Start - GP Kanada 2022 xpb
Start - GP Kanada 2022
Max Verstappen - Red Bull - GP Kanada 2022
Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP Kanada - Montreal - 17. Juni 2022
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Kanada - Montreal - 17. Juni 2022 21 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Fahrernoten GP Kanada 2022: Note 10 für Verstappen

Fahrernoten GP Kanada 2022 Bestnote für Verstappen

GP Kanada 2022

Max Verstappen war am Sonntag nur der zweitschnellste Fahrer im Feld. Trotzdem hat er gewonnen. Das sind die Siege, die echte Weltmeister auszeichnen. Carlos Sainz verspielte die Note 10 am Samstag, Fernando Alonso am Sonntag.

Bis jetzt lief es meistens so: Am Samstag ist der Ferrari das schnellste Auto im Feld, am Sonntag ist es der Red Bull. Diesmal war es umgekehrt. Carlos Sainz war im Schnitt drei Zehntel schneller als Max Verstappen. Doch zum Überholen hätte der Spanier das Doppelte gebraucht. Oder einen Max Verstappen, der Fehler macht. Doch genau das hat der Weltmeister vermieden. Siege im zweitschnellsten Auto zählen doppelt. Dafür die Bestnote.

Carlos Sainz brachte sein bestes Saisonrennen hinter sich. So nah war er noch nie am ersten Sieg. In Zahlen 0,993 Sekunden. Der einzige Makel war das Q3. In der entscheidenden Runde schenkte Sainz durch einen Fehler in der Zielkurve eine halbe Sekunde her. Vielleicht hätte er vom zweiten Startplatz aus den Spurt in die erste Kurve gewonnen. Dann wäre es schwer für Verstappen geworden.

Fernando Alonso - GP Kanada 2022
xpb
Fernando Alonso rutschte am Rennsonntag weit zurück.

So verlor Alonso die Bestnote

Der Star am Samstag war Fernando Alonso. Nach zehn Jahren stellte der Veteran sein Auto mal wieder in die erste Startreihe. Der zweite Platz war kein Zufallsprodukt. Alonso war das ganze Wochenende schnell. Das dritte Training im Regen führte er sogar an. Und er schloss Q1, Q2 und Q3 jeweils als Zweiter ab. Bei Alpine gab man zu: "Da spielte der Fahrer eine große Rolle." Esteban Ocon war 1,4 Sekunden langsamer.

Im Rennen bauten unglückliches Boxenstopp-Timing und ein Motorproblem Alonso einen Blitz ein. Trotzdem konnte er das Tempo im Verfolgerfeld noch mitgehen. Doch in der vorletzten Runde trieb er es eine Spur zu weit. Er wechselte im Duell mit Valtteri Bottas auf der langen Gerade vier Mal die Spur. Drei Mal zu oft. Das gab fünf Sekunden Strafe. Alonso verlor vier Punkte und die Bestnote.

Mick Schumacher kam zwar nicht ins Ziel, konnte den GP Kanada aber trotzdem als Teilerfolg abhaken. Der sechste Startplatz im Regen war ein echtes Ausrufezeichen. Und im Rennen lag der Deutsche in den Punkterängen, als wieder einmal der Defektteufel zuschlug. Die MGU-K gab ihren Geist auf. Für die Gesamtleistung gibt es Note 8.

Mick Schumacher - GP Kanada 2022
xpb
Mick Schumacher zeigte sich in Kanada stark verbessert.

Fahrernoten GP Kanada

Hier die Fahrernoten zum Grand Prix in Montreal im Kurzüberblick. Die detaillierten Einzelkritiken aller 20 Fahrer finden Sie wie immer in der Galerie.

  • Max Verstappen: 10/10
  • Carlos Sainz: 9/10
  • Lewis Hamilton: 9/10
  • George Russell: 8/10
  • Charles Leclerc: 8/10
  • Esteban Ocon: 8/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
  • Zhou Guanyu: 9/10
  • Fernando Alonso: 9/10
  • Lance Stroll: 8/10
  • Daniel Ricciardo: 6/10
  • Sebastian Vettel: 6/10
  • Alexander Albon: 7/10
  • Pierre Gasly: 6/10
  • Lando Norris: 5/10
  • Nicholas Latifi: 3/10
  • Kevin Magnussen: 7/10
  • Yuki Tsunoda: 4/10
  • Mick Schumacher: 8/10
  • Sergio Perez: 6/10
Formel 1 Aktuell Carlos Sainz - GP Kanada 2022 F1 Crazy Stats Montreal 2022 Sainz jagt Heidfeld-Rekord

Sainz und Schumacher nähern sich Rekorden, die niemand haben will.

Mehr zum Thema GP Kanada (Formel 1)
Max Verstappen - Red Bull - GP Kanada 2022
Aktuell
Mercedes - GP Kanada 2022
Aktuell
Mercedes - Technik - GP Kanada 2022
Aktuell
Mehr anzeigen