Entwicklungspartner war der französische Batteriehersteller Saft im Boot – seit 2017 ist Opel mit der Groupe PSA selbst Teil eines französischen Konzerns.

Opel Kadett Impuls I
Opel
100-Volt-Gleichtrommotor, Teile der Nickel-Cadmium-Batterie und ein großer Opel-Schriftzug unter der Fronthaube des Kadett Impuls I.

Geringes Gewicht für ein Elektroauto

Für den Vortrieb ist im Kadett Impuls I ein 100-Volt-Gleichstrommotor mit 16 Kilowatt (22 PS) zuständig, dessen Momente an die Vorderräder gelangen. Die Energie ist in Nickel-Cadmium-Batterien mit einer Gesamtkapazität in Höhe von 14,3 Kilowattstunden gespeichert. Die Akkus wiegen insgesamt 310 Kilogramm und nehmen ein Volumen in Höhe von 170-Liter ein. Ein Teil der Hochvoltspeicher sitzt im Motorraum, ein anderer unter dem Kofferraum. Das komplette Auto wiegt eine Tonne – dies ist wenig, schließlich brachte es das Serienmodell, je nach Motor und Ausstattung, auf 830 bis 1.040 Kilogramm.

Opel Kadett Impuls I
Opel
Unter der Fronthaube des neuen Opel Corsa-e sitzt ein moderner Elektroantrieb.

Behäbig beschleunigt, Platzverhältnisse alltagstauglich

Auf Tempo 50 beschleunigt der Kadett Impuls I innerhalb von zehn Sekunden, maximal sind 100 km/h drin. Er soll 25-Prozent-Steigungen schaffen und beim Bremsen Energie zurückgewinnen können. Die Reichweite liegt bei zirka 80 Kilometer, die Ladezeit gibt Opel mit fünf Stunden an. Die Zuladung beträgt mit 350 Kilogramm 140 Kilo weniger als beim Serien-Kadett, das Kofferraumvolumen sinkt sogar nur um 60 auf 330 Liter.

Vor dem Kadett Impuls I baute Opel 1968 schon die Studie Kadett B Stir-Lec I als seriellen Hybrid mit Range Extender. Den Strom speicherten hier 14 Blei-Säure-Batterien. 1971 schob Opel einen elektrischen GT nach, den mit Georg von Opel der Enkel von Adam Opel vorantrieb.

Opel Kadett Impuls I
Opel
Der Corsa-e hat eine elektrische Reichweite in Höhe von 337 Kilometern.

Corsa-E als Serien-Elektroauto

Jetzt hat Opel mit dem Corsa-E endlich ein rein elektrisch angetriebenes Serienauto im Programm. Es spurtet in 8,1 Sekunden auf Tempo 100 und kommt mit einer Batterieladung zirka 337 Kilometer weit.

Umfrage

323 Mal abgestimmt
Hätten die Autohersteller schon vor Jahrzehnten Elektroautos serienreif entwickeln sollen?
Ja, dann wären wir heute schon viel weiter.
Nein, die Zeit war noch nicht reif - es fehlte an vielen technischen Voraussetzungen.

Fazit

Die alten Elektroauto-Studien und die ebenso historischen elektrischen Versuchsfahrzeuge der Hersteller zeigen, dass die Idee des lokal emissionsfreien Antriebs schon immer Charme hatte. Allerdings schätzten sie anscheinend den Aufwand und die Kosten für eine Entwicklung zum alltagstauglichen Serienstandard als zu hoch ein.

Deshalb blieb es oft bei inzwischen vergessenen Einzelexemplaren, die immerhin jetzt dazu dienen, aktuelle Elektromodelle mit ein bisschen Geschichte zu behaften. Der Kadett Impuls I ist eine nette Anekdote auf dem Weg zum richtigen Elektroauto Corsa-E, dessen Vorgänger er aber nur mit Augenzwinkern ist – eine durchgehende technische Entwicklungslinie ist nicht vorhanden.

Opel Kadett
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0
Alles über Opel Kadett
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Audi A3 Sportback 30 TDI, Kosten & Realverbrauch
Tests
Opel Astra 1.6, Ford Focus 1.6 16V, Exterieur
Fahrberichte
10/2020, Renault E-Tech
Neuheiten