Max Verstappen - Red Bull - GP Ungarn 2022 - Budapest Wilhelm
Yuki Tsunoda - Alpha Tauri - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen 50 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

F1-Fotos GP Ungarn 2022: Highlights Rennen

F1-Fotos GP Ungarn 2022 - Rennen Spin and Win

GP Ungarn 2022

Die Formel 1 feierte in Budapest die nächste Party. Nur Ferrari war nicht eingeladen. Die Italiener crashten ihr eigenes Rennen mit einer fehlerhaften Strategie. Max Verstappen und Red Bull sicherten sich den nächsten Sieg. Wir haben die Bilder eines ereignisreichen Rennsonntags gesammelt.

Die Rechteinhaber der Formel 1 werden nach dem ersten Halbjahr zwiegespalten sein. Die Show auf der Rennstrecke stimmt, der Verlauf der Weltmeisterschaft nicht. Das neue Regelwerk hat dafür gesorgt, dass sich die Fahrer besser verfolgen können und dadurch mehr Überholmanöver zustande kommen. Auch auf dem sonst so überholfeindlichen Hungaroring gab es einige sehenswerte Zweikämpfe und Ausbremsmanöver zu sehen.

Auf den Rängen verzeichnet die Formel 1 ein ausverkauftes Haus nach dem anderen. In Budapest bevölkerten 100.000 Fans die 4,381 Kilometer lange Rennstrecke. 290.000 zählte der Veranstalter insgesamt über die Tage. Was den Rechteinhabern allerdings nicht gefallen wird, ist, dass die Weltmeisterschaft inzwischen ziemlich einseitig verläuft.

Leclerc - Russell - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen
xpb
Sieben Mal kam es im Rennverlauf zu einem Führungswechsel.

Budapest-Highlights in der Galerie

Max Verstappen konnte nicht mal der zehnte Startplatz aufhalten. Der Weltmeister brauste zum Sieg und baute seine Meisterschaftsführung auf 80 Punkte aus. Red Bull war schnell. Ferrari verteilte mal wieder Geschenke an die Konkurrenz. Die falsche Reifenwahl schmiss Charles Leclerc bis auf die sechste Position zurück. Das 13. Saisonrennen wurde zur nächsten Pleite für die Scuderia.

Sieben Mal wechselte die Führung über die 70 Runden. Fünf Fahrer beteiligten sich an den Positionstäuschen an der Spitze: Max Verstappen, Charles Leclerc, Carlos Sainz, Lewis Hamilton und George Russell. Mercedes startete von Pole Position, verpasste aber den Sieg. Und man blickte bei den Konstrukteurs-Weltmeistern dennoch in viele glückliche Gesichter. Weil man im Gegensatz zu Ferrari wieder die Möglichkeiten praktisch ausschöpfte. Verstappen vor Hamilton und Russell: Diese Reihenfolge auf dem Podest kennen wir doch. So kamen die drei Fahrer vor einer Woche in Le Castellet ins Ziel.

Verstappen siegte, trotz Dreher zwischendrin: "Spin and win". Sebastian Vettel sicherte sich Punkte, obwohl ihn Alexander Albon in der Startphase torpediert hatte. Der zweite deutsche im Feld ging leer aus. Mick Schumacher sah die Zielflagge als 14. Für Haas wollte an diesem letzten Rennwochenende vor der Sommerpause der Formel 1 einfach nichts zusammenlaufen.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Highlights des GP Ungarn 2022.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Alex Albon - GP Australien 2022 Williams-Pilot Alexander Albon im Interview „Ich habe noch ein paar Rechnungen offen“

Alex Albon erklärt im Interview die Probleme von Williams und seine Ziele.

Mehr zum Thema Alfa Romeo F1
Max Verstappen - Charles Leclerc - GP Ungarn 2022 - Budapest
Aktuell
Alfa Romeo - GP Ungarn 2022
Aktuell
Verstappen - Leclerc - GP Ungarn 2022 - Budapest
Aktuell
Mehr anzeigen