Verstappen - Leclerc - GP Bahrain 2022 - Sakhir - Rennen Wilhelm
Verstappen - Leclerc - GP Bahrain 2022 - Sakhir - Rennen
Charles Leclerc - Ferrari - GP Bahrain 2022 - Sakhir - Rennen
Max Verstappen - Red Bull - GP Bahrain 2022 - Sakhir - Rennen
Sergio Perez - Red Bull - GP Bahrain 2022 - Sakhir - Rennen 63 Bilder

F1-Fotos GP Bahrain 2022 - Highlights Rennen

F1-Fotos GP Bahrain 2022 - Highlights Rennen Die Revolution fruchtet

GP Bahrain 2022

Das Formel-1-Management und die FIA dürfen sich auf die Schultern klopfen. Das erste Rennen unter einem neuen Reglement erfüllte die Erwartungen. Ferrari und Red Bull stritten um den Sieg. Mercedes muss Rundenzeit finden. Das Mittelfeld hat neue Stars.

Das erste Rennen unter neuen Regeln endete mit einem Sieg für den erfolgreichsten Rennstall der Geschichte. Ferrari ist nach zwei sieglosen Jahren zurück auf der Erfolgsstraße. Damit fällt der Teamführung um Mattia Binotto eine Last von den Schultern. Ein Rennstall wie Ferrari ist zum Siegen verdammt. Endlich hat man diese Pflicht wieder erfüllt.

Ferrari hat ein schnelles wie zuverlässiges Paket. Das bekam Red Bull zu spüren. Die Mannschaft des Weltmeisters trat nach der Niederlage in der Qualifikation mit der Erwartungshaltung an, die roten Autos über die Distanz zu besiegen. Max Verstappen biss sich am späteren Sieger Charles Leclerc allerdings die Zähne aus.

Guanyu Zhou - Alfa Romeo - GP Bahrain 2022 - Sakhir - Rennen
Wilhelm
Die beiden Alfa-Fahrer Bottas und Zhou vollstreckten nach verpatztem Start eine erfolgreiche Aufholjagd.

35.000 Zuschauer auf den Tribünen

Was die beiden auf die Fahrbahn zauberten, war allein das Eintrittsgeld für die 35.000 Zuschauer wert. Der Weltmeister und die Ferrari-Hoffnung duellierten sich nach dem ersten Boxenstopp über mehrere Runden. Verstappens Red Bull schlug mit dem Unterboden auf, es funkte, doch die Manöver konnte er nicht vollstrecken. Leclerc hatte stets den Konter parat.

Sechs Teams erzielten zu Beginn der neuen Ära Punkte. Ferrari mit 44 Zählern die volle Anzahl. Red Bull gehörte wie Aston Martin, Williams und McLaren zu den Verlierern. Ein später Doppelausfall schockte die Mannschaft aus Milton Keynes. Mercedes freute sich über das Pech und Unvermögen des alten Rivalen. Lewis Hamilton und George Russell rückten unverhofft auf.

Die Fahrer zeigen sich vorsichtig optimistisch. Das Hinterherfahren scheint tatsächlich leichter geworden zu sein. Im Feld gab es einige Zweikämpfe. Mick Schumacher war in einen verwickelt, der ihn gleich zu Beginn aus der Bahn warf. Esteban Ocon kreuzte in der Startrunde seine Spur.

Die Alfa Romeo pflügten nach verkorksten Starts durchs Feld. Kevin Magnussen ließ Haas über einen fünften Platz jubeln. Die Ferrari-Kunden bestimmten in Bahrain die Pace im Mittelfeld. In unserer Fotoshow haben wir die Highlights eines spannenden Saisonstarts gesammelt.

Formel 1 Aktuell Sebastian Vettel - F1 2022 Überfall in Barcelona Diebe klauen Vettel-Rucksack

Nach dem GP Spanien haben Räuber Sebastian Vettel überfallen.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Max Verstappen - Red Bull - GP Spanien 2022
Aktuell
Max Verstappen - Red Bull - GP Spanien 2022
Aktuell
Max Verstappen - GP Spanien 2022
Aktuell
Mehr anzeigen