Guanyu Zhou - Alfa Romeo - GP Emilia Romagna - Imola - 23. April 2022 Motorsport Images
Start Sprint - GP Emilia Romagna - Imola - 23. April 2022
Safety-Car - GP Emilia Romagna - Imola - 23. April 2022
Mick Schumacher - Haas - GP Emilia Romagna - Imola - 23. April 2022
Max Verstappen - GP Emilia Romagna - Imola - 23. April 2022 29 Bilder

F1-Fotos Imola 2022 - Sprint: Action in 21 Runden

F1-Fotos GP Emilia-Romagna 2022 - Sprint Viel Action in nur 21 Runden

GP Imola 2022

Der Imola-Sprint lieferte im kompakten Format jede Menge gute Unterhaltung. Schon kurz nach dem Start krachte es auf der Strecke gewaltig. Der Kampf um den Sieg wurde erst in der vorletzten Runde entschieden. Wir zeigen Ihnen noch einmal die Highlights in der Galerie.

Über den Sinn des Sprint-Formats wird im Fahrerlager immer noch heftig gestritten. Bringt ein kurzer Appetitanreger auf den Grand Prix am Sonntag tatsächlich einen Mehrwert? Zumindest in Imola muss die Frage mit "ja" beantwortet werden. Obwohl der Traditionskurs nicht gerade als überholfreundlich gilt, gab es in den 21 Runden jede Menge Verschiebungen im Feld.

Schon am Start wurde die Reihenfolge ordentlich durchgemischt. Max Verstappen war seine Führungsposition nach nur wenigen Metern los. Charles Leclerc übernahm zur Freude der Tifosi auf den Tribünen das Kommando. Im Hinterfeld krachte es ordentlich. Guanyu Zhou und Pierre Gasly waren in der schnellen Piratella-Schikane aneinandergeraten.

Der Crash hatte für den Chinesen noch ein Nachspiel. Das Auto war so stark beschädigt, dass die Alfa-Mechaniker noch spät am Abend Reparaturarbeiten durchführte. Auch als die FIA-Aufpasser schon im Feierabend weilten, wurde in der Garage noch gewerkelt, was unter Parc-Fermé-Bedingungen einen Regelverstoß darstellt. Zhou muss das Rennen somit aus der Boxengasse starten.

Max Verstappen - GP Emilia Romagna - Imola - 23. April 2022
xpb
Max Verstappen bekam eine Medaille und 8 WM-Punkte für seinen Sprint-Sieg.

Verstappen gewinnt Runde 1

Im Kampf um den Sieg im Sprint schaffte Max Verstappen tatsächlich in der vorletzten Runde noch einmal den Konter. Da war die Stimmung auf den Tribünen dann plötzlich nicht mehr ganz so gut. Aber Leclerc hat immer noch die Chance, das Ruder im Rennen vor ausverkauftem Haus wieder rumzureißen.

Bei Mercedes gibt es dagegen gar keine Hoffnung mehr. Die Silberpfeile fahren weit hinterher und schafften es im Sprint noch nicht einmal in die Top Ten. Es braucht schon ein kleines Wunder, wollen Lewis Hamilton und George Russell ihre Punkteserie fortsetzen. In der Galerie zeigen wir Ihnen noch einmal die besten Momente des Sprint-Samstags von Imola.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Mattias Ekström & Mick Schumacher - Race of Champions 2023 Race of Champions 2023 Ekström verhindert Schumi-Sieg

Beim Race of Champions lieferten die deutschen Piloten gute Leistungen ab.

Mehr zum Thema Alfa Romeo F1
Max Verstappen & Sergio Perez - GP Brasilien 2022
Aktuell
Robert  Kubica - Alfa Romeo  - Formel 1 - GP Abu Dhabi - 18. November 2022
Aktuell
Andreas Seidl & Alessandro Alunni Bravi - Sauber - 2023
Aktuell
Mehr anzeigen