Podest - GP Italien 2022 - Monza - Rennen Motorsport Images
Fans - GP Italien 2022 - Monza - Rennen
Charles Leclerc - Ferrari - GP Italien 2022 - Monza - Rennen
Max Verstappen - Red Bull - GP Italien 2022 - Monza - Rennen
Safety Car - GP Italien 2022 - Monza - Rennen 52 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

F1-Fotos GP Italien 2022 - Highlights Rennen

F1-Fotos GP Italien 2022 - Highlights Rennen Zwischen Volksfest und Katerstimmung

GP Italien 2022

Die Tifosi sorgten für einen stimmungsgeladenen Grand Prix in Italien, den Max Verstappen zu ihrem Leidwesen gewann. Charles Leclerc kämpfte vergebens gegen die Übermacht von Red Bull. Teamkollege Carlos Sainz war der Überholkönig des Tages, Newcomer Nyck de Vries der Held.

Monza zählte 337.000 Zuschauer über die Veranstaltungstage. Allein am Rennsonntag füllten rund 140.000 Fans das Autodromo. Natürlich hauptsächlich Ferrari-Anhänger, die Stimmung machten. Dieses Spektakel wollten sich viele nicht entgehen lassen. Ferrari begrüßte den italienischen Staatschef Sergio Mattarella, der vor dem Rennstart noch aufmunternde Worte spendete.

Fußballstar Zlatan Ibrahimovic schaute ebenso vorbei wie Hollywood-Größe Sylvester Stallone und Ex-Fahrer Kimi Räikkönen. Der Iceman musste am Rennsonntag einen Rekord teilen. Fernando Alonso zog mit seinem 350. Grand Prix mit ihm in der ewigen Bestenliste gleich. Diese Zahl brachte dem 41-jährigen Routinier kein Glück. Er scheiterte vorzeitig in seinem Alpine. Die Technik streikte.

Nyck de Vries - Jost Capito - Williams - GP Italien 2022 - Monza - Rennen
Wilhelm
Nyck de Vries begeisterte bei seinem Debüt - nicht nur Williams-Chef Jost Capito.

Rennhighlights in der Galerie

Auch Ferrari wurde nicht vom Glück geküsst. Max Verstappen und Red Bull waren zu stark für die Roten. Egal, was die Mannschaft aus Maranello auch probierte. Man war zu langsam. So kann man mit keiner Taktik der Welt gewinnen. Für Misstöne auf den Tribünen sorgte das späte Safety Car, das sich bis Rennende nicht mehr verkroch.

Die Fans fühlten sich um ein Grande Finale zwischen Verstappen und Leclerc gebracht. Sie straften die FIA und Formel 1 mit einem Pfeifkonzert ab. Auch der Sieger musste sich beim Auswärtsspiel den Unmut der italienischen Fans gefallen lassen. Es herrschte Katerstimmung unten auf der Zielgeraden als er den Pokal überreicht bekam. Als dann der zweitplatzierte Leclerc an der Reihe war, wurden wieder fröhliche Gesänge angestimmt.

Carlos Sainz wühlte sich im zweiten Ferrari durchs Feld. Teilweise unwiderstehlich. Der Spanier sicherte sich neben einem vierten Platz den Titel für den Überholkönig. Für Mercedes war in Monza nichts auszurichten. Den dritten Platz von George Russell nahm man da gerne mit. Nyck de Vries, der für Mercedes 2021 den Formel-1-Titel errungen hatte, glänzte bei seinem Debüt in der Formel 1. Der Aushilfspilot raste direkt in die Punkte. Da staunte seine Williams-Mannschaft.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die Highlights aus Monza, das über weite Strecken an diesem Wochenende ein Tollhaus war.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Fernando Alonso - McLaren - GP Brasilien 2007 - Sao Paulo Historie der Punktabzüge in der Formel 1 Null Punkte, null Geld für McLaren

Das sind die großen Strafen für Vergehen in der Geschichte der Formel 1.

Mehr zum Thema Alfa Romeo F1
Fernando Alonso - Alpine - Formel 1 - GP Singapur - Qualifikation - 1.10.2022
Aktuell
Perez - Leclerc - Hamilton - Formel 1 - GP Singapur - Qualifikation - 1.10.2022
Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - GP Singapur 2022
Aktuell
Mehr anzeigen